Unterlassene Hilfeleistung

Beiträge zum Thema Unterlassene Hilfeleistung

Panorama
"Fahrer fuhr einfach weiter": Igitan Solak aus Bützfleth
4 Bilder

Verletzte Kinder bei Unfall mit Linienbus in Bützfleth: Kriti an KVG

"Fahrer blieb einfach sitzen": Vater erstattet Anzeige tp. Stade. Ärger und Beschwerden von mehreren Eltern löste ein Unfall mit einem Linienbus des Stader Verkehrsunternehmens KVG aus: Einer, der schwere Vorwürfe gegen den Busfahrer (37) erhebt, ist Vater Murat Solak (33), dessen Sohn Igitan (11) durch Splitter einer zerborstenen Fahrzeugscheibe verletzt wurde. Statt aufzustehen sich um den Jungen zu kümmern, sei er „einfach weitergefahren“. Murat Solak erstattete Anzeige. Die KVG...

  • Stade
  • 29.11.16
Blaulicht

Mädchen (7) von der Hüpfburg geschleudert

thl. Winsen. Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am Nachmittag des 3. November in einem Indoor-Spielplatz an der Osttangente in Winsen. Das teilt die Polizei jetzt mit. Nach derzeitigem Ermittlungsstand spielte das siebenjährige Opfer im Rahmen einer Geburtstagsveranstaltung auf einer Hüpfburg, die nur für Personen unter zwölf Jahren zugelassen ist. Trotz entsprechendem Hinweisschild begab sich ein erwachsener Mann zusammen mit einem kleinem Mädchen, welches seine Tochter gewesen sein...

  • Winsen
  • 17.11.16
Blaulicht
Symbolfoto Gericht

Tarnung mit Perücke flog schnell auf

thl. Winsen. Ein Hauch vom königlich-bayerischen Amtsgericht zog jetzt bei zwei Verfahren durch das Winsener Schloss. Titel: "Die Kaffeekränzchen-Verschwörung" und "Die Dame mit dem Drei-Tage-Bart". Im ersten Prozess ging es um unterlassene Hilfeleistung. Angeklagt war ein 56-jähriger Winsener, der aber seine Schuld vehement bestritt. Im August vergangenen Jahres kam eine 79-jährige Rentnerin zu Fall und blieb blutend und mit mehreren Knochenbrüchen liegen. Trotzdem sei der Angeklagte - so der...

  • Winsen
  • 04.11.14
Blaulicht

Deutschlands schlimmster Sohn?

Winsen. Wegen unterlassener Hilfeleistung musste sich jetzt ein 49-jähriger Seevetaler vor dem Winsener Amtsgericht verantworten. Im März dieses Jahres soll die Mutter (81) des Mannes laut Anklage im Keller des gemeinsam bewohnten Hauses gestürzt sein und sich dabei verletzt haben. Obwohl die Frau ohne Hilfe nicht mehr von dem unbeheizten Fußboden habe aufstehen können, half ihr der Mann nicht, sondern warf ihr lediglich eine Decke hin. Vier Tage habe die Frau laut Staatsanwaltschaft auf dem...

  • Winsen
  • 16.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.