Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kluge Nachwuchsforscher: Landessieg für Team "Beratti"

Bei der Siegerehrung: (v. li.) Wirtschaftsminsiter Olaf Lies, Jannis Ehlert, Jan Henrik Bertrand und Peter Golonski (Nordmetall Stiftung) (Foto: Nordmetall Stiftung)
os. Buchholz. Toller Erfolg für das Team "Beratti": Die Gymnasiasten Jan Henrik Bertrand, Jannis Ehlert und Florian Albrecht aus Buchholz haben den Landes-Titel beim Konstruktionswettbewerb des Nordmetall Cups "Formel 1 in der Schule" gewonnen. Wie berichtet, hatten die Schüler an der Zukunftswerkstatt Buchholz mit Unterstützung von Prof. Arne Freitag, ehrenamtlicher Mitarbeiter der Zukunftswerkstatt, einen Rennwagen aus Balsaholz entworfen.
Wie berichtet, werden an dem außerschulischen Lernstandort am Sprötzer Weg in Buchholz Schüler aus dem gesamten Landkreis Harburg für die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) begeistert.
In Wilhelmshaven präsentierten Jan Henrik Bertrand und Jannis Ehlert - Florian Albrecht war verhindert - ihr Projekt. Sie erläuterten den eigenen Messestand, den sie zusammen mit Freytag und Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer, wissenschaftlicher Leiter der Zukunftswerkstatt, aufgebaut hatten, fuhren Rennen gegen andere Teams, zeigten eine Präsentation zur Entstehung des Holz-Flitzers und stellten eine Projektmappe zusammen.
Mit dem Sieg haben sich die Nachwuchs-Ingenieure für den Bundeswettbewerb qualifiziert, der Ende April in Babelsberg stattfindet. Siegt das Team "Beratti" auch dort, fliegt es zu "World Competition" nach Austin/Texas in die USA.