Beiträge zum Thema Ulrich von dem Bruch

Panorama
Mittlerweile wird Ulrich von dem Bruch nicht mehr so gut gelaunt sein, die Beschlüsse der vergangenen Woche treffen die Tourismus-Branche hart

Gleiche Bedingungen gefordert
Lüneburger Heide Tourismus GmbH-Geschäftsführer Ulrich von dem Bruch im Interview

(lm). Vor zwei Wochen erst berichtete das WOCHENBLATT über die Vorbereitungen der Tourismus-Branche, die zum damaligen Zeitpunkt bereits in den Startlöchern zur neuen Saison stand. Nach den Beschlüssen am Montagabend und der Verlängerung des Lockdowns nun die große Ernüchterung. Auch die kommende Saison steht durch die neuen und verlängerten Maßnahmen unter keinem guten Stern. Im Interview mit dem WOCHENBLATT äußert sich jetzt Ulrich von dem Bruch, Geschäftsführer der Lüneburger Heide Tourismus...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 26.03.21
  • 584× gelesen
Panorama
Die Geschäftsführungen der 14 Freizeitparks und -Einrichtungen der Lüneburger Heide trafen 
sich auf Einladung von Lüneburger-Heide-Geschäftsführer Ulrich von dem Bruch (re.) 
in Bispingen

Größte Freizeitparkregion Europas

14 Freizeitparks in der Lüneburger Heide wollen sich künftig besser vernetzen. (mum). Die Lüneburger Heide ist mit mittlerweile 14 Freizeitparks und -Einrichtungen die größte Freizeitparkregion Europas. Außer den bekannten Parks, wie Heide Park Resort, Serengeti Park oder Weltvogelpark Walsrode sind es auch das Ralf Schumacher Kartcenter, die drei Wildparks Lüneburger Heide, Schwarze Berge und Müden mit ihren unterschiedlichen Alleinstellungsmerkmalen, der Barfußpark Egestorf, das Verrückte...

  • Jesteburg
  • 22.03.19
  • 208× gelesen
Panorama
Die Lüneburger Heide erfreut sich steigender Beliebtheit - daran konnte auch der heiße Sommer nichts ändern

Wieder ein Rekordjahr

Tourismus wächst trotz ausgebliebener Heideblüte / 5,7 Millionen Übernachtungen. (mum). Der Tourismus in der Lüneburger Heide entwickelt sich weiterhin positiv. Auch im zehnten Jubiläumsjahr der Lüneburger Heide GmbH gab es eine Steigerung der Übernachtungszahlen zu verzeichnen. Insgesamt wuchsen die Übernachtungen in der Heide um 2,77 Prozent auf 5,7 Millionen, berichtet das Landesamt für Statistik Niedersachsen. Damit konnte die Lüneburger Heide erneut ein Rekordjahr verzeichnen. Dabei waren...

  • Jesteburg
  • 22.03.19
  • 419× gelesen
Panorama
Touristiker freuen sich über die neuen Abreißblöcke (v. li.): 
Waltraud Giese (TI Bispingen), Harry Schwandt (TI Undeloh), Hanna Fenske (Naturpark Lüneburger Heide), Babette Suhr (LHG), Anja Wünnecke (TI Egestorf) und Ulrich von dem Bruch (Lüneburger Heide Tourismus)

Wandern wird zum Erlebnis

Dank EU-Förderung: Übersichtsschilder und -karten verbessern das Angebot. (mum). Die Naturparkregion Lüneburger Heide ist zu jeder Jahreszeit ein fantastisches Gebiet für ausgiebige Spaziergänge und schöne Wanderungen. Mit Mitteln des Europäischen Programms "Leader" hat der Verein Naturparkregion Lüneburger Heide in den vergangenen Wochen einige Maßnahmen umgesetzt, um die Besucherfreundlichkeit zu verbessern. Insgesamt fünf Themenwanderwege laden im Naturpark zum Wandern ein. Die...

