Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

Panorama
Eine Rebhenne mit ihren Küken
2 Bilder

Veranstaltungsreihe "Geht's noch anders? - Zeit für Alternativen" mit Referent Dr. Eckhard Gottschalk
Vom Rebhuhn zum Umweltschutz

(ab). Wie die Populationsentwicklung von Rebhühnern unter anderem mit dem Rückgang der Artenvielfalt zusammenhängt und was Eigentümer und Pächter landwirtschaftlicher Flächen tun können, um die Agenda 2030 voranzutreiben, erläutert Biologe Dr. Eckhard Gottschalk. Der Forscher aus Göttingen referiert im Rahmen der Vortragsreihe "Geht's noch anders? - Zeit für Alternativen" am Donnerstag, 14. November, um 19 Uhr in der Aula im Aue-Geest-Gymnasium (Brakenweg 2) in Harsefeld. Der Eintritt ist...

  • Harsefeld
  • 08.11.19
Panorama
Ilona Koglin und Marek Rohde

Vortragsreihe "Geht's noch anders? - Zeit für Alternativen": Ilona Koglin und Marek Rohde referieren
Mit Sinn und Lebensfreude die Welt verbessern

ab. Buxtehude. "Gemeinsam aktiv: Nachhaltigkeit selber machen": So lautet der Titel des Vortrags von Ilona Koglin und Marek Rohde, im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Geht's noch anders? - Zeit für Alternativen". Am Montag, 21. Oktober, referieren sie ab 19 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Ahlerstedt (Stader Straße 33). Der Eintritt ist frei. Dem WOCHENBLATT gewährten die Journalisten Einblick in ihre Arbeit und ihren Vortrag. WOCHENBLATT: Was war die Initialzündung für Sie, aus dem...

  • Harsefeld
  • 12.10.19
Panorama
Permakultur Designerin Ulrike Oemisch informiert darüber, wie jeder in seinem Umfeld wieder zu lebendigen Lebensräumen zurückfinden kann

Ahrenswohlde: Leben im Einklang mit der Natur
"Geht's noch anders?": Ulrike Oemisch referiert zum Thema Permakultur

ab. Ahrenswohlde. "Geht's noch anders? - Zeit für Alternativen" - diese Veranstaltungsreihe haben Frank Jablonski von der EEB (Evangelische Erwachsenenbildung Niedersachsen Nord), Miriam und David Krüger aus Ahrensmoor und Regina Starzonek aus Apensen gemeinsam mit dem Kirchenkreis Buxtehude ins Leben gerufen (das WOCHENBLATT berichtete). Nächste Referentin der Reihe ist Permakultur Designerin Ulrike Oemisch aus Prinzhöfte (Landkreis Oldenburg): Sie referiert am Dienstag, 2. April, um 19 Uhr...

  • Harsefeld
  • 29.03.19
Politik
In diesem Areal könnte die "Waldsiedlung 2.0" entstehen 
Fotos: MSR/SPD
2 Bilder

Eine Waldsiedlung 2.0?

Thomas Grambow (SPD) wagt neuen Vorstoß für eine Bebauung des Kasernengeländes in Neu Wulmstorf mi. Neu Wulmstorf. Totgesagte leben bekanntlich länger: Diese Weisheit könnte, geht es nach SPD-Fraktionsvize Thomas Grambow, auch für das umstrittene Projekt "Waldsiedlung" in Neu Wulmstorf gelten. Der Sozialdemokrat hat jetzt vorgeschlagen, statt einer exklusiven Waldsiedlung auf einem anderen Teil des Röttiger-Kasernen-Geländes eine neue Heidesiedlung zu bauen. Moment mal: War es nicht die...

  • Hollenstedt
  • 02.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.