Alles zum Thema Vollsperrung

Beiträge zum Thema Vollsperrung

Blaulicht
Retter kümmerten sich um die Verletzten
4 Bilder

Schwerer Unfall auf der A7
Sekundenschlaf mit Folgen

thl. Egestorf. Schwerer Unfall auf der A7: Am Sonntagmorgen geriet nach ersten Erkenntnissen nach einem Sekundenschlaf des Fahrers ein Kleinbus in die Bankette der Autobahn und kam ins Schleudern. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug mehrfach und blieb seitlich auf einem Acker liegen. Von den Fahrzeuginsassen konnten sich drei Personen selbst aus dem Fahrzeug befreien. Sie wurden "nur" leicht verletzt. Der 53-jährige Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr...

  • Hanstedt
  • 18.08.19
Blaulicht
Der Lkw war auf den Pkw aufgefahren

Unfall auf der A39 bei Winsen
Vollsperrung nach Crash in der Baustelle

thl. Winsen. Etwa 90 Minuten musste die A39 in Fahrtrichtung Lüneburg am Montagnachmittag gegen 17 Uhr gesperrt werden. In der einspurigen Baustelle zwischen Handorf und Lüneburg Nord kam es verkehrsbedingt zunächst zu einem Stau. Ein 24-jähriger Lkw-Fahrer übersah dieses Stauende mit seinem Gespann und fuhr auf den Audi eines 37-Jährigen aus Uelzen auf. Dessen Fahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralles noch auf zwei weitere Pkw geschoben. Der Audi-Fahrer wurde leicht verletzt. Der...

  • Winsen
  • 30.07.19
Blaulicht
Rettungskräfte kümmerten sich um die Verletzten

Schwerer Unfall bei Hollenstedt
Pkw rast unter Lkw

thl. Hollenstedt. In der Nacht zu Samstag gegen 2.20 Uhr ereignete sich auf der Hansalinie zwischen den Anschlussstellen Heidenau und Hollenstedt in Richtung Hamburg ein schwerer Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet eine 19-jährige Fahrerin eines BMW aus Edewecht vom linken Überholfahrstreifen über die gesamte Fahrbahn auf den rechten Fahrstreifen und fuhr dort vermutlich ungebremst auf einen Sattelzug auf. Die Fahrerin und die insgesamt drei Insassen wurden im BMW eingeklemmt...

  • Hollenstedt
  • 27.07.19
Blaulicht

Tödlicher Unfall auf der B404
Pkw kracht gegen Lkw

thl. Winsen. Am Mittwoch gegen 10.25 Uhr kam es auf der B404 zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Pkw Hyundai, in Folge dessen die Unfallstelle zwischen der A39 und der Anschlussstelle Handorf/Winsen-Rottorf zeitweise komplett gesperrt war. Nach bisherigen Ermittlungen hatte eine 69-Jährige mit ihrem Pkw die A39 in Richtung Hamburg befahren und war dann auf die B404 in Richtung Geestacht gefahren. Ein 53-Jähriger hatte mit seinem Lkw Daimler die A39 zunächst in Richtung Lüneburg...

  • Winsen
  • 04.07.19
Blaulicht
Die Feuerwehr legte einen Schaumteppich über beide Autos und kühlte damit auch die Gasflaschen

Unfalldrama auf der A1
Auto fängt nach Auffahrunfall Feuer

thl. Hollenstedt. Viel Glück hatten am frühen Montagmorgen die Beteiligten eines Auffahrunfalls auf der Hansalinie in Fahrtrichtung Hamburg. Gegen 6.30 Uhr fuhr ein 24-jähriger Autofahrer aus Schleswig-Holstein bei zähfließendem Verkehr mit seinem VW Bora auf einen vorausfahrenden Handwerker-Pritschenwagen auf. Nach dem Aufprall kam der VW direkt an der Mittelschutzplanke zum Stehen. Ersthelfer zogen den verletzten Mann deshalb auf der Beifahrerseite aus dem Auto. Qzasi in letzter Sekunde....

  • Hollenstedt
  • 01.07.19
Service

Ab nächster Woche wird zwischen dem Bahlburger Kreuz und Luhdorf gebuddelt
Vollsperrung der L234

thl. Winsen. Autofahrer aufgepasst: Pünktlich zum Beginn der Sommerferien am Donnerstag, 4. Juli, wird die Landesstraße 234 zwischen dem Bahlburger Kreuz und Luhdorf wegen Sanierungsarbeiten voll gesperrt. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr aus Lüneburg mit. "Die L 234 erhält eine neue Trag- und Deckschicht, in Teilbereichen ist ein Vollausbau notwendig", erklärt Behördenleiter Dirk Möller. "Die Bauwerke über die Luhe werden ebenfalls saniert." Im...

