Alles zum Thema Tanja König-Mensing

Beiträge zum Thema Tanja König-Mensing

Panorama
Bei der Proklamation: König Gerd Hinrichsen (Mi.) mit seinen Adjutanten Thomas Schmütz (li.) und Christian Vick
2 Bilder

"Der Ordentliche" holte den Majestäten-Titel
Gerd Hinrichsen ist neuer König des Schützenvereins Garstedt-Wulfsen

ce. Garstedt. Er hat einen ausgeprägten Ordnungssinn und ist in seinem Handeln sehr konsequent. Charaktereigenschaften, die Gerd Hinrichsen (53) aus Garstedt sehr zugutekamen, als er sich am vergangenen Samstag beim Königsschießen des Schützenvereins Garstedt-Wulfsen den begehrten Titel sicherte. "Ich wollte König werden, und nun ist die Freude groß", sagte Hinrichsen nach seiner Proklamation gegenüber dem WOCHENBLATT. Mit ihm freute sich auch Lebensgefährtin Nicole Kaltenthaler. Der Regent...

  • Salzhausen
  • 02.07.19
Panorama
Sie führen den Verein an: Vorsitzender Thomas Schütz (re.) und sein Vize Hendrik Neumann
3 Bilder

Thomas Schmütz ist neuer Vorsitzender des Schützenvereins Garstedt-Wulfsen

ce. Garstedt. Thomas Schmütz (50) ist neuer 1. Vorsitzender des 350 Mitglieder starken Schützenvereins Garstedt-Wulfsen. Auf der jüngsten Mitgliederversammlung in Garstedt wurde Schmütz zum Nachfolger von Dierk Neubauer gewählt. Dieser war vor drei Jahren für den scheidenden Vorsitzenden Friedhelm Mente eingesprungen, hatte den Fortbestand des Vereins so gesichert und bekam nun als Anerkennung einen Rettungsring samt Präsentkorb überreicht. "Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und...

  • Winsen
  • 14.02.17
Panorama
Gratulation zum Schießerfolg (v. li.): Thomas Schmütz, Alexander Lütchens und Hermann Dettmering

Alexander Lütchens ist Vizekönig des Schützenvereins Garstedt-Wulfsen

ce. Garstedt. Alexander Lütchens ist neuer Vizekönig des Schützenvereins Garstedt-Wulfsen. Beim jüngsten Abschießen im Garstedter Schützenhaus zum Ausklang der Saison sicherte sich Lütchens den Titel. Neuer Vogelkönig ist Hermann Dettmering. Zu den ersten Gratulanten gehörte 1. Schießoffizier Thomas Schmütz. Nach dem 270. Schuss und einem viereinhalbstündigen Wettkampf war der Rumpf des Vogels gefallen. Neu war in diesem Jahr, dass der Vogel mit einem Zielfernrohr ins Visier genommen werden...

  • Salzhausen
  • 11.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.