Holvede/Heidenau/Este-Mädchen gewinnen in ihrer ersten Saison den Pokal
Der Teamgeist war's

Da war die Freude riesig: Die C-Junioren-Mädchen der JSG Holvede/Heidenau/Este haben den Pokal gewonnen
  • Da war die Freude riesig: Die C-Junioren-Mädchen der JSG Holvede/Heidenau/Este haben den Pokal gewonnen
  • Foto: mum
  • hochgeladen von Anke Settekorn

mum.Welle/Heidenau. Vor gut einem Jahr wagten elf Spielerinnen eine neue Herausforderung. Als C-Mädchen-Mannschaft starteten sie bei der JSG Holvede/Heidenau/Este in ihre erste Saison. Das Team war bunt gemischt - nicht nur in puncto Alter (Jahrgang 2004 bis 2007), sondern auch in Bezug auf die bisherige Fußball-Erfahrung. Einige Mädchen hatten zuvor bereits in Jungen-Teams trainiert. Doch die zusammengewürfelte Truppe entwickelte ein tolles "Wir"-Gefühl und spielte eine klasse Saison. Am Ende reichte es für den dritten Platz.
Das Highlight des Jahres fand Mitte Juni statt. Mit einem 8:1 Sieg im Halbfinale gegen Jesteburg/Bendestorf II qualifizierten sich die Mädchen für das Pokalfinale gegen Jesteburg/Bendestorf I.
Das Finale wollten sich weder Familienangehörige noch Freude entgehen lassen. Also ging es mit dem Reisebus nach Marschacht. Die Nervosität war sowohl den Spielerinnen als auch dem Trainer-Team anzumerken. Immerhin stand der JSG eine routinierte, selbstsichere Mannschaft gegenüber. Der Respekt war groß und die Chance auf den Sieg eher gering. Umso lauter war der Jubel der Trainer und der Fans, als Kapitänin Lisa Meier den Ball bereits in den ersten Minuten ins Tor der Jesteburgerinnen beförderte. Kurze Zeit später musste man zwar noch den Ausgleich hinnehmen. Doch dank zwei weiterer Tore von Lisa Meier sowie Lotte Meier, Angelina Block und Manon Elmers gab es einen 6:1-Sieg für die JSG Holvede/Heidenau/Este. Die meisten Treffer bereitete Josie Spreckelsen vor.
Der Pokal wurde schließlich von einer jubelnden, noch etwas fassungslosen, aber wahnsinnig stolzen Mannschaft entgegengenommen.
• Wer Lust hat, sich der Mannschaft anzuschließen, kann sich an Sarah Meier wenden - am besten via E-Mail an sarah.m99@gmx.de oder telefonisch unter 0160 - 95873302.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.