Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verkaufsoffener Sonntag in Buxtehude

Im AS Wasserbettenzentrum finden Aktionstage statt
Unter dem Motto "Buxtehude baut" laden Buxtehuder Geschäftsleute am Sonntag, 7. April, 13 bis 18 Uhr, zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Der Altstadtverein als Organisator nutzt die Anziehungskraft der Baustelle im Rathausviertel, um ein buntes Rahmenprogramm auf die Beine zu stellen. Besucher dürfen echte und große Bagger fahren, Kinder auf einem riesigen Sandberg toben und buddeln. Zur Unterhaltung spielt die Max Maurer Combo in der Altstadt. Außerdem wird ein Film im Zeitraffermodus vom Abriss der Gebäude rund um das Rathaus gezeigt.
Kunden, die mit der S-Bahn (HVV) zum verkaufsoffenen Sonntag nach Buxtehude fahren, sollten die Fahrkarte gut aufheben. Wenn sie für mindestens 50 Euro in einem Geschäft einkaufen, das Mitglied im Altstadtverein ist, bekommen sie an der Kasse das Fahrgeld für die Hinfahrt nach Buxtehude zurück.
Drei Beispiele für Aktionen der Geschäftsleute:
Das Möbelhaus Dreyer, Am Geesttor 2, nimmt in der Zeit vom 5. bis 10 April beim Kauf von neuen Polstermöbeln die alten Polstermöbel in Zahlung. Bis zu 500 Euro können auf den Neukauf angerechnet werden.
Das A&S Wasserbettenzentrum am Ostmoorweg 4, lädt von Freitag bis zum verkaufsoffenen Sonntag, 5. April bis 7. April, zum Aktionswochenende ein. Es gibt eine Tempur-Hausmesse an allen drei Tagen sowie ausführliche Informationen durch einen Fachberater der Firma Jensen am Samstag und Sonntag.
Das Traditionsunternehmen „Brunckhorst Goldschmied und Juweliere“ in Buxtehude, Lange Straße 23, feiert sein 165-jähriges Bestehen das ganze Jahr über mit einem attraktiven Angebot für Hochzeitspaare: Bei einen Kauf von Trauringen bekommt das Paar einen Brillianten mit 0.03 ct geschenkt.