Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das Maibaumfest macht es möglich: 1.000 Euro als Spende

Freuen sich über die großzügige Spende (v. li.): Margarete Cohrs und Dorle Benecke (Bücherei) sowie Sabine Kremkow-Bartels und Anja Wünnecke (Verkehrsverein) (Foto: oh)
mum. Egestorf. Das hat in Egestorf Tradition: Die Einnahmen, die im Zuge des beliebten Maibaumfests zusammenkamen, sind für Projekte im Dorf bestimmt.
„Das Fest war diesmal sehr gut besucht“, so Rainer Lange, der im Namen aller teilnehmenden Vereine daher gleich zwei Schecks über jeweils 500 Euro an die evangelische Gemeindebücherei und an den Verkehrsverein überreichen konnte. Die Bücherei möchte für das Geld neue Bücher kaufen; der Verkehrsverein plant den Ort mit vielen Blumen zu verschönern.
Auf dem Bild freuen sich Margarete Cohrs (v. li.) und Dorle Benecke (Bücherei) sowie Sabine Kremkow-Bartels und Anja Wünnecke (Verkehrsverein) über die großzügige Spende.