Alles zum Thema ISI-Zentrum

Beiträge zum Thema ISI-Zentrum

Wirtschaft
Mit einem Modell des Technologie- und Innovationsparks: (v. li.) Jens Wrede (Geschäftsführer WLH), Dr. Nina Lorea Kley (Feldbinder Spezialfahrzeugwerke GmbH), Staatssekretärin Dr. Sabine Johannsen, Landrat Rainer Rempe, Martin Mahn (TuTech Innovation GmbH) und 
Prof. Dr. Sebastian Lehnhoff (OFFIS - Institut für Informatik)

Technologie- und Innovationspark Nordheide: Vertreter von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik betonen Wichtigkeit des Wissenstransfers
"TIP hat Strahlkraft weit über den Kreis hinaus"

os. Buchholz. "Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren." Dieses Zitat des französischen Schriftstellers André Gide präsentierte Martin Mahn von der TuTech Innovation GmbH aus Hamburg am Donnerstag am Ende seines Vortrages bei der Auftaktveranstaltung für den "TIP Innovationspark Nordheide" in Buchholz. Mahn und andere Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik versammelten sich in den Räumen des ISI-Zentrums der...

  • Buchholz
  • 07.05.19
Service
Claudia Scheffler-Perrone

Vortrag bei der WLH: LinkedIn und Podcast richtig nutzen

Gründertreff bei der WLH widmet sich Networking mi. Buchholz. Wie man Soziale Medien sinnvoll nutzt, um sich als Arbeitskraft oder Unternehmen bekannt zu machen - über dieses Thema referiert Claudia Scheffler-Perrone, Inhaberin der Agentur Killer Press und Keynote Speakerin, am Donnerstag, 20. September ab 19 Uhr im ISI-Zentrum der Wirtschaftsförderung des Landkreises Harburg (WLH) in der Bäckerstraße 6 in Buchholz. Im Mittelpunkt des Vortrags steht die Internet Plattform LinkedIn, eine...

  • Hollenstedt
  • 07.09.18
Wirtschaft
Die Gäste aus Wirtschaft und Politik wurden durch den "InnoTruck" geführt

Technologien von morgen

"InnoTruck" bei der WLH gab Einblicke in Digitalisierung, Intelligente Mobilität & Co. os/nw. Buchholz. Nanotechnologie, 3D-Druck, kollaborierende Roboter oder neue Werkstoffe sollen den Alltag sicherer, Produkte nachhaltiger und Arbeitsabläufe leichter machen. Wie diese Zukunftstechnologien funktionieren, konnten in dieser Woche die Besucher des Infomobils des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Buchholz entdecken. Die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH (WLH) hatte...

  • Buchholz
  • 11.05.18
Panorama
Zukunftsforscher Oliver Leisse (li.) mit WLH-Geschäftsführer Wilfried Seyer und Anne Schneider, Projektleiterin der WLH
7 Bilder

Die Zukunft hat begonnen: Future Day am ISI-Zentrum

kb. Buchholz. Die Zukunft hat schon begonnen: Davon konnten sich die Besucher am Dienstag beim "Future Day" am ISI-Zentrum für Gründung, Business und Innovation in Buchholz überzeugen. Virtual Reality (VR), Robotik oder 3-D-Scan - Technologien wie diese sind längst keine Zukunftsmusik mehr, sondern Realität. Eine Wirklichkeit, die sich rasant verändert und von immer neuen Entwicklungen und Trends geprägt wird. Am ISI-Zentrum präsentierten sich rund 40 Technologiepartner und Akteure mit ihren...

  • Buchholz
  • 16.06.17
Wirtschaft
Der "Future Day" findte im ISI-Zentrum an der Bäckerstraße statt

Futury Day: Neue Technologien entdecken

os. Buchholz. Welche neuen Ideen und Technologien gibt es, die aktuell und in naher Zukunft unser Leben und Arbeiten prägen? Zu dieser Frage organisiert die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) einen "Future Day": Die Veranstaltung am Dienstag, 13. Juni, von 14 bis 18.30 Uhr im ISI-Zentrum für Gründung, Business und Innovation (Bäckerstr. 6) richtet sich an Unternehmer und interessierte Bürger. Eine öffentliche Ausstellung von Kooperationspartnern, u.a. der Leuphana...

