Billard-Zentrum Tostedt
Bei der Eröffnung geht's mächtig rund

Im neuen Billard-Leistungszentrum (v.li): Raphael Sturm, Max Blindenhöfer, Ingo Krecklow, Winfried Krause, Holger von Fehren, Jonas Calefice und Andreas Sielaf
3Bilder
  • Im neuen Billard-Leistungszentrum (v.li): Raphael Sturm, Max Blindenhöfer, Ingo Krecklow, Winfried Krause, Holger von Fehren, Jonas Calefice und Andreas Sielaf
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Tostedt. Diese neue Sportart beim MTV Tostedt hat mächtig Fahrt aufgenommen: Erst vor zwei Jahren in den Verein integriert, hat die Billard-Abteilung bereits ihr eigens für sie gebautes Domizil in der Friedrich-Vorwerk-Straße 17 (Gewerbegebiet Harburger Straße) in Tostedt. Das P17-Billard-Leistungszentrum wird mit einem Begegnungstag am kommenden Samstag, 28. September, ab 12 Uhr mit einem tollen Veranstaltungsprogramm eingeweiht, zu dem alle Interessierten eingeladen sind.
Das ist geplant
Von 12 bis 12.30 Uhr werden die Gäste begrüßt. Bis 13 Uhr schließen sich die Eröffnungsreden an. Diverse Showmatches sind von 13.30 bis 15 Uhr sowie von 16 bis 18 Uhr zu erleben. Zu Gast sind dann zwei echte Stars der Billardszene: Ralph G. Eckert, Bundesligaspieler, Buchautor und Gewinner der WPA Artistic Pool Weltmeisterschaft im Trick- & Fancy Shots, zeigt von 15 bis 16 Uhr sein Können. Außerdem ist Daniel Alvarez vor Ort. Er ist A-Lizenztrainer beim Deutschen Olympischen Sportbund für Billard, Ausbilder und Prüfer im Referentenpool der Deutschen Billard Union und zeigt den Besuchern am Tisch, wie Billard funktioniert. Um 19 Uhr wird um den Wanderpokal Kerbex-Cup gespielt. Auf der Wiese, die der Hagebaumarkt für das Event zur Verfügung stellt, sorgen tolle Outdoorspiele wie u.a. eine große, aufblasbare Dartscheibe und frei verfügbare Billardtische für Spaß. Speis und Trank sowie Live-Musik runden das Programm ab.
Rückblick
Der Vorstand des MTV hatte sich 2017 entschlossen, als erster Sportverein im Landkreis Harburg eine Pool-Billard-Abteilung in den Verein zu integrieren, weil das Angebot im Raum Tostedt, Rotenburg und Buxtehude faktisch nicht gegeben ist, wenn man den Sport ernsthaft betreiben möchte. Ideengeber war Torsten Meinken, der ein Jahr zuvor die ersten norddeutschen Meisterschaften für körperbehinderte Billardspieler, die "Baltic Billard Open", organisiert hatte.
Das Bauvorhaben
Der Anbau für das Billard-Leistungszentrum wurde neben Thomas Mosers Firmengebäude realisiert. Bereits zuvor hatte der Unternehmer, der früher mit Billardtischen handelte und diese aufbaute, den Billardspielern des MTV seinen Showroom mit fünf Tischen zur Verfügung gestellt. Rund 250.000 Euro investierte er in den behindertengerechten 300-Quadratmeter-Anbau. "Es gibt eine Nutzungsvereinbarung mit dem MTV, dessen Billardabteilung Mieter und Betreiber ist und es über die Spartenbeiträge mitfinanziert", sagt Thomas Moser, der augenzwinkernd klarstellt: "Das ist kein Businessmodell". Während Erd- und Maurerarbeiten von Fachfirmen ausgeführt wurden, machten Thomas Moser und die MTV-Spartenmitglieder den Innenausbau in Eigenleistung. "Es halfen sogar Leute mit, die nichts mit Billard zu tun haben, wie mein Freund Hardy von Manstein aus Hamburg", erklärt Thomas Moser. "Die Bauphase haben wir unfallfrei hinter uns gebracht", scherzt er.
Jetzt wurde das Billardzentrum bezogen. Dort stehen den Spielern acht Tische, die von Sponsoren mitfinanziert wurden, zur Verfügung.
Thomas Moser ist inzwischen Leiter der Billardabteilung mit derzeit 24 Mitgliedern aus der Samtgemeinde Tostedt, Buchholz und Umgebung. "Wir spielen mit drei Mannschaften in der Kreisliga, Kreisklasse und Verbandsliga", sagt er zu den Erfolgen der Billardcracks. Die Spieler der Verbandsliga müssen für ihre Turniere zu Mannschaften in ganz Norddeutschland reisen. "Wir haben vier Trainerassistenten", berichtet Thomas Moser. Großer Wert wird auf das Jugendtraining gelegt. Jonas Calefice, der selbst schon in der U16-Bundesauswahl gespielt hat, trainiert die Jugendlichen. "Im Sommer hatten wir - noch in den alten Räumen - auch eine Schul-AG", berichtet Thomas Moser. Die AG wurde geleitet von dem Pädagogen Max Blindenhöfer, der hauptberuflich für die Zukunftswerkstatt in Buchholz arbeitet und sich ehrenamtlich in der MTV-Billardabteilung engagiert.
Im Billardzentrum gibt es einen Kaffee-, Getränke- und Süßigkeitenautomaten. Alkohol ist tabu. Nur am Eröffnungstag wird wegen des Sektempfangs mal eine Ausnahme gemacht. Auf die Frage, was die Faszination am Billardspiel ausmacht, antwortet Jonas Calefice: "Es macht Spaß, vor allem wenn man Erfolg hat. Billard ist ebenso Hobby wie Sport, auch wenn es ein Denksport ist, den man nicht wie einen Leistungssport trainiert. Man muss sich konzentrieren. Es ist nicht nur der eine Stoß, den es zu bedenken gilt, sondern man muss wie beim Schach ein paar Züge vorausdenken." Das macht das Billardspiel aus Alle, die Spaß am Billardspiel haben, sind im Billardzentrum in der Friedrich-Vorwerk-Straße 17 im Tostedter Gewerbegebiet willkommen - egal ob Anfänger, Amateur, Profi oder Spieler mit Handicap. "Alle Interessierten können täglich ab 17 Uhr einfach reinschauen. Es ist jeden Tag jemand hier", sagt Thomas Moser.
Jeden zweiten Freitag im Monat ab 19 Uhr gibt es Turniere für Anfänger, jeden dritten Freitag im Monat ab 19 Uhr Turniere für Fortgeschrittene.
Weitere große Billardveranstaltungen sind fest terminiert: Am 4. Oktober findet die Ladies-Tour im Tostedter Billard-Zentrum statt, an der alle Damen teilnehmen können, die gerne Billard spielen. Am 5. und 6. Oktober werden dort die "Baltic Billard Open" ausgetragen. Alle Interessierten sind willkommen

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.