Stephan Boenert

Beiträge zum Thema Stephan Boenert

Panorama
Starker Start ins Jubiläumsjahr der aktiven Brandschützer: die Jungen und Mädchen der neuen Salzhäuser Kinderfeuerwehr mit ihren Betreuern
3 Bilder

"Gute Basis für Brandschutz": Erste Kinderfeuerwehr in der Samtgemeinde Salzhausen ging an den Start

ce. Salzhausen. Als Vorreiter bei der Gewinnung von Nachwuchs-Brandschützern in der Samtgemeinde Salzhausen engagierte sich jetzt die Freiwillige Feuerwehr Salzhausen: Zum Auftakt des 125. Jahres ihres Bestehens hob sie in Zusammenarbeit mit der Gemeinde am Samstag im Rahmen einer Feierstunde eine Kinderfeuerwehr aus der Taufe. Insgesamt 23 Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis zehn Jahren bekamen als Gründungsmitglieder ihre Dienstkleidung - dunkelblaue T-Shirts mit...

  • Salzhausen
  • 20.01.15
Panorama
Freude bei den Einsatzkräften: Ortsbrandmeister Stephan Boenert (vorne li.) und Gemeindebrandmeister Dieter Mertens (vorne re.) mit Geehrten und Beförderten

Belohnung für Engagement: Salzhäuser Feuerwehrleute wurden auf dem Ball geehrt und befördert

ce. Salzhausen. Ehrungen und Beförderungen gab es auf dem jüngsten Ball der Freiwilligen Feuerwehr Salzhausen, bei dem Ortsbrandmeister Stephan Boenert knapp 100 Gäste begrüßte. Gemeindebrandmeister Dieter Mertens zeichnete den Löschmeister Sebastian Frahm mit der Ehrenmedaille des Landes Niedersachsen für 25 Jahre aktiven Dienst aus. Stephan Kabbe wurde für seinen Einsatz während der Elbeflut 2013 mit der Gedenkmedaille des Landes belohnt. Der Gruppenführer und Vize-Gemeindejugendwart Ingo...

  • Salzhausen
  • 28.11.14
Panorama
Freuen sich auf die Kinder: Ortsbrandmeister Stephan Boenert (re.) sowie (v. li.) Uta Klingenspor, Sven Plate, Karina Schwutke, Sarah Boenert, Leonie Meincke, Sandra Harwarth und Diane Pohlmann

Eine Kinderfeuerwehr für Salzhausen: Infoveranstaltungen für angehende Brandschützer starten am Samstag

ce. Salzhausen. "Wir wollen rechtzeitig etwas gegen den drohenden Mitgliederschwund bei den Freiwilligen Feuerwehren unternehmen und auch die Sechs- bis Zehnjährigen für den Brandschutz begeistern." So begründet Salzhausens Ortsbrandmeister Stephan Boenert die in Kürze anstehende Gründung einer örtlichen Kinderfeuerwehr. Bereits seit 1982 besteht in Salzhausen eine sehr erfolgreiche Jugendfeuerwehr, in die Jungen und Mädchen aber erst ab einem von zehn Jahren eintreten können. Die neue...

  • Salzhausen
  • 21.11.14
Panorama
Mit dem neuen Anhänger (v. li.): Marco Beyer, Diane Pohlmann, Ingo Heinrich und Stephan Boenert

Neuer Anhänger für die Salzhäuser Feuerwehr

ce. Salzhausen. Einen neuen Anhänger für ihren Mannschaftstransportwagen nahm jetzt die Freiwillige Feuerwehr Salzhausen in Betrieb. Der mit einer leuchtend roten Plane ausgestattete Pkw-Anhänger wurde komplett aus Spenden und den Beiträgen der fördernden Wehrmitglieder finanziert. Er wird für die Jugendfeuerwehr und für die Aktiven im Einsatz sein. "In absehbarer Zeit haben wir kein Großfahrzeug mehr, das mit der alten Führerscheinklasse 3 gefahren werden kann", so Ortsbrandmeister Stephan...

  • Salzhausen
  • 30.09.14
Panorama
Nahmen für ihre Wehren die Ehrenurkunden und -nadeln entgegen (v. li.): die Ortsbrandmeister Bernd Keller (Gödenstorf-Oelstorf), Stephan Boenert (Salzhausen) und Carsten Supplieth (Putensen)
2 Bilder

Ein unbezahlbarer Einsatz: Gemeinde Salzhausen zeichnet Freiwillige mit "Goldener Ehrennadel" aus

ce. Salzhausen. Zum 13. Mal zeichnete die Gemeinde Salzhausen jetzt Freiwillige für ihr Engagement mit der "Goldenen Ehrennadel" aus. Hartwig Wedemeyer (77) aus Luhmühlen, der die erste Nadel erhielt, war zwölf Jahre im Kirchenvorstand und davon drei Jahre Vorsitzender. Er setzte sich in seiner Amtszeit stark für die Erweiterung der Friedhofskapelle und den Orgelneubau in der St. Johanniskirche ein. Wedemeyer ist Vorsitzender des Fördervereins „Freunde der Kirchenmusik an St. Johannis zu...

  • Salzhausen
  • 17.01.14
Panorama
Die "Verletzten" wurden zunächst an einem Sammelplatz betreut
5 Bilder

Großeinsatz an Schulzentrum

thl. Salzhausen. “MANV3“ - dieses kryptische Kürzel treibt Angehörigen der Rettungsdienste regelmäßig die Sorgenfalten auf die Stirn. Dahinter verbirgt sich das Einsatzstichwort für einen Massenanfall von Verletzten bei Großschadenlagen wie z.B. Busunfällen, Massenkarambolagen und Flugzeugunglücken. Der Landkreis Harburg hat zur Bewältigung dieser Einsatzszenarien unter Leitung des Leiters der Kreisbereitschaft des Deutschen Roten Kreuzes, Jan Bauer, und des stellvertretenden...

  • Salzhausen
  • 01.10.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.