  • Winsen
  • 28.06.19
Blaulicht
Der Rettungswagen wurde bei dem Unfall regelrecht zerfetzt

Schwerer Unfall in Winsen
+++Update+++Unfallopfer außer Lebensgefahr - Rettungswagen knallt gegen Baum

thl. Winsen. Auf der L 234, zwischen dem Bahlburger Kreuz und Garstedt, hat sich am Donnerstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Gegen 14.10 Uhr ist ein Fahrzeug der Rettungsdienstgesellschaft des Landkreises Harburg von der Fahrbahn abgekommen und seitlich gegen einen Baum geprallt. Der Rettungswagen war im Rahmen eines Krankentransports unterwegs. Eine 87-jährige Frau sollte damit nach einer Untersuchung wieder zurück an ihren Wohnort gebracht werden. Etwa 200 Meter hinter...

  • Winsen
  • 27.06.19
Blaulicht

Schwerer Motorradunfall in Winsen
Frontal in den Gegenverkehr gekracht

thl. Winsen. Auf der Drager Straße (L 217) ist es Dienstagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei ist ein 37-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt worden. Der Motorradfahrer aus Schleswig-Holstein war mit seiner Maschine gegen 11.30 Uhr in Richtung Drage unterwegs. Nach derzeitigen Erkenntnissen war der Mann in einer Rechtskurve ins Schleudern geraten und dann frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw geprallt. Dabei wurde er über den Wagen auf die Fahrbahn geschleudert. Ein...

  • Winsen
  • 18.06.19
Blaulicht
Ein völlig zerstörtes BMW Cabrio
2 Bilder

13 Verletzte bei Unfall auf der A7
Großeinsatz für die Retter

thl. Garlstorf. Dreizehn Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Nachmittag des Maifeiertages auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Garlstorf und Thieshope. Aus bisher ungeklärter Ursache waren insgesamt fünf Pkw miteinander kollidiert. Fünf Fahrzeuginsassen wurden dabei schwer, acht leicht verletzt. Unter dem Einsatzstichwort " Massenanfall an Verletzten" entsandte die Leitstelle ein Großaufgebot an Rettungskräften auf die Autobahn. Acht Rettungswagen und zwei Notärzte aus den Landkreisen...

  • Salzhausen
  • 02.05.19
Service

Straßensperrungen in Harsefeld

sc. Harsefeld. Vom Montag, 29. April, bis Sonntag, 5. Mai, ist die Herrenstraße im Bereich zwischen Kreisel lm Sande und der Einmündung Gierenberg wegen Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt. Die Umleitung verläuft über die Straße lm Sande und die Umgehungsstraße K 26n. Die Ausfahrt vom Gierenberg in die Herrenstraße Richtung Ortsmitte ist möglich. Die Steinfeldsiedlung sowie das Rathaus sind über die Große Gartenstraße zu erreichen. Vom Dienstag, 23. April, bis Freitag, 26. April, ist der...

  • Harsefeld
  • 24.04.19
Blaulicht
Der silberne BMW war seitlich mit dem VW-Bus kollidiert
3 Bilder

Tödlicher Unfall bei Dibbersen
In den Gegenverkehr geschleudert

thl. Buchholz. Am Dienstag gegen 18.25 Uhr kam es auf der B75 zwischen den Ortschaften Dibbersen und Steinbeck zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. "Nach ersten Erkenntnissen und Lage der Unfallspuren überholte der Unfallverursacher ausgangs einer leichten Linkskurve trotz Überholverbotes ein Fahrzeug", so Polizeisprecher Johannes Voskors. Beim Wiedereinscheren geriet der Pkw BMW des Verursachers ins Schleudern. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mit diesem mit...

  • Buchholz
  • 24.04.19
Blaulicht

Schwerer Unfall auf der Maldfeldstraße
Im Sekundenschlaf in den Gegenverkehr

thl. Seevetal. Zwei teils Schwerverletzte hat ein Verkehrsunfall am Montagmorgen auf der Maldfeldstraße in Seevetal-Beckedorf gefordert. Dabei waren gegen 7.10 Uhr zwei Pkw und ein Lkw miteinander kollidiert. Ein Pkw-Fahrer (39) wurde durch die Wucht des Aufpralls in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der 39-Jährige war nach Polizeiangaben in einen Sekundenschlaf gefallen und war dadurch auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kollidierte sein Wagen mit dem entgegenkommenden Lkw und wurde anschließend...

  • Seevetal
  • 08.04.19
Blaulicht
Die Fahrzeuge wurden bei dem Unfall völlig zerstört  Foto: Mathias Wille

Überholversuch misslang

Frontalzusammenstoß auf der L234 zwischen Salzhausen und Garstedt thl. Salzhausen. Zwei Verletzte und drei zerstörte Pkw sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen auf der L234 zwischen Salzhausen und Garstedt. "Ein missglückter Überholvorgang war vermutlich die Ursache für den Unfall in Höhe des Schulungszentrums der Techniker Krankenkasse", so Feuerwehrsprecher Mathias Wille. Bei dem Crash stießen ein VW Tiguan aus dem Landkreis Lüneburg und ein VW Passat aus dem...

