Verstärkung fürs Tostedter Jugendzentrum

Das Juz-Team (v. li.): Benjamin Gaum, Kilian Kremer, Jacqueline Kämpfer und Lennard Weiß
  • Das Juz-Team (v. li.): Benjamin Gaum, Kilian Kremer, Jacqueline Kämpfer und Lennard Weiß
  • Foto: Juz-T
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Tostedt. Verstärkung fürs Jugendzentrum Tostedt (Juz-T): Das eingespielte Team mit den Leitern Benjamin Gaum und Lennard Weiß sowie der dualen Studentin Jacqueline Kämpfer wird ab 1. August von Kilian Kremer (26) als dualem Studenten unterstützt. Den Kindern und Jugendlichen ist er bereits bestens bekannt, arbeitet er doch seit eineinhalb Jahren als Honorarkraft im Juz-T mit.
Montags bis mittwochs ist Kilian Kremer nun weiterhin im Jugendzentrum anzutreffen, donnerstags und freitags ist er an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) in Lüneburg. „Nachdem ich mein Medien- und Sportmanagementstudium abgeschlossen habe, erkannte ich schnell, dass ich mich in meinem Nebenjob im Jugendzentrum wesentlich wohler fühle als in einer Agentur“, sagt Kilian Kremer. Das abgeschlossene Studium im Bereich Medien wird ihm auch bei seinen Aufgaben im Juz helfen. Seine Medien-Kompetenz soll er dort einbringen und an den Schulen Medienprojekte begleiten. „Für mich ist das eine tolle Kombination. Ich möchte die Kinder und Jugendlichen dazu anleiten, einen verantwortungsvollen Umgang mit den neuen Medien zu erlernen und sie sensibel für mediale Themen zu machen“, sagt der künftige duale Student.
Juz-T-Leiter Lennard Weiß freut sich schon auf die nächsten drei Jahre. „Kilian war in den vergangenen eineinhalb Jahren schon immer zuverlässig und hat ein gutes Händchen für die Anliegen der Kinder und Jugendlichen. Letzteres ist für unseren Job enorm wichtig“, sagt er. „Für unser Ziel, die Jugendarbeit zu erweitern, ist es einfach perfekt, dass wir jemanden wie Kilian für unser Team gewinnen konnten“, fügt Benjamin Gaum hinzu.
Kilian Kremer: „Ich freue mich jetzt schon wahnsinnig auf die Zeit mit diesem tollen Team und über jedes neue Gesicht, das uns im JuzT besuchen kommt!“
• Kinder und Jugendliche im Alter zwischen sechs und 27 Jahren sind montags bis freitags in der Zeit von 14 bis 20 Uhr sowie alle zwei Wochen freitags bis 22 Uhr im Jugendzentrum Tostedt in der Dieckhofstraße 15a willkommen.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen