Kinderkleiderbörse in Königsmoor war ein Erfolg / Dringend Helfer gesucht

Luca Mathieu und Nele freuen sich über die große Spielzeugauswahl bei der Kinderkleiderbörse in Königsmoor
  • Luca Mathieu und Nele freuen sich über die große Spielzeugauswahl bei der Kinderkleiderbörse in Königsmoor
  • Foto: Busse-Hönkemeyer
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Königsmoor. "Unsere Börse war trotz des eisigen Wetters ein voller Erfolg. Bereits ab 13 Uhr standen die ersten Käufer vor der Tür, um das beste Schnäppchen ergattern zu können", berichtet Organisatorin Julia Busse-Hönkemeyer, Jugendwartin beim ausrichtenden Sportverein, von der Kinderkleiderbörse (KiBöKö) in Königsmoor. "Wegen des Windes standen wir mit unserem Kassenzelt vor einer besonderen Herausforderung, weil die Befestigung nicht so einfach war. Die Damen an den Kassen haben tapfer bis zum Ende in der Kälte ausgeharrt", berichtet sie.
Julia Busse-Hönkemeyer und alle Helferinnen und Helfer begrüßten zu der beliebten Veranstaltung in der Moorhalle mehr als 540 Besucher, die fleißig einkauften. Mit dem Ergebnis sind alle Beteiligten sehr zufrieden. Auch die Kaffeestube wurde sehr gut angenommen und 27 Kuchen und Torten verkauft.
"Bei allen fleißigen Helfern, Sponsoren und Kuchenbäckern bedanken wir uns ganz herzlich für ihre Mithilfe. Als besondere Überraschung gab es für alle Helfer, die bei allen zehn KiBöKös mitgeholfen haben, einen Schlüsselanhänger mit Logo der Börse und dem eigenen Namen", so die Jugendwartin.
Leider weiß der Sportverein noch nicht, ob und wann die nächste Börse stattfinden wird, da sich kein dauerhaftes neues Organisationsteam gefunden hat. Aktuelle Infos gibt es unter www.svk78.de. Dort können sich auch Helfer melden.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.