  • Salzhausen
  • 04.04.19
Blaulicht
Der Transporter des Verurschers steht auf der Gegenfahrbahn, der Audi (links) war in den Vordermann geknallt
6 Bilder

Frontal in den Gegenverkehr gekracht

Fünf Verletzte bei Unfall auf der B404 thl. Elbmarsch. Drei Schwer- und zwei Leichtverletzte ist die Bilanz eines Unfalls am Mittwochmittag auf der B404 in Höhe Eichholz. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der Fahrer eines aus Richtung Geesthacht kommenden Transporters auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort zunächst frontal mit einem Pkw Opel. Ein hinter dem Opel fahrender Pkw Audi krachte ebenfalls frontal in den Opel. Zwei weitere nachfolgende Pkw-Fahrer wollten ausweichen und...

  • Elbmarsch
  • 27.03.19
Panorama
4 Bilder

Landesübergreifender Protest gegen die Vollsperrung

Informationsabend des LSBG zum Ehestorfer Heuweg / Bürger machten ihrem Ärger Luft / LSBG kündigt an, Alternativen zur Vollsperrung zu prüfen as. Ehestorf. Pickepacke voll war das Landhaus Jägerhof in Hausbruch am Montagabend. Der Hamburger Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) hatte anlässlich der geplanten Bauarbeiten am Ehestorfer Heuweg zu einem Informationsabend eingeladen. Anwohner aus Harburg und Niedersachsen waren zahlreich erschienen, um ihrem Ärger über die geplante...

  • Rosengarten
  • 29.01.19
Politik
Auf einem Bürgergipfel in Harburg zum Thema Verkehr war auch die von der Hansestadt geplante insgesamt für 16 Monate vorgesehene Vollsperrung des Ehestorfer Heuwegs Thema
2 Bilder

"Wir setzen jetzt auf Montag"

Ehestorfer Heuweg: Info-Abend am 28. Januar as. Ehestorf. Auf einem Bürgergipfel zum Thema Verkehr, den Fernseh- und Radioanstalten aus Hamburg initiiert hatten, war auch die von der Hansestadt geplante insgesamt für 16 Monate vorgesehene Vollsperrung des Ehestorfer Heuwegs Thema. Laut Hamburger Verkehrssenator Michael Westhagemann sei das Thema Ehestorfer Heuweg sehr komplex, da auch Niedersachsen betroffen sei. Westhagemann habe Gespräche mit Niedersachsens Verkehrsminister Bernd...

  • Rosengarten
  • 25.01.19
Panorama
"Protest" steht auf den leuchtend gelben Plakaten, die Ehestorfs Ortsbürgermeister Axel Krones (Foto, re.) und aufgebrachte Bürger entlang des Ehestorfer Heuwegs befestigen. Sie wollen die geplante Vollsperrung des Heuwegs in 2019 und 2020 verhindern - um jeden Preis.
3 Bilder

Protest gegen die geplante Vollsperrung des Ehestorfer Heuwegs: "Wir geben nicht auf!"

Bürger protestieren gegen Vollsperrung des Ehestorfer Heuwegs / Infoabend des LSBG am 28. Januar as. Ehestorf. "Das ist ein Unding, was man hier mit uns machen will. Die verkaufen uns doch für dumm!" Die Ehestorfer sind sauer. Der Grund: Die vom Hamburger Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) geplante Vollsperrung des Ehestorfer Heuwegs. Insgesamt 16 Monate soll die Verbindung von B75 und B73 in 2019 und 2020 komplett gesperrt bleiben - eine Katastrophe für die Bewohner der...

  • Rosengarten
  • 22.01.19
Blaulicht
Der Pkw brannte komplett aus

Pkw-Brand auf der A39

thl. Maschen. Ein brennender Pkw auf der A39 hat am Sonntagabend den Einsatz der Feuerwehren Fleestedt und Maschen erfordert und für eine Vollsperrung der Autobahn gesorgt. Die beiden Feuerwehren waren gegen 20.30 Uhr alarmiert worden. Zunächst hieß es, dass ein Pkw auf der A 7 zwischen Fleestedt und dem Horster Dreieck brennen sollte, weitere Meldungen lotsten die beiden Wehren dann auf die A39. Dort brannte der Pkw BMW auf dem Seitenstreifen in voller Ausdehnung. Vier der Einsatzkräfte der...

