Feuerwehr Tostedt
Für Stürme gewappnet

Mitglieder der Tostedter Ortsfeuerwehren trainierten den sicheren Umgang mit der Kettensäge
  • Mitglieder der Tostedter Ortsfeuerwehren trainierten den sicheren Umgang mit der Kettensäge
  • Foto: Tobias Trottnow
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Tostedt. Die Orkantiefs "Sabine" und "Viktoria" haben in den vergangenen Tagen für mächtig Astbruch gesorgt. Eine fundierte Motorkettensägenausbildung der ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Feuerwehren ist für das Beseitigen umgestürzter Bäume unerlässlich. So erlernen derzeit 17 Mitglieder der Ortswehren der Samtgemeinde Tostedt unter der Leitung von Dierk Brunckhorst von der Feuerwehr Tostedt und seinem sechs Mann starken Ausbilderteam den sicheren Umgang mit Kettensägen in Theorie und Praxis.
Gerade in Zeiten von häufiger aufkommenden Stürmen und Unwettern bilden Unwettereinsätze, bei denen Bäume auf Straßen oder Häusern liegen, einen Einsatzschwerpunkt. Im Fokus steht dabei die Sicherheit der ehrenamtlichen Einsatzkräfte.
Im Rahmen des sechswöchigen Lehrgangs wird das fachgerechte Fällen und Beseitigen von Bäumen trainiert, ebenso das Fällen von unter Spannung stehendem Holz, beispielsweise wenn sich ein Baum in einem anderen verfangen hat. Und auch das Arbeiten aus Drehleiterkörben wird trainiert. Beispielsweise können so auf Häuserdächern liegende Bäume aus dem Drehleiterkorb beseitigt werden. Durch die gleiche Ausbildung für alle Ortswehren ist es somit möglich, dass auch Personal aus den Ortsfeuerwehren vor Ort in der Lage ist, aus dem Korb der Tostedter Drehleiter zu arbeiten.
Der Einsatz mit Spezialgerät wie beispielsweise dem Mehrzweckzug für Problemfällungen bildet ebenso einen großen Teil der Ausbildung. Hierbei wird die Fallrichtung der Bäume durch technische Hilfsmittel verändert.
Abgerundet wird die Ausbildung durch Ausbildungsinhalte in Form von Wartung und Pflege von Kettensägen sowie dem nötigen Equipment wie beispielsweise Fällhebern.
Der besondere Dank der Feuerwehren gilt den Waldbesitzern für die Zurverfügungstellung des Waldstücks, in dem durch die Teilnehmer Totholz sowie einige markierte und zur Fällung vorgesehene Bäume gefällt werden können.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen