alt-text

++ A K T U E L L ++

Ein Schwerverletzter bei Auffahrunfall

Tierschänder

Beiträge zum Thema Tierschänder

Panorama
Warum musste Haflinger „Max“ sterben?
3 Bilder

Wer hetzte „Max“ zu Tode?

Wer hat in Jesteburg das Pferd „Max“ zu Tode gehetzt? Das fragt Besitzerin Gabriele Sylvester und bittet die WOCHENBLATT-Leser um Hilfe. mum. Jesteburg. Gabriele Sylvester kann es noch immer nicht fassen. Ihr Pferd „Max“ (13) musste vor einer Woche eingeschläfert werden. Was war geschehen? Eine Spaziergängerin hatte am Freitag, 21. März, gegen Nachmittag beobachtet, wie „Max“ reglos am Boden lag. Sie verständigte sofort einen Tierarzt. Der Veterinär stellte fest, dass der Kreislauf des...

  • Jesteburg
  • 28.03.14
  • 1.140× gelesen
Panorama
Die Kadaver scheinen ausgeweidet worden zu sein

Warum mussten die Küken sterben?

mum. Hanstedt. Grausiger Fund in Hanstedt: Spaziergänger Horst Reimer hat am Regenrückhaltebecken mitten im Ort die Kadaver von drei Gänseküken entdeckt. „Das ist schrecklich“, sagt Reimer. Einen Tag zuvor habe er die Küken noch mit ihren Eltern am Teich gesehen. Was Reimer besonders erschreckt hat: Die Vögel schienen regelrecht ausgeweidet worden zu sein. Ob ein Hund oder ein verrückter Tierschänder hinter dem Gemetzel steckt, ist noch nicht geklärt.

  • Hanstedt
  • 24.05.13
  • 140× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.