Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erfolgreiche Triathlon-Damen

Carmen Rehkopf auf der Laufstrecke (Foto: Lange)
(cc). Bei ihrem zweiten Start in der Triathlon-Verbandsliga belegten die Tri-Ladies von Blau-Weiss Buchholz am Wettkampftag in Northeim einen hervorragenden fünften Platz. Auf dem Programm standen 750 Meter Schwimmen im Freiwasser, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen. „Mit Platz fünf in der Teamwertung war eine deutliche Steigerung zum ersten Wettkampf zu verzeichnen“, lobte Trainer Steffen Wetzel.
Als Erste kamen Carmen Rehkopf und Andrea Steer als 23. und 24. aus den Fluten, und auch Helena Henschen war als 37. noch ganz dicht dabei. Lena Bischoff-Stein erreichte als 54. das Ufer. Während Carmen und Andrea in der Wechselzone noch mit ihrem Neoprenanzug kämpften, sprintete Helena an ihnen vorbei und saß nun schon auf Platz 28 als erste Blau-Weiss-Athletin auf dem Rad. Auf den 20 km konnte sie weitere Plätze gut machen. Auch die anderen Damen zeigten ihre Stärken auf dem Rad und kämpften sich mutig nach vorn. Auf der anschließenden Laufstrecke schafften Lena Bischoff-Stein und Helena Henschen mit einer grandiosen Laufleistung noch gemeinsam den Sprung unter die Top 20. Zufrieden über die erreichten Leistungen feierte sich das Team im Ziel.