  • Buchholz
  • 19.05.17
Wirtschaft
Weihten die neue Ladesäule vor dem ISI-Zentrum ein: (v. li.) Jens Tasche (Stadtwerke), Rene Meyer (WLH) sowie die Geschäftsführer Dr. Christian Kuhse und Wilfried Seyer

Weiterer Baustein zur Stärkung der E-Mobilität

Stadtwerke Buchholz eröffnen am Innovationszentrum der WLH eine weitere E-Ladesäule os. Buchholz. „Derzeit steckt die Elektromobilität noch in den Kinderschuhen, zum Marktdurchbruch fehlen u.a. noch einige Standards. Wir sehen aber die Wichtigkeit der Elektromobiliät und fördern sie an allen Stellen, an denen es Sinn ergibt.“ Das sagte Dr. Christian Kuhse, Geschäftsführer der Buchholzer Stadtwerke, jetzt bei der offiziellen Eröffnung der neuen E-Tankstelle am ISI-Innovationszentrum der...

  • Buchholz
  • 02.05.17
Wirtschaft
(as). Einsteigen, Füße hochlegen und in Ruhe das WOCHENBLATT lesen, während das Auto einen selbstständig von A nach B fährt - so wie WOCHENBLATT-Redakteurin Katja Bendig es für das Foto demonstriert, könnten in Zukunft die Autofahrer auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Bis Menschen nur noch als Passagiere im Auto mitfahren, die sich entspannt am Steuer zurücklehnen und den Autopiloten die Arbeit machen lassen können, dauert es aber wohl noch
4 Bilder

Autonomes Fahren: Sind Fahrer im Auto bald überflüssig?

(as). Im Auto gemütlich hinterm Steuer sitzen und Zeitung lesen oder einen Film schauen, während der Autopilot selbstständig fährt, bremst und lenkt - eine schöne Vorstellung. Teilautomatisierte Systeme wie automatische Spur- und Bremssysteme sind schon jetzt in einigen Fahrzeugen im Einsatz. Bis der Autopilot das Fahren komplett übernimmt, dauert es aber noch. „Autonomes Fahren wird frühestens 2030 möglich sein“, sagt Dr. Lothar Grösch. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Treffpunkt Innovation“...

  • Rosengarten
  • 10.02.17
Wirtschaft
Landrat Rainer Rempe (li.) und WLH-Geschäftsführer Wilfried Seyer (re.) mit einigen der vorgestellten Unternehmern und den Machern der Broschüre

Innovativ und erfolgreich: WLH-Broschüre präsentiert Unternehmer aus dem Landkreis

kb. Landkreis. Gute Ideen, mutige Gründer, erfolgreiche Unternehmen: Dass der Landkreis Harburg ein guter Standort für innovative Firmen ist, beweist die neue Broschüre der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH), die jetzt im Buchholzer ISI-Zentrum vorgestellt wurde. In "Mutig, erfolgreich, Unternehmer" berichten zehn Unternehmer aus der Region von ihren innovativen Ideen und deren Verwirklichung. Die Bandbreite reicht vom Yogastudio und Hebammenzentrum "Yoga-Circus" in Buchholz über...

  • Seevetal
  • 09.12.16
Service

Forum zu Informations- und Datensicherheit in Unternehmen

as. Buchholz. Wirtschaftsspionage, Datendiebstahl, Sabotage - in Deutschland wird durch digitale Angriffe auf Unternehmen jährlich ein Gesamtschaden von mehr als 50 Milliarden Euro verursacht. Laut einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom ist etwa jedes zweite Unternehmen bereits Opfer dieser Angriffe geworden. Um Unternehmen für die Gefahren von Cyber-Kriminalität zu sensibilisieren und Handlungsstrategien aufzuzeigen, lädt die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg am Dienstag, 7....

