MTV Tostedt verliert im Heimspiel

Natalie Mencke kam auf sieben Treffer für den MTV
  • Natalie Mencke kam auf sieben Treffer für den MTV
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

(cc). Im Heimspiel der Handball-Oberliga Nordsee musste der MTV Tostedt eine 34:37 (15:17)-Heimniederlage gegen den Tabellensiebten TV Oyten II hinnehmen, und rutschte auf den achten Tabellenrang ab. Dabei führte der MTV bis zur 20. Minute noch mit 12:10. Danach agierte der Gastgeber in der Abwehr nur noch planlos, und zusehen, wie Oyten zum 17:15-Pausenstand drehte. Nach dem Seitenwechsel versuchte es der MTV mit einer kurzen Deckung, musste aber freie Räume den Gästen überlassen, die am Ende zum 37:34-Erfolg kamen. Tostedts torgefährliche Natalie Mencke (Foto) kam auf sieben Feldtore. Oytens Haupttorschützin Nina Schnaars konnte mit 19 Toren die Partie fast im Alleingang entscheiden. Ligakonkurrent TuS Jahn Hollenstedt behauptete seinen sechsten Tabellenplatz mit einem 30:24 (14:12)-Auswärtssieg bei der SG Findorff. Beste Werferin beim TuS Jahn war Jana Fröhlich mit neun Toren.
Weiter spielten: SV Werder Bremen II - VfL Stade 32:23, TV Dinklage - BV Garrel 33:33, und HSG Hude-Falkenburg - TV Neerstedt 31:25, VfL Oldenburg II - VfL Horneburg 32:19.
Das Spitzentrio in der Tabelle: 1. BV Garrel (25:5 Punkte), 2. VfL Stade (24:6), und 3. SV Werder Bremen II (23:7).

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.