Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Eine richtige Feuerwehrfamilie: Fünf Mitglieder der Familie Geist engagieren sich bei den Sprötzer Brandschützern

Drei Generationen im Dienst der Feuerwehr (v. li.): Stefan Geist, Henry Geist, Anna-Lena Geist, Marie Geist und Thorsten Geist (Foto: Feuerwehr)
as. Sprötze. Das ist eine richtige Feuerwehrfamilie: Drei Generationen der Familie Geist aus Sprötze engagieren sich mit großem Elan in der Freiwilligen Feuerwehr. Die Männer sind mit Feuereifer dabei und auch die Damen hat die Feuerwehrleidenschaft gepackt. Mit Henry Geist, Thorsten Geist, Stefan Geist, Anna-Lena Geist und Marie-Geist sind fünf Familienmitglieder in der Feuerwehr vertreten.
Der 70-jährige Henry Geist ist jetzt in der Alten- und Ehrenabteilung der Wehr. Zuvor war er zwölf Jahre als stellvertretender Ortsbrandmeister und danach weitere zwölf Jahre als Ortsbrandmeister tätig. Soviel Einsatz färbt ab: Stefan Geist (47) ist als Jugendfeuerwehrwart für die Aus- und Fortbildung der Jugendlichen verantwortlich, Thorsten Geist (43) ist als Ausbilder im Maschinisten-Lehrgang auf Kreisebene aktiv.
In die Fußstapfen ihres Vaters Stefan tritt die 19-jährige Anna-Lena Geist, die die Jungendfeuerwehr auch nach ihrer Übernahme in den Einsatzdienst als Betreuerin unterstützt. Auch die zwölf Jahre alte Marie Geist egangiert sich in der Jugendfeuerwehr. Sie ist seit Kurzem Trägerin des Abzeichens „Jugendflamme 1“.