Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hanstedt aus der Luft

Die Bilder von Sören Massel und Markus Mencke sind im Rathaus zu sehen (Foto: Flying Boar Luftaufnahmen)

„Flying Boar“-Ausstellung im Rathaus zeigt beeindruckende Impressionen.

mum. Hanstedt. Die Besucher des Hanstedter Rathauses gehen in die Luft - zumindest im übertragenen Sinne. Seit Anfang Januar sind dort Luftbilder von Sören Massel und Markus Mencke zu sehen. Die beiden Männer haben „Flying Boar Luftaufnahmen“ gegründet. Dabei handelt es sich um ein aufstrebendes Kleinunternehmen aus Hanstedt, das sich auf Luftbild- und Videografie spezialisiert hat. Massel wohnt in Hanstedt und steuert die Drohne. Zudem ist er für die Kundenbetreuung und Bildbearbeitung verantwortlich. Menke ist in Ollsen zu Hause und der Kamera-Operator der Drohne sowie verantwortlich für die Bild und Videobearbeitung. Im Rathaus werden hauptsächlich Luftaufnahmen Hanstedts, beziehungsweise der Samtgemeinde gezeigt.
• Die Ausstellung ist während der Rathaus-Öffnungszeiten geöffnet - Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr sowie Donnerstag von 15 bis 18 Uhr.
• Mehr Informationen zu „Flying Boar Luftaufnahmen“ gibt es im Internet unter www.flying-boar.de.