Streuobstwiese

Beiträge zum Thema Streuobstwiese

Politik
Plädiert für einen breiten Schulterschluss: SPD-Fraktionsvorsitzender Frank Piwecki

SPD-Fraktionsvorsitzender Frank Piwecki: "Volkes Stimme ist: Macht endlich was!"
"Buchholz 2025plus" unter "sozial-ökologischen" Gesichtspunkten entwickeln

os. Buchholz. Frank Piwecki macht keinen Hehl daraus, dass die vergangenen Wochen für ihn wegen der Diskussionen um das Stadtentwicklungskonzept "Buchholz 2025plus" und die Rolle der SPD politisch schwierig waren. "Ich komme mir vor, als ob ich zwischen Baum und Borke hänge", erklärt der Fraktionsvorsitzende der Sozialdemokraten im Buchholzer Stadtrat im Hintergrundgespräch mit dem WOCHENBLATT. Piwecki geht fest davon aus, dass "Buchholz 2025plus" umgesetzt wird, auch mit breiter Unterstützung...

  • Buchholz
  • 23.02.21
Service
„Rund um den Apfel“ lautet eine Seminar-Veranstaltung, zu der die VNP-Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide einlädt

Theorie und Praxis auf der Streuobstwiese - VNP-Stiftung organisiert Seminare

(mum). Im Zuge des Programms „Rund um den Apfel“ veranstaltet die VNP-Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide an vier Terminen jahreszeitentypische Aktionen auf den Streuobstwiesen im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide. Am Samstag, 8. April, steht der Frühjahrstermin bevor. Mit spannenden Vorträgen und praktischen Arbeiten können die Teilnehmer dann viel über die Vögel auf der Streuobstwiese, wichtige Pflegearbeiten und Obstbaumkrankheiten lernen. Offizieller Start des Programms ist um 8.30...

  • Hanstedt
  • 31.03.17
Politik
Die Pflanzung der Obstbäume ist die Ausgleichsmaßnahme für das erweiterte Gewerbegebiet Vaenser Heide II im Hintergrund

"Soldatenfriedhof": Grüne Ausgleichsmaßnahme auf 4,3 Hektar

os. Buchholz. Nachdem jetzt alle 140 Obstbäume entlang der Kreisstraße 13 zwischen Dibbersen und Vaensen gepflanzt sind, wird deutlich, wie gewaltig die Ausgleichsmaßnahme für die Erweiterung des Gewerbegebietes "Vaenser Heide II" ist. Wegen der strengen Anordnung des Grüns macht sich in Buchholz der erste "Spitzname" für die Baumansiedlung breit: "Soldatenfriedhof". Wie berichtet, hatte die Stadt das Gewerbegebiet Vaenser Heide II um rund 5,6 Hektar erweitert. Eine größere Ausdehnung in...

  • Buchholz
  • 12.01.16
Panorama
Vertreter des NABU Buchholz und Grünamtschef Thomas Söller (Mi.) auf der Streuobstweise am Krützbarg

NABU kümmert sich um Streuobstwiese

os. Buchholz. Der NABU Buchholz hat die Patenschaft für eine fast 10.000 Quadratmeter große Streuobstwiese am Krützbarg in Buchholz übernommen. Dort stehen 51 Apfel-, Kirschen-, Birnen- und Pflaumenbäume. Als erste Maßnahme packten die ehrenamtlichen Naturschützer kräftig an, renovierten einen großen Teil des Zaunes, bauten ein neues Tor ein und beschnitten Bäume und Sträucher. "Die Reparatur des Zaunes war unser dringlichstes Projekt", sagt der NABU-Ortsvereinsvorsitzende Werner Wiesmaier. Aus...

  • Buchholz
  • 11.06.14
Panorama

Naturfreunde Nordheide: Gemeinsames Grillen statt IGA-Besuch

os. Buchholz. Anstelle des Besuchs bei der Internationalen Gartenausstellung treffen sich Mitglieder und Gäste der Naturfreunde Nordheide Am Samstag, 6. Juli, ab 12 Uhr zum Grillen auf ihrer Streuobstwiese in Moisburg. Interessierte Naturliebhaber können sich als Gäste unter Tel. 04181-33769. Mit der Umplanung reagiert der Vorstand der Naturfreunde auf die Kritik einiger Mitglieder am IGA-Besuch in Hamburg-Wilhelmsburg. Man wolle nicht eine Ausstellung besuchen, für die zuvor viele hundert...

  • Buchholz
  • 02.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.