Viebrock

Beiträge zum Thema Viebrock

Panorama
Baugerüst mit Lastenaufzug am Wilhadi-Kirchturm
3 Bilder

Wanderbaustelle in der Stader Altstadt erreicht die Südseite

Neue Anker für den Kirchturm von St. Wilhadi / Sanierung der Außenmauer soll im Herbst beendet sein tp. Stade. Die Mehrjahres-Wanderbaustelle an der Stader Altstadtkirche St. Wilhadi hat die Südseite in Richtung Landgericht erreicht. Weite Teile des Gotteshauses sind mit einem Baugerüst umstellt. Neben der Sanierung der Außenwand samt der gotischen Backstein-Ständer im Bauabschnitt drei steht die Sicherung des Kirchturmes auf dem Arbeitsprogramm der Bauprofis der Firma Viebrock. Wie berichtet,...

  • Stade
  • 21.07.15
Panorama
"Gelungen": Dr. Thomas Kück begutachtet das Mauerwerk aus alten und neuen Backsteinen
4 Bilder

"Es werde Licht" in St. Wilhadi

Zweiter Bauabschnitt bei der Sanierung der Altstadtkirche / Gotisches Fenster soll geöffnet werden tp. Stade. An der Stader Altstadtkirche St. Wilhadi geht es weiter "rund": Nach der Winterpause haben die Maurer wieder mit der Arbeit auf der Baustelle begonnen, die über mehrere Jahre um das Gotteshaus wandert. Wie berichtet, werden wegen statischer Mängel die Außenpfeiler des gotischen Sakralbaus schrittweise erneuert. Kürzlich wurde ein Baugerüst errichtet, das als Arbeitsbühne dient und...

  • Stade
  • 15.04.14
Panorama
Polier Andreas Brinkmann mit Kollegen bei Maurer-Arbeiten an einer Außenstrebe
3 Bilder

Bauschutt im alten Gemäuer

Entdeckung: Historischer Müll in den Streben der Altstadtkirche Wilhadi tp. Stade. Bei der Sanierung der Stader Altstadtkirche St. Wilhadi haben die Maurer um Polier Andreas Brinkmann ein Geheimis gelüftet: Der Inhalt der uralten Außenstreben aus Backstein besteht zum Großteil aus Bauschutt. "Es war alles voller Müll", sagt Andreas Brinkmann nach dem Abriss der ersten Strebe. Vor allem mit zerbrochenen Findlingssteinen hätten Handwerker vor einigen Jahrhunderten die Außenpfeiler des gotischen...

  • Stade
  • 24.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.