Beiträge zum Thema Zukunftsplan 2030

Politik
Hofft auf große Beteiligung der Bevölkerung am Zukunftsplan 2030: Buchholz' Baudezernentin Doris Grondke

Zukunftsplan 2030: So soll sich Buchholz entwickeln

os. Buchholz. Wohin soll sich Buchholz bis zum Jahr 2030 entwickeln? Wo sollen neue Wohngebiete entstehen, wo neues Gewerbe angesiedelt werden? Wie kann der Einzelhandel weiterentwickelt werden, wie der Sport? Antworten soll das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) geben, das jetzt auf den Weg gebracht wurde. Bis Ende 2014 soll der Prozess abgeschlossen sein. Für das ISEK stehen 50.000 Euro zur Verfügung. Baudezernentin Doris Grondke nennt das Konzept lieber "Zukunftsplan 2030". "Mit ihm...

  • Buchholz
  • 30.04.13
  • 593× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.