Stein

Beiträge zum Thema Stein

Panorama
Mit aufmerksamem Blick geht Armin Döpken (55) durch die Natur. Der Buchholzer sammelt u.a. Fossilien, besondere Steine und Strandgut. Seine Fundstücke setzt er kunstvoll in Szene, sei es im pittoresken Schaukasten oder im heimischen Garten
10 Bilder

Ein Herz aus Stein
Armin Döpken aus Buchholz sammelt Fossilien, Steine und Strandgut und setzt es gekonnt in Szene

as. Buchholz. Wo andere beim Wandern Ausschau nach Tieren halten, sucht er nach Steinen: Armin Döpken ist Sammler aus Leidenschaft. Sieht er Vulkangestein, Fossilien oder Kristalle, schlägt sein Herz höher. Weit über 1.000 Steine habe er bereits gesammelt. Zum Beispiel die kugelrunden "Lavabomben" aus der Eifel: "Beim Vulkanausbruch wird Lava aus dem Vulkan geschleudert. Sie rollt den Vulkan herunter und erhält dadurch ihre runde Form", erklärt Döpken. "Man muss ein bisschen verrückt...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 15.08.20
Panorama
Jeden Tag wird die Stein-Schlange ein Stückchen länger

Stein-Schlange wächst jeden Tag
"Corona-Natter" in Rosengarten gesichtet

as. Nenndorf/Eckel/Klecken. Was schlängelt sich denn da durchs Gras? In der Gemeinde Rosengarten wurde jüngst eine neue Spezies entdeckt: die "Corona-Natter", eine Schlange aus bunt bemalten Steinen. Zuerst wurde sie in Nenndorf gesichtet, mittlerweile ist sie auch schon in Eckel und Klecken gesehen worden. "Die Initiative zu dieser Aktion kam von meiner Frau Petra", berichtet Nenndorfs Ortsbürgermeister Heiko Schacht. Familie Schacht hat nach einer Möglichkeit gesucht, den Alltag für ihren...

  • Rosengarten
  • 21.04.20
Panorama
Enthüllung des Rillensteines: Heimatvereins-Vorsitzender Rüdiger Frank (li.) und Schmied Oliver Barth, der den Sockel gestaltete, ziehen das Tuch ab
2 Bilder

Dorffest in Hollenbeck: Stein bringt tolle Feier ins Rollen

jd. Hollenbeck. Ein kleines Dorf feierte ganz groß: Mit einem "Open-Air-Fest" auf dem neu gestalteten Dorfplatz begrüßten die Hollenbecker am Samstag einen "Heimkehrer". Rund 170 Dorfbewohner waren zur Enthüllung des sogenannten Rillensteins gekommen. Der Granitblock hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich: Vor Jahrmillionen entstanden, kam er mit den Gletschern der Eiszeit nach Norddeutschland. Hier bearbeiteten ihn die Menschen der Bronzezeit (ca. 1.000 v.Chr.). Später wurde der Stein in...

  • Harsefeld
  • 15.09.15
Blaulicht

Diebe verletzen Wachmann in Harsefeld

sb. Harsefeld. Ein Wachmann eines Bauunternehmens hat in der Nacht auf Dienstag im Harsefelder Baugebiet Redder III zwei Baustellendiebe erwischt. Die Täter warfen ihm einen Stein an den Kopf und flüchteten mit einer dunklen Stufenheck-Limousine mit Kennzeichen aus dem Landkreis Cuxhaven. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 04164 - 90 95 90 entgegen.

  • Harsefeld
  • 18.08.15
Blaulicht

Unbekannte werfen Stein auf Auto

bc. Stade. Wenn das ein dummer Jungenstreich war, war es ein ziemlich gefährlicher: Am vergangenen Samstag gegen 15.30 Uhr haben Unbekannte in Stade an der B 73 zwischen der Einmündung "Lerchenweg" und der Abbiegespur Richtung "Haddorfer Grenzweg" einen Stein über die dortige Lärmschutzmauer geworfen. Das Wurfgeschoss traf das Dach eines Pkw. "Hätte der Stein die Scheibe getroffen, hätte das zu einer erheblichen Gefährdung der Insassen geführt", so Polizeisprecher Rainer Bohmbach. Die...

  • Stade
  • 26.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.