Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Weiter in der Bundespolitik: Nicole Bracht-Bendt stv. Vorsitzende bei den Liberalen Senioren

Nicole Bracht-Bendt ist neue stv. Bundesvorsitzende der Liberalen Senioren (Foto: archiv)
os. Buchholz. Auch nach dem Ende ihrer Zeit im Deutschen Bundestag mischt Nicole Bracht-Bendt (FDP) in der Politik ihrer Partei auf Bundesebene mit. Die 54-jährige Buchholzerin wurde jetzt in Düsseldorf zur stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Liberalen Senioren gewählt. In eine Stichwahl setzte sich Bracht-Bendt gegen ihren Gegenkandidaten Eckart George aus Sachsen durch. Vorsitzender der Liberalen Senioren bleibt Detlef Parr aus Baden-Württemberg.
"Angesichts des demografischen Wandels in unserer Gesellschaft brauchen ältere Menschen eine starke Lobby", sagt Nicole Bracht-Bendt. Sie wolle sich für den Abbau von Altersdiskriminierung einsetzen.