  • Winsen
  • 10.12.18
Politik
Niedersachsens Belange werden bei den neuen Plänen des Hamburger LSBGs nicht berücksichtigt

"Das ist ein Affront"

Sperrung des Ehestorfer Heuwegs: Widerstand gegen die neuen Pläne für die Erneuerung as. Ehestorf. Seit August protestieren die Bewohner der Kiekebergdörfer gegen die vom Hamburger Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) errichtete Vollsperrung des Ehestorfer Heuwegs. Der Grund für die Sperrung ist die Erneuerung von Fahrbahn sowie Rad- und Fußweg. Schon der Start des ersten Bauabschnitts lief alles andere als ideal für die Landkreis-Bewohner: Zwar wurden die Anlieger auf...

  • Rosengarten
  • 20.11.18
Panorama
Wollen die Vollsperrung nicht hinnehmen: Eva Herkner und Klaus Meyer-Greve von der Bürgerinitiative "VerkehrsnotSTAND Rosengarten"
2 Bilder

Ehestorfer Heuweg: "Die Vollsperrung ist für uns nicht akzeptabel"

Ehestorfer Heuweg: LSBG sieht keine Alternative zur Vollsperrung / Landkreis kündigt Widerstand an (as). Von diesem Gespräch hatten sich die Beteiligten aus dem Landkreis Harburg mehr erhofft: Am Montag hatte der Hamburger Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) Anwohner sowie Vertreter aus Politik und Verwaltung, von Landkreis, Polizei, öffentlichen Einrichtungen und dem Bezirk zu einem Informationsabend eingeladen. Es ging um die Sperrung des Ehestorfer Heuwegs. Hintergrund:...

  • Rosengarten
  • 14.09.18
Panorama
Der Ehestorfer Heuweg ist noch bis Ende des Jahres voll gesperrt - ab März 2019 geht die Vollsperrung in die zweite Runde

Sperrung des Ehestorfer Heuwegs: "Das ist existenzbedrohend"

Sperrung des Ehestorfer Heuwegs: Medizinische Versorgung ist gefährdet as. Ehestorf. Seit etwa drei Wochen ist der Ehestorfer Heuweg, der die B75 mit der B73 verbindet, von der Landesgrenze bis zur Höhe Wulmsberg (Stadt Hamburg) voll gesperrt. Nicht nur Pendler aus dem Landkreis sind von der Dauerbaustelle der Stadt Hamburg, die mit Unterbrechung bis voraussichtlich Ende 2019 andauern soll, betroffen. Die Vollsperrung der Verkehrsader hat gravierende Folgen für die Bevölkerung der...

  • Rosengarten
  • 07.09.18
Panorama
Die A 26 war erst vor Kurzem wegen Sanierungsarbeiten gesperrt und ist jetzt schon wieder dicht   Foto: jd

Schon wieder Vollsperrung auf der A 26

lt. Stade. Erst vor wenigen Wochen mussten Autofahrer die Vollsperrung der Autobahn 26 in jeweils eine Richtung zwischen Horneburg und Stade hinnehmen. Damals wurde auf dem zehn Jahre alten Teilstück für insgesamt vier Mio. Euro turnusmäßig die Deckschicht erneuert (das WOCHENBLATT berichtete). Nun steht schon wieder die nächste Vollsperrung an. Von Montag bis Samstag, 10. bis 15. September, ist die A 26 zwischen Dollern und Horneburg, in Fahrrichtung Hamburg, für den Verkehr gesperrt. Grund:...

  • Stade
  • 07.09.18
Service

A39 wegen Bauarbeiten nachts voll gesperrt

thl. Winsen. Wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr heute - pünktlich nach redaktionsschluss der WOCHENBLATT-Printausgabe - mitteilt, wird in der Nacht von Mittwoch, 20., auf  Donnerstag, 21. Juni, die A39 zwischen den Anschlussstellen (AS) Winsen-Ost und Lüneburg-Nord in Fahrtrichtung Lüneburg im Zeitraum vom 19 bis 6 Uhr voll gesperrt. Ebenso ist in diesem Zeitraum ein Auffahren von der B404 aus Fahrtrichtung Geesthacht auf die A39 in Fahrtrichtung Lüneburg nicht möglich. Grund...

  • Winsen
  • 19.06.18
Blaulicht

Verdächtiges Gepäckstück am Bahnhof Meckelfeld

thl. Meckelfeld. Entschärfer der Bundespolizei aus Hamburg haben ein verdächtiges Gepäckstück auf einem Bahnsteig im Bahnhof Meckelfeld geröntgt und anschließend mit einem Wassergewehr aufgeschossen. Es befanden sich keine gefährlichen Gegenstände darin. Strafrechtliche Ermittlungen der Bundespolizeiinspektion Bremen zum unbekannten Eigentümer des Gepäckstücks dauern an - außerdem können zivilrechtlichen Forderungen der Eisenbahnunternehmen erhoben werden. Ein Reisender hatte zunächst einen...

  • Winsen
  • 13.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.