Vollsperrung

Beiträge zum Thema Vollsperrung

Panorama
Der Ehestorfer Heuweg ist noch bis Ende des Jahres voll gesperrt - ab März 2019 geht die Vollsperrung in die zweite Runde

Sperrung des Ehestorfer Heuwegs: "Das ist existenzbedrohend"

Sperrung des Ehestorfer Heuwegs: Medizinische Versorgung ist gefährdet as. Ehestorf. Seit etwa drei Wochen ist der Ehestorfer Heuweg, der die B75 mit der B73 verbindet, von der Landesgrenze bis zur Höhe Wulmsberg (Stadt Hamburg) voll gesperrt. Nicht nur Pendler aus dem Landkreis sind von der Dauerbaustelle der Stadt Hamburg, die mit Unterbrechung bis voraussichtlich Ende 2019 andauern soll, betroffen. Die Vollsperrung der Verkehrsader hat gravierende Folgen für die Bevölkerung der...

  • Rosengarten
  • 07.09.18
Panorama
Die Baustelle ist in vier Abschnitte eingeteilt. Los geht es an der Straße „Große Seite“ in Jork-Borstel und endet im Dezember in Neuenschleuse
2 Bilder

K39-Sperrung wird Nerven kosten

bc. Jork. Keine Straßenbaumaßnahme ohne Stress: Der Landkreis will und muss die völlig desolate Kreisstraße 39 am Deich in Jork sanieren und versucht dabei, alle Interessen unter einen Hut zu bekommen. Bei einer Informationsveranstaltung in der vergangenen Woche wurde deutlich, wie schwierig das sein kannt. Weil Ende Mai der beliebte Wikingermarkt (28./29. Mai) in Jork-Neuenschleuse stattfindet, hat sich die Kreisverwaltung entschieden, von ihren ursprünglichen Planungen abzurücken, mit dem...

  • Jork
  • 22.04.16
Panorama

K39 zwischen Buxtehude und Estebrügge gesperrt

(bc). Seit dem heutigen Mittwoch, 14. Oktober, ist die Kreisstraße 39 zwischen Buxtehude-Neuland und Estebrügge auf einer Strecke von rund 2,8 Kilometern voll gesperrt. Betroffen ist der Bereich ab der Baustelle für die Autobahnbrücke bis zur Einmündung Schwarzer Weg. Der Anliegerverkehr soll während der Baumaßnahme so weit wie möglich zugelassen werden. Es ist eine Umleitung über die Strecke K51 (Dammhausen) - K26 (Richtung Jork) - L140 (Jork) eingerichtet. Während der Vollsperrung wird...

  • Buxtehude
  • 14.10.15
Panorama

In Jork wird es ab Montag eng

bc. Jork. Nadelöhr Jork: Ab kommenden Montag, 24. August, wird es eng für Auto- und Lkw-Fahrer in Jork. Aufgrund der Bauarbeiten für den Anschluss der Ortsumgehung wird die Straße „Jorkerfelde“ zwischen Ladekop und der Ortsmitte voll gesperrt. Geplant sind drei Wochen bis zum 12. September. Der Verkehr wird über die K38 in Westerladekop und die L140 (Westerjork) umgeleitet. Für die Zeit der Sperrung wird die Gewichtsbeschränkung für Lkw in Westerladekop aufgehoben. Ist der Anschluss...

  • Jork
  • 21.08.15
Panorama
Vor der Freigabe wurden neue Schilder montiert

A26: Erst Vollsperrung, jetzt freie Fahrt

bc. Jork. Die halbseitige Sperrung A26 ist vorbei: Seit Freitag ist auch der Teilabschnitt von Horneburg in Richtung Jork befahrbar. Wie berichtet, war diese Strecke seit der Teilöffnung der Autobahn im November 2014 gesperrt - obwohl die Arbeiten längst beendet sind. Trotz Verbots sind bereits die ersten Lkw auf diesem Streckenabschnitt unterwegs. Die Laster dürfen dort erst fahren, wenn die A26 bis Neu Wulmstorf fertiggestellt ist. Zuvor musste die Autobahn kurzzeitig von der...

  • Jork
  • 16.07.15
Panorama

Kreisstraße 26 zwischen Neukloster und Jork zwei Wochen voll gesperrt

bc. Jork. Vollsperrung im Alten Land: Weil die neue Brücke über die Wettern in Jork-Westerladekop fertiggestellt wird, ist die Kreisstraße 26 von Donnerstag, 31. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 15. August, dicht. Der Landkreis führt die Arbeiten in den Sommerferien durch, um die Verkehrsbehinderungen möglichst gering zu halten. Wie berichtet, hatten die Bauarbeiten bereits im April begonnen. Bevor die alte Brücke abgerissen wurde, legte der Landkreis einen Bypass, damit der Verkehr...

  • Buxtehude
  • 16.07.14
Politik
Die Estebrügger Straße wird in der kommenden Wochen komplett gesperrt - die Anwohner sind sauer

Vollsperrung der Estebrügger Straße sorgt für Ärger

tk. Buxtehude. Die Estebrügger Straße (K39) in Buxtehude wird gegenwärtig saniert. In der kommenden Woche ist eine Vollsperrung geplant. Dagegen gehen Anlieger auf die Barrikaden. Eine Anwohnerin beklagt: "Das ist Freiheitsberaubung." Mit dem Auto sei ihr Haus nicht mehr zu erreichen. Es prallen Welten aufeinander. Der Landkreis und die Stadt argumentieren: Lieber einige Tage komplett sperren und dafür schneller fertig werden. Und einer der Verantwortlichen der Baufirma vor Ort sagt: "Leute,...

  • Buxtehude
  • 16.05.14
Panorama
Die K26 von Jork nach Neukloster ist ab Montag, 26. April, voll gesperrt

Achtung Autofahrer: K26 zwischen Neukloster und Jork voll gesperrt

(lt). Die Kreisstraße 26 zwischen Neukloster und Jork ist ab Montag, 29. April, bis voraussichtlich Freitag, 17. Mai, voll gesperrt. Grund sind abschließende Asphaltierungsarbeiten sowie Schutzplanken-, Markierungs- und Beschilderungsmaßnahmen an der künftigen Autobahnanschlussstelle Jork. Die neue Brücke ist inzwischen fertiggestellt, auch der Erdbau für die Brückenanrampungen ist nahezu abgeschlossen. Der Fernverkehr wird während der Vollsperrung großräumig um die Baustelle herum geführt....

  • Jork
  • 25.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.