Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Guter Einstieg in die Musik: Buxtehuder Musikzügen bieten auch musikalische Früherziehung

Sabine Kuhn gibt Kindern Musikunterricht (Foto: Buxtehuder Musikzüge)
Seit mehr als 65 Jahren gehören die Buxtehuder Musikzügezum Schützenverein Altkloster. Bekannt sind die sie durch ihre vielen Auftritt, aber auch für ihre gute Musikausbildung. Vor allem die Jugendarbeit nimmt eine große Rolle ein. Schon seit Langen erhalten Kinder und Jugendliche bei den Buxtehuder Musikzügen qualifizierten Musikunterricht zum sehr günstigen Mitgliedsbeitrag.
Weil bisher jedoch Ausbilder für die musikalische Früherziehung fehlten, musste der Verein jüngere Kinder abweisen. Jetzt wurde mit der Kreisjugendmusikschule Stade e.V. ein toller Partner gefunden. Diplom-Sozialpädagogin Sabine Kuhn hat die musikalische Früherziehung und Grundbildung übernommen und bietet bei den Buxtehuder Musikzügen auch Blockflöten-Gruppen an. Beim Flohmarkt des Bürgervereins Altkloster am 27. August zeigen die jungen Musiker was sie gelernt haben.
Interessierte können zur Probe in die Grundschule Altkloster kommen. Die Übungszeiten: Musikalische Früherziehung (vier bis sechs Jahre): freitags 16 bis 17 Uhr; musikalische Grundbildung (sechs bis sieben Jahre): freitags 17 bis 18 Uhr; ab acht Jahre Gruppenunterricht im Spielmannszug (Querflöte/Trommel): freitags 18 bis 19 Uhr. Der Mitgliedsbeitrag für die Kleinen kostet 14 Euro. Infos bei Maike Huster (Vorsitzende), Tel. 04161-53202, www.buxtehuder-musikzuege.de.