Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

BW-Triathleten im Dreier-Einsatz

Nach dem Wettkampf bei der Schülerserie: (v. li.) Maya Gerkuhn, Trainer Steffen Wetzel, Ronja Wetzel und Jara Thees (Foto: BW Buchholz)
os. Buchholz. Sehr aktiv waren die Athleten der Triathlonabteilung von Blau-Weiss Buchholz (BW) jüngst bei drei Wettbewerben.
Beim Kurztriathlon in Altwarmbüchen (750 Meter Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen) hatten die Sportler mit starkem Wind zu kämpfen. Schnellste BW-Starterin war Lena Bischoff-Stein (1:22 Stunden), gefolgt von Petra Kohls (1:28) und Leonie Doliwa (1:37). Bei den Männern erreichte Johannes Albers in 1:13 Stunden das Ziel, dahinter folgten Max Grünwald (1:18), Klaus Riechborn (1:21) und Christian Hagel (1:22).

Bei den EuroEyes Cyclassics in Hamburg fuhren Nils Kemper und Ralf Armbrecht die 120-km-Strecke: Kemper benötigte 3:09 Stunden, Armbrecht 4:28 Stunden.

Die jüngsten BW-Triathleten startetem im Rahmen der Landes-Schülerserie in Schwarme (Landkreis Diepholz). Jara Thees benötigte für 240 Meter Schwimmen, 8 km Radfahren und 2 km Laufen 35 Minuten, Maya Gerkuhn und Ronja Wetzel jeweils 37 Minuten.