  • Buchholz
  • 07.05.16
Panorama
Üben schon mal die Staffelübergabe (v. li.): Gabriel Günther, Kerstin Helm vom ISI-Zentrumsmanagement, Dieter Bielert, Henrike Boysen, Juliane Hänsel, Daniel Trautmann, Sascha Denzel, stv. WLH-Geschäftsführer René Meyer und Malte Böhm

Sie sind leuchtend blau und federleicht: WLH sponsert Staffelstäbe für den Buchholzer Stadtlauf

as. Buchholz. Leuchtend blau und federleicht sind die Staffelstäbe, die die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) für den Buchholzer Stadtlauf am 19. Juni gespendet hat. „Mit den Stäben ist für Zuschauer und auch Organisatoren an der Strecke deutlich erkennbar, wer tatsächlich Staffelläufer ist“, sagt Stadtlauf-Organisator Arno Reglitzky. Die WLH wird auch selbst aktiv: Beim Staffellauf treten ein WLH-Team und zwei ISI-Teams mit Unternehmen und Co-Workern, z.B. Freiberufler, die...

  • Buchholz
  • 06.05.16
Wirtschaft
Informierte zum Thema Bloggen: Claudia Scheffler-Perrone

Bloggen: Vom Online-Tagebuch zum professionellen Marketing-Instrument

kb. Buchholz. Was ist eigentlich ein Blog? Was machen erfolgreiche Blogger richtig? Wie können Unternehmen Blogs als Marketing-Instrument nutzen? Diese und andere Fragen beantwortete PR-Fachfrau, Journalistin und Bloggerin Claudia Scheffler-Perrone aus Seevetal, bei ihrem Vortrag im ISI-Zentrum für Gründung, Business und Innovation in Buchholz auf Einladung der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg. Dabei machte Scheffler-Perrone vor allem deutlich: Wer erfolgreich bloggen will, braucht...

  • Seevetal
  • 06.05.16
Wirtschaft

Info-Abend für Existenzgründer

(os). Unter dem Motto "StartUp! Von der Idee zum erfolgreichen Unternehmen" lädt die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) zu zwei Info-Abenden ein. Sie finden am Donnerstag, 21. April, von 18.30 bis 20.30 Uhr im ISI-Zentrum in Buchholz (Bäckerstr. 6) sowie am Donnerstag, 12. Mai, von 18.30 bis 20.30 Uhr im Grüdnungszentrum Winsen (Löhnfeld 26) statt und zeigen die einzelnen Schritte einer Existenzgründung auf. Referenten sind Diplom-Kauffrau Dr. Angelika Eichenlaub, Betriebswirt...

  • Buchholz
  • 09.04.16
Wirtschaft
Bei der Betriebsführung: (v. li.) Hauke Beisner erklärt André Meyer (make IT GmbH) und Wulf Maasch (Handwerkskammer) den Produktionsablauf
2 Bilder

"Energieeffizienz lohnt sich"

mi. Buchholz. „Energieeffizienz in Unternehmen“ war das erste Thema der Veranstaltungsreihe „Wirtschaftsförderung vor Ort“ des Landkreises Harburg in den Räumen der Firma Beisner Druck und im ISI-Zentrum der Wirtschaftsförderung des Landkreises Harburg (WLH) in Buchholz. Dort erfuhren ca. 30 Firmeninhaber, welche (Förder-)Möglichkeiten es gibt, um den eigenen Betrieb energieeffizienter zu gestalten. Verschiedene Institutionen wie die N-Bank und das Transfer Zentrum Elbe Weser sowie die...

  • Buchholz
  • 11.03.16
Wirtschaft
Von zu Hause aus zu arbeiten bietet Flexibilität, erfordert aber auch Disziplin und im besten Fall klare Regelungen. Mit dem Kind auf dem Schoß klappt das nur fürs Foto
2 Bilder

Schöne neue Arbeitswelt? Chancen und Risiken flexibler Arbeitsmodelle

kb. Buchholz. Statt mit Krawatte und Anzug im Büro zu sitzen, in Hausschuhen vom heimischen Küchentisch aus die Arbeit zu erledigen - für viele Arbeitnehmer ein durchaus attraktiver Gedanke und in Zeiten von immer größer werdender digitaler Vernetzung in vielen Berufen auch kein Problem mehr. Das Home-Office ist einer der Trends der modernen Arbeitswelt, über deren Vorteile und Risiken Prof. Dr. Jens Meissner von der Hochschule Luzern jetzt im ISI-Zentrum für Gründung, Business und Innovation...

