Tempobeschränkung

Beiträge zum Thema Tempobeschränkung

Panorama
Die Geschwindigkeitsbegrenzung gilt erst nach der Einmüdung zum Parkplatz (links) und der 
Fortsetzung des Europäischen Fernwanderwegs (rechts)

Steht das Schild in Sprötze nicht an der falschen Stelle?

Tempobeschränkung am Lohbergenweg sorgt für Fragen / "Werden die Anregung aufgreifen" os. Sprötze. Die Verkehrsregelung in Sprötze wirft derzeit viele Fragen auf, und das nicht nur an einer Stelle. Die neuen Rechts-vor-Links-Regeln sind auch viele Wochen nach der Einrichtung der Tempo-30-Zone in fast der gesamten Ortsdurchfahrt (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) bei vielen Autofahrern noch nicht in Fleisch und Blut übergegangen. Davon berichtet WOCHENBLATT-Leserin Karin Liebschner. Sie hat...

  • Buchholz
  • 27.03.18
Panorama

Muss ein Autofahrer sinnlose Schilder beachten?

tk. Landkreis. Darüber ärgert sich jeder Autofahrer: Schilder zur Tempobegrenzung, die einfach stehen bleiben. Etwa nach Rollsplitt-Ausbesserungen oder Bauarbeiten. Die vergessenen Verkehrszeichen sind sinn- und nutzlos. Müssen sie trotzdem beachtet werden.? Rainer Bohmbach, Sprecher der Polizei in Stade, mit der ernüchternden Antwort: "Was an Verkehrszeichen aufgestellt wird, das gilt auch." Tröstlich: Wer ein Bußgeld aufgebrummt bekommt, weil er Tempo 30 vier Wochen nach Rollsplitt-Einsatz...

  • Buxtehude
  • 30.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.