  • Jesteburg
  • 06.07.18
  • 355× gelesen
Panorama
Urlaub in der Heide - für viele Touristen wird die Buchung künftig deutlich schwerer
2 Bilder

EU-Wahnsinn gefährdet Heide-Tourismus

Neue Richtlinie greift massiv in die bisherige Praxis aller Tourismusbetriebe ein. (mum). Dem Tourismus in der Lüneburger Heide sowie im Alten Land steht ein gewaltiger Umbruch bevor. Davon ist zumindest Ulrich von dem Bruch, Geschäftsführer der Lüneburger Heide GmbH, überzeugt. Die GmbH ist als Dachorganisation und fachliche Interessensvertretung der touristischen Leistungsträger in der Heide und damit der zweitgrößten Urlaubsregion Niedersachsens. Der Tourismus-Experte geht davon aus, dass...

  • Jesteburg
  • 24.04.18
  • 790× gelesen
Service
Almut Eutin (Vorsitzende des Kreissportbundes Harburg-Land) und Landrat Rainer Rempe paddeln gemeinsam auf der Seeve, um für die Ausflugskampagne „99 Lieblingsplätze für Aktive“ die Werbetrommel zu rühren
3 Bilder

In einem Boot mit Rainer Rempe

Landrat wirbt zu Wasser für Ausflugskampagne „99 Lieblingsplätze für Aktive“ / Wette mit Jesteburg. (mum). Zum Kanupaddeln auf der Seeve trafen sich am Donnerstag Landrat Rainer Rempe und Almut Eutin (Vorsitzende des Kreissportbundes Harburg-Land) an der Horster Mühle in Seevetal. Anlass für diese „Dienstfahrt“ war die Vorstellung der neuen Ausflugskampagne „99 Lieblingsplätze für Aktive“, mit der die Metropolregion Hamburg zu Freizeitsport-Aktivitäten ins Umland einlädt. Der Landkreis Harburg...

  • Jesteburg
  • 20.05.16
  • 195× gelesen
Politik
Seit 2008 für die Vermarktung der Heide zuständig: Die Lüneburger Heide GmbH
2 Bilder

Lüneburger Heide GmbH - ist Mittelmaß genug?

(mi). Bestenfalls durchschnittlich, so beurteilen Tourismusbetriebe in der Region die Arbeit der „Lüneburger Heide GmbH“. Das geht aus einer internen Umfrage der Vermarktungsgesellschaft unter ihren Mitgliedern hervor, deren Ergebnisse dem WOCHENBLATT vorliegen. Die 2008 gegründete Gesellschaft versteht sich als zentraler Vermarkter und Interessenvertreter der Tourismusbetriebe in der Region. Beteiligt sind die Landkreise Harburg, Celle, Lüneburg, Uelzen und Heidekreis, sowie die Städte...

  • Rosengarten
  • 26.06.15
  • 380× gelesen
Panorama
Die neun Plätze im Landkreis Harburg stellten Ulrich von dem Bruch, Dr. Björn Hoppenstedt, Tanja Blätter und Marc von Itter (v. li.) vor
10 Bilder

Neue Tourismuskampagne für die Metropolregion Hamburg - Werben für die "Wasserperlen"

(bim). Vom Winsener Wasserschloss bis zur Moisburger Mühle, vom Seeve-Radweg bis hin zur Auen- und Marschlandschaft an der Elbe bietet der Landkreis Harburg Natur- und Kulturfreunden viele Ausflugsziele. Neun Plätze am Wasser im Landkreis haben sich für eine neue Tourismuskampagne "herausgeputzt", mit der in der Metropolregion insgesamt "99 Lieblingsplätze am Wasser" beworben werden. "Bei Wassergeplätscher stellt sich Urlaubsgefühl ein", so Ulrich von dem Bruch, Geschäftsführer der Lüneburger...

  • Tostedt
  • 09.05.14
  • 491× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.