  • Seevetal
  • 12.02.16
Service

Erfolgreich sein als Einzelunternehmer

as. Buchholz. Mehr Unabhängigkeit, Freiräume und eine geringere Arbeitsbelastung durch verschlankte Prozesse - „smarte“ Geschäftskonzepte liegen im Trend. Selbstständige, die sich weiterentwickeln möchten, oder Interessierte, die eine Geschäftsgründung planen, erhalten im Workshop „Smart Business Ideen Fabrik“ der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg eine Möglichkeit, ihren Konzepten den letzten Schliff zu geben. Am Donnerstag, 11. Februar, geben Brigitte und Ehrenfried Conta Gromberg,...

  • Buchholz
  • 30.01.16
Wirtschaft

Schöne neue Arbeitswelt? Vortrag im ISI-Zentrum

kb. Buchholz. Um das Thema "Schöne neue Arbeitswelt? Von den Chancen und Risiken flexibler Arbeitsmodelle" geht es beim nächsten "Treffpunkt Innovation" am Dienstag, 9. Februar, um 17 Uhr im ISI-Zentrum für Gründung, Business und Innovation in Buchholz (Bäckerstr. 6). Referent ist Prof. Dr. Jens O. Meissner, der an der Hochschule in Luzern lehrt. Er spricht u.a. darüber, wie digitale Vernetzung die Arbeitswelt verändert hat, wie die Entgrenzung von Arbeit und Freizeit zunimmt und mit welchen...

  • Buchholz
  • 25.01.16
Wirtschaft
Sarah-Lee Sljaka ist Referentin des Kreativworkshops und Beauftragte für Innovation und Technologie der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade

Kreativen Ideen auf die Sprünge helfen - Kostenloser Workshop im ISI-Zentrum

(mum). Mit einem Kreativworkshop für Mitarbeiter und Selbstständige aus Handwerk, Handel und Dienstleistung startet die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) in das Veranstaltungsjahr. Der Workshop am Dienstag, 2. Februar, hilft dabei, neue Ideen zu finden und zeigt auf, wie kreatives Potenzial erfolgreich erkannt, gefördert und genutzt werden kann. Die Referentin Sarah-Lee Sljaka, Beauftragte für Innovation und Technologie der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, stellt...

  • Jesteburg
  • 16.01.16
Wirtschaft

Nanopartikel und Personalpolitik

as. Buchholz. Gleich zwei informative Veranstaltungen bietet die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) an. • Wie man zukünftig Mitarbeiter bindet und ein gesundes Arbeitsklima fördert, erfahren Arbeitgeber, Personalmitarbeiter und Fachkräfte am Mittwoch, 9. September, im ISI-Zentrum für Gründung, Business und Innovation (Bäckerstraße 6) in Buchholz bei einer individuellen Beratung. Noch sind Terminvereinbarungen für diesen Sondersprechtag möglich. • Die Bandbreite...

  • Buchholz
  • 05.09.15
Wirtschaft

Infoabend für Existenzgründer

as. Buchholz. Gründungsexperten aus dem Netzwerk der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH vermitteln beim „Infoabend Start-up: Von der Idee zum erfolgreichen Unternehmen“ Basiswissen rund um Existenzgründung und Selbstständigkeit. Im ISI-Zentrum für Gründung, Business und Innovation, Bäckerstr. 6, in Buchholz geben die Fachleute am Montag, 31. August, von 18.30 bis ca. 21.30 Uhr Tipps aus erster Hand und stehen für individuelle Fragen zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenlos. •...

