Alles zum Thema Stefanie Gildemeister-Fuchs

Beiträge zum Thema Stefanie Gildemeister-Fuchs

Politik

Vergabe von Fördergeldern: Abschied vom Gießkannenprinzip

kb. Fleestedt/Maschen. Wie soll die Vergabe von Fördermitteln geregelt werden? Dieses Problem beschäftigt derzeit sowohl den Ortsrat Maschen wie auch den Ortsrat Fleestedt - wenn auch in unterschiedlichen Bereichen. In Fleestedt war es FDP-Ratsmitglied Jens Schnügger, der kürzlich gegen die bisherige Methode, Fördermittel für Senioren immer an dieselben Empfänger auszuzahlen, stimmte. In Maschen beschäftigt Stefanie Gildemeister-Fuchs von der CDU das gleiche Problem - allerdings im Bereich der...

  • Seevetal
  • 13.02.18
Politik
Ralf Krumm und Stefanie Gildemeister-Fuchs wollen andere motivieren, sich politisch zu engagieren

"Dinge vor Ort bewegen": Appell für kommunalpolitisches Engagement

Sie ist mit 38 Jahren schon seit 20 Jahren kommunalpolitisch aktiv, er ist 66 Jahre alt und erst vor drei Jahren in die Kommunalpolitik eingestiegen: Was Stefanie Gildemeister-Fuchs (CDU) und Ralf Krumm (FDP) eint, ist ihr Wille, die Geschicke ihres Ortes und ihrer Gemeinde mitzugestalten. Dazu möchten die beiden auch andere motivieren. Anlass für Stefanie Gildemeister-Fuchs sich schon als Jugendliche der Jungen Union in ihrem Heimatort in Schleswig-Holstein anzuschließen, war tatsächlich der...

  • Seevetal
  • 02.01.18
Politik
Diese Fläche in Maschen soll nach dem Willen der CDU verkauft und mit einem Wohnhaus bebaut werden

Bau- statt Spielplatz: CDU Maschen plädiert für Grundstücksverkauf

kb. Maschen. "Wenn hier kein Spielplatz gebaut werden kann, dann sollten wir einer Familie die Chance geben, hier ihren Traum vom Hausbau zu verwirklichen", sagt Stephanie Gildemeister-Fuchs, Vorsitzende der CDU Maschen. Sie bezieht sich auf ein Grundstück an der Ecke Speckmannstraße/Klaus-Groth-Straße in Maschen. Auf der Ortsratssitzung im Januar hatte die Verwaltung auf Nachfrage berichtet, dass die Einrichtung eines Spielplatzes auf dem gemeindeeigenen Areal nicht möglich sei, weil von den...

  • Seevetal
  • 02.05.17