Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lars Effenberger regiert die Schützengilde Buxtehude

Sie strahlen um die Wette: Lars und Svenja Effenberger

tk. Buxtehude. Die Handwerker haben den Kampf um den Titel des Königs der Schützengilde unter sich ausgemacht: Tischlermeister Lars Effenberger hatte schließlich mit einem Teiler von 595 die Nase vorn. Malermeister Hans-Peter Günther und Schuster Hans-Joachim Rebenstorf hatten das Nachsehen.

Lars Effenberg (42) strahlte nach der Proklamation vor dem Rathaus: "Seit 17 Jahren habe ich das versucht." Die Schützengilde wird er gemeinsam mit seiner Frau Svenja souverän regieren. Beide waren schon Jungschützenkönige.

Seine vier Mitarbeiter in der Tischlerei werden zur Feier des Königstitels am Tag danach aber nicht frei bekommen. "Das kam jetzt doch ein wenig überraschend", sagte Lars Effenberger.

Die Proklamation nahm Bürgermeister Jürgen Badur vor. Zum 15. Mal in Folge - und am Montagabend zum letzten Mal - lag diese Aufgabe in seinen Händen. Kleine Randnotiz während der Proklamation: Beim Schießen auf die Königsscheibe erreichte Präsident Hans-Jürgen Lindner den siebten Platz. "Ich habe mich redlich bemüht", war sein Kommentar zum Ergebnis.