  • Buchholz
  • 08.08.15
Panorama
4 Bilder

Hockeytrainer Markus Weise: "Man muss sich einen Sieg nicht nur wünschen, sondern ihn wollen!"

bim. Buchholz. Zum ersten ISI-Trainerforum hatte jetzt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) eingeladen. Den 34 Teilnehmern wurden vier spannende Workshops und zwei Vorträge geboten. Einen mit dem Titel „Motivation und mentale Stabilität in Sport und Beruf“ hielt der erfolgreiche Hockeytrainer Markus Weise (52) aus Harburg. „Ich rede heute Trainerdeutsch. Es wird gnadenlos gedutzt und auch mal geflucht“, machte der Erfolgscoach und zweifache Vater, der in Mannheim...

  • Tostedt
  • 26.06.15
Wirtschaft
Sie setzen auf E-Mobilität: (v. re.) Dr. Christian Kuhse, Geschäftsführer der Stadtwerke Buchholz, testet mit WLH-Geschäftsführer Wilfried Seyer und Stadwerke-Vertriebschef Jan Bauer einen „ISI-Rider“-Elektroroller
2 Bilder

Ein Jahr ISI-Zentrum: "Buchholz ist ein attraktiver Standort"

Träger WLH zieht positives Zwischenfazit für das Gründungszentrum an der Bäckerstraße os. Buchholz. „Es ist sicher kein Zufall, dass wir ausgebucht sind. Buchholz ist ein sehr attraktiver Standort“, sagt Wilfried Seyer. Der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH (WLH) ist zufrieden mit der Entwicklung des ISI-Zentrums für Gründung, Business & Innovation, dessen Träger und Betreiber die WLH ist. Jetzt feiert das Haus an der Bäckerstraße 6 einjähriges Bestehen. Im...

  • Buchholz
  • 08.05.15
Wirtschaft

Internationale Fachkräfte - für Unternehmen ein Gewinn

os. Buchholz. Wie kann man durch internationale Arbeitnehmer dem wachsenden Fachkräftemangel entgegenwirken? Welche rechtlichen Grundlagen müssen beachtet werden? Welchen Nutzen haben Unternehmen von der internationalen Vielfalt? Antworten auf diese Fragen gibt es beim dritten "Forum Unternehmensnetzwerk", zu dem das Unternehmensnetzwerk "Frau & Wirtschaft", die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) und Personalverantwortliche regionaler Unternehmen einladen. Die...

  • Buchholz
  • 26.04.15
Wirtschaft
Heiner Schönecke mit dem 3D-Drucker, den er der Zukunftswerkstatt zur Verfügung stellte
3 Bilder

3D-Drucker als Geschenk

Nach fast 17 Jahren Wirtschaftsförderung: Gründungsmitglied Heiner Schönecke scheidet bei der WLH aus os. Buchholz. Er war seit der Gründung im Jahr 1998 dabei und hat die Geschicke der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) als Mitglied des Aufsichtsrates und der Gesellschafterversammlung entscheidend geprägt: Jetzt hat sich Heiner Schönecke (69) aus allen Gremien der WLH verabschiedet. "Mit ihm geht das letzte Gründungsmitglied der WLH von Bord", sagte...

  • Buchholz
  • 17.04.15
Politik
Rund 60 Gäste, darunter auch viele Nicht-Mitglieder,  kamen zur CDU-Bürgerklausurtagung im ISI-Zentrum
2 Bilder

CDU setzt wichtigen Impuls

Mehr als 60 Teilnehmer bei der ersten Bürgerklausurtagung in Buchholz / Forderung nach Ehrenamtsbeauftragtem os. Buchholz. Ein positives Fazit seiner ersten Bürgerklausurtagung zieht der CDU-Ortsverein Buchholz: Mehr als 60 Gäste kamen am vergangenen Samstag ins ISI-Zentrum der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH), um über aktuelle politische Themen zu diskutieren. "Das tolle Feedback bestärkt uns in unserer Idee, die angefangene Arbeit in Arbeitsgruppen fortzusetzen",...

  • Buchholz
  • 27.01.15
  • 1
  • 2