Versuchsfeld Oldendorf

Beiträge zum Thema Versuchsfeld Oldendorf

Politik
So sieht das Verbotsschild aus

Fracking verhindern - Eigentümer sind am Zug

mi. Stelle. Wenn der Bundestag nach seiner Sommerpause das neue Fracking-Gesetz verabschiedet, wird die Gefahr immer größer, dass die Fracking-Firma „Kimmeridge“ ihre Pläne umsetzen kann und im Landkreis Harburg die umstrittene Technologie einsetzt. Um das zu verhindern, seien jetzt vor allem Grundstücks- eigentümer und Kommunen gefragt, so der Tenor einer Info-Veranstaltung der Bürgerinitiative „Kein Fracking in der Heide“, die jetzt in Stelle stattfand. Um das Öl aus der Erde zu holen,...

  • Stelle
  • 24.07.15
Panorama

Frackinggesetz - Zugeständnisse an die Industrie

Bürgerinitiative kritisiert dass Bundesregierung Frachking im Schiefer für Ölförderung weiter erlaubten will. (mi). Gibt es beim Frackinggesetz weitere Hintertüren für die Industie? Das kritisiert jetzt zumindest Renate Maaß von der Bürgerinitiative „Kein Fracking in der Heide“ (BI) Die BI befürchtet: Auch nach der Verabschiedung des Gesetzes bleibt Fracking im Schiefergestein bei der Öl-Förderung erlaubt. Gerade für den Landkreis Harburg wäre das fatal. Die Bürgerinitiative bezieht sich auf...

  • 04.11.14
Politik
Fracking: Den Kampf angesagt: Immer mehr Bürger engagieren sich in BIs gegen den Einsatz der lebensfeindliche Technik

Anti-Fracking-Initiativen verbuchen Erfolge

(mi). Quecksilber bei Gasbohrungen in Rotenburg, ein neues Fracking-Gesetz und mehr Transparenz bei der Frage, wer frackt im Versuchsfeld Oldendorf. Umtriebig und vehement hat die Bürgerinitiative „Kein Fracking in der Heide“ sich mit anderen BIs aus Rotenburg und Hamburg gegen die lebensfeindliche Frackingtechnik starkgemacht. „Wir können einige Erfolge verbuchen“, sagt Linda Engelmann von der BI „Kein Fracking in der Heide“. So werde das Landesbergbauamt (LBEG) auf Druck der BIs untersuchen,...

  • 29.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.