Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Niels Kohlhaase: Vom Gast der Buxtehuder Ausbildungsmesse zum Organisator

Niels Kohlhaase gehört zum Organisationsteam der Buxtehuder Ausbildungsmesse (Foto: tk)

tk. Buxtehude. Organisieren ist sein Ding und davon profitieren viele Schülerinnen und Schüler im Landkreis Stade: Niels Kohlhasse (17) gehört in diesem Jahr erstmals zum Orga-Team, das die Buxtehuder Ausbildungsmesse auf die Beine stellt. "Klasse, dass ich das machen kann. Vor einem Jahr war ich noch selbst Besucher", sagt der engagierte Schüler, der in die elfte Klasse des Wirtschaftsgymnasiums an der BBS Buxtehude geht.



Die Ausbildungsmesse wurde 2002 von der Jungen Union (JU) initiiert. In der JU ist Niels Kohlhaase aktiv und wirkt außerdem im Stadtjugendring (SJR) Buxtehude mit. An Arbeit mangelt es im Vorfeld der Messe-Großveranstaltung nicht. In diesem Jahr gibt es 54 Aussteller, die um die Azubis in spe werben. "Gute Vorbereitung ist für die Besucher wichtig", sagt Niels Kohlhaase. Denn die Messe sei eine sehr gute Gelegenheit, um die Weichen für die Zukunft zu stellen.

Warum er sich dermaßen ins Zeug legt? "Ich mache das gerne, weil ich mich engagieren will", sagt Niels Kohlhaase, der mindestens einmal in der Woche einen Termin in Sachen Lokalpolitik hat. Er kann sich gut vorstellen, bei den nächsten Kommunalwahlen für den Buxtehuder Rat zu kandidieren.

• Die Ausbildungsmesse findet am Freitag, 17. März, ab 9 Uhr in der Halepaghenschule (Konopkastr. 5, Buxtehude) statt. Eine Sonderseite dazu erscheint in der WOCHENBLATT-Samstagsausgabe.