Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Futury Day: Neue Technologien entdecken

Der "Future Day" findte im ISI-Zentrum an der Bäckerstraße statt (Foto: WLH)
os. Buchholz. Welche neuen Ideen und Technologien gibt es, die aktuell und in naher Zukunft unser Leben und Arbeiten prägen? Zu dieser Frage organisiert die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) einen "Future Day": Die Veranstaltung am Dienstag, 13. Juni, von 14 bis 18.30 Uhr im ISI-Zentrum für Gründung, Business und Innovation (Bäckerstr. 6) richtet sich an Unternehmer und interessierte Bürger.
Eine öffentliche Ausstellung von Kooperationspartnern, u.a. der Leuphana Universität Lüneburg und der Hochschule 21 in Buxtehude, Vorträge und Workshops laden die Besucher dazu ein, innovative Technologien und Anwendungen live zu erleben und auszuprobieren. Auch die meisten Mieter im ISI-Zentrum stehen beim Future Day für Fragen der Gäste zur Verfügung.
Die Technologiepartner stellen Produkte, Prototypen und Konzepte u.a. aus den Themenfeldern "Neue Mobilität und unbemannte Flugobjekte", "Sortwarelösungen und künstliche Intelligenz" oder "Virtual Reality" vor. Daneben gibt es Vorträge und Workshops u.a. zu den Themen "Design Thinking", eine innovative Methode zur Problemlösung und zur Entwicklung neuer Ideen, "Cradle to Cradle" (ökoeffektiver Ansatz in der Produktion) oder 3D-Druck.
Die Teilnahme am Future Day ist kostenfrei. Für die Teilnahme an den Angeboten "Design Thinking", "Digitale Raumerfassung", "Cradle to Cradle" sowie "Mythos Kreativität" wird um Anmeldung gebeten unter Tel. 04181-92360 oder per E-Mail unter info@wlh.eu. Informationen zum Programm gibt es unter www.future-day.info