SV Trelde-Kakenstorf
Trainer aus den eigenen Reihen rekrutieren

Im neuen Outfit: die Tennis-Coaches (v. li.): Joost Ackermann, Ben Schrick, Helmut Preuß, Gernold Spletter, Silke Laarmann, Nadja Hanke und Ilka Thürnau
  • Im neuen Outfit: die Tennis-Coaches (v. li.): Joost Ackermann, Ben Schrick, Helmut Preuß, Gernold Spletter, Silke Laarmann, Nadja Hanke und Ilka Thürnau
  • Foto: SV Trelde-Kakenstorf
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Kakenstorf. Für kleinere und mittlere Tennisvereine ist es immer wieder eine große Herausforderung, ausreichend Jugendtrainer zu finden. Im Sommer für Trainingszeiten unter der Woche, gerade in den frühen Nachmittagsstunden, und im Winter 14-tägig in der Tennishalle. Daher hat die Tennisabteilung des SV Trelde-Kakenstorf ein neues Projekt zur „Ausbildung und Förderung von Jugendlichen und Betreuern im Bereich Jugendtennis“ gestartet.
„Wir versorgen mittlerweile über 50 Kinder und Jugendliche durchgängig mit einem verlässlichen Trainingsangebot“, so Gernold Spletter, Vorsitzender des Abteilungsvorstandes Tennis. Um das zu gewährleisten, setzen die Kakenstorfer jetzt zunehmend auf den Nachwuchs aus den eigenen Reihen. Mit Joost Ackermann (18), Luisa Butscheid (16) und Ben Schrick (15) stehen drei Jugendliche in den Startlöchern, die in den kommenden drei Jahren zu C-Trainern ausgebildet werden. Nadja Hanke (16) betreut die „Ball- und Bewegungsschule“ für die Vier- bis Sechsjährigen.
Aktiv begleitet und gecoacht wird dieses Vorhaben von der langjährigen „Cheftrainerin“ Ilka Thürnau sowie dem Vorsitzenden und Jugendwart der Tennisabteilung. Die Mittel dafür stammen u.a. aus dem Förderprogramm „Freiwillige vor! Engagement im Sportverein“ der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung. „Wir sind froh und dankbar, dass wir unserem Nachwuchs dieses Angebot unterbreiten können und dass es derartige Förderprogramme gibt“, so Gernold Spletter.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.