Ab Mittwoch wieder (fast) freie Fahrt auf der B75

Rund zweieinhalb Monate war die Baustelle auf der B75 zwischen Tostedt und Trelde eingerichtet
  • Rund zweieinhalb Monate war die Baustelle auf der B75 zwischen Tostedt und Trelde eingerichtet
  • Foto: bim
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Tostedt/Trelde. Am kommenden Mittwoch, 31. Oktober, endet für Geschäftsleute an der B75 und die Anlieger der Umleitungsstrecken nach rund zweieinhalb Monaten eine große Belastungsprobe. Denn dann soll laut der niedersächsischen Landesstraßenbaubehörde im Laufe des Tages die B75 zwischen Tostedt und Trelde wieder für den öffentlichen Verkehr freigegeben werden. "Für ca. zwei Wochen ist dann weiterhin mit Einschränkungen auf der gesamten Baustrecke zu rechnen, da noch Restarbeiten auszuführen sind", so Geschäftsbereichsleiter Dirk Möller.
Wie berichtet, wurden die Fahrbahn der B75 zwischen der Ortsdurchfahrt Tostedt und der Kreuzung B3/Trelder Berg und der Radweg entlang der B75 für rund 3,3 Millionen Euro erneuert. Die Arbeiten führten die Firma Willi Meyer aus Uelzen und SBI-Bau Hamburg aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen