Hanstedt - Service

Beiträge zur Rubrik Service

So könnten die fertigen Werke aussehen - die Farb- und Gestaltungsmöglichkeiten kennen keine Grenzen
7 Bilder

Basteltipp
Originelle Osterhasen-Eierbecher kreieren

(tw). Ran an Schere und Papier: Das Team des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf (www.kiekeberg-museum.de) stellt hier einen Basteltipp für niedliche und nützliche Osterhasen-Eierbecher vor (einfach durch die Bilder klicken). Wer seine fertigen Werke nicht nur der Familie präsentieren möchte, schickt gern 1 Foto mit dem Namen und dem Alter des Hobbykünstlers unter dem Stichwort "Osterhasen-Eierbecher" an tamara.westphal@kreiszeitung.net. Die Kreationen werden dann in diesem...

  • Rosengarten
  • 07.04.20
Der Leuchtturm auf der Insel Anholt - zu ihm nimmt Manfred Schulz die TV-Zuschauer am Freitagabend mit
4 Bilder

Fernweh am Fernseher stillen
Dänemark in drei fesselnden Dokumentationen

Filmproduzent aus Schierhorn begeistert mit faszinierenden Dokumentationen (mum). Viele Landkreisbewohner würden diese Tage vermutlich an Ost- oder Nordsee - vielleicht auch in Dänemark - verbringen. Doch die Corona-Krise hat sämtlichen Urlaubsplänen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch es gibt eine wirklich gute Alternative, dennoch auf Reisen zu gehen. Der NDR zeigt drei Beiträge des Filmproduzenten Manfred Schulz aus Schierhorn (Samtgemeinde Hanstedt). Dieses Mal nimmt Schulz die...

  • Hanstedt
  • 07.04.20
Pastor Jonathan Blöcher (FeG Hanstedt)
2 Bilder

Wegen Coronavirus: Gottesdienst online
Hanstedter Pastoren laden über Youtube und Facebook ein

Hanstedter Kirchen setzen Gemeindearbeit fort.   mum. Hanstedt. Aufgrund der Maßnahmen, um das Coronavirus in den Griff zu bekommen, ist das Leben in vielen Bereichen nahezu zum Stillstand gekommen. Doch in Hanstedt geht die Gemeindearbeit der Kirchen weiter. Die evangelische St. Jakobi-Kirche beteiligt sich beispielsweise an der Gebets-Aktion des Kirchenkreises Winsen. Jeden Abend um 19 Uhr läuten die Glocken und das Lied "Der Mond ist aufgegangen" wird auf der Trompete gespielt. "Alle...

  • Hanstedt
  • 01.04.20

Kostenloses Angebot des Kirchenkreises Hittfeld
Seelsorgerlicher Halt unter 0800-8070444

os/nw. Hittfeld. Viele Menschen haben Angst in dieser Coronakrise und brauchen gerade jetzt seelsorgerlichen Halt. „Wir möchten die Menschen in dieser Lage so gut es geht unterstützen. Dazu haben wir ein zusätzliches Telefonangebot eingerichtet", erklärt Dirk Jäger, Superintendent des Kirchenkreises Hittfeld. Unter 0800-8070444 ist ab sofort das telefonische Angebot "InKontakt" geschaltet. Täglich sind zwei Pastoren dort von 16 bis 19 Uhr erreichbar. Das Angebot ist für alle Anrufer...

  • Seevetal
  • 20.03.20
Um die Spender zu schützen, wurden die Hygiene- und Schutzmaßnahmen hochgefahren

Spendertermine bleiben

Blutspenden werden jetzt dringender benötigt denn je (thl/tw). Im Zeichen von Corona werden derzeit nahezu alle Veranstaltungen aus Sicherheitsgründen abgesagt. Anders jedoch ist es bei den Blutspenden. "Diese Termine finden weiterhin statt", sagt Markus Baulke, Sprecher des DRK-​Blutspendedienstes in Springe bei Hannover. Denn grundsätzlich gelte: Wer gesund und fit ist, kann Blut spenden. "Auch in Zeiten der Grippewelle, grassierender Erkältungen und des neuartigen Coronavirus (Covid–19)...

  • Buchholz
  • 20.03.20
Christine Boll vom Verein Besitzerhunde mit Hund Body im Mobil der Tiertafel

Tiertafel Nordheide
Die nächsten Futterausgaben

(bim). Die nächsten Futterausgaben für die tierischen Lieblinge bedürftiger Menschen durch die Tiertafel Nordheide des Vereins Besitzerhunde sind am Samstag, 21. März, von 11 bis 12 Uhr in Tostedt (Am Sande, vor der Tierarztpraxis Dr. Niebergall), Buchholz (auf dem Schützenplatz) und Hanstedt (Geidenhof). Die zentrale Futterausgabe erfolgt vorerst weiterhin an jedem dritten Samstag im Monat sowie am darauf folgenden Montag jeweils von 10 bis 12 Uhr in Handeloh-Wörme, Handeloher Straße 20...

  • Tostedt
  • 18.03.20
Anne Dietrich (li.) und Dörte von Elling stellten jetzt das neue Projekt "Jugend hilft" von "Jugend aktiv"

Plattform verbindet Generationen

"Jugend aktiv" startet neues Projekt "Jugend hilft".  mum. Jesteburg/Hanstedt. Während Schüler häufig auf der Suche nach kleinen Jobs sind, um ihr Taschengeld aufzubessern, wurde Anne Dietrich, Vorsitzende des Vereins "Jugend aktiv", immer wieder angesprochen, ob sie nicht jemanden kennen würde, der beispielsweise bei der Gartenarbeit hilft. "Vor allem Senioren suchen regelmäßig jemanden, der sie unterstützt", sagt Dietrich. So entstand die Idee für "Jugend hilft". "Es geht darum, die...

  • Jesteburg
  • 09.03.20
Das Titelbild stammt von Malak Abu Rashed (acht Jahre). Es ist im Sommerferienkursus "Titelbildgestaltung" entstanden

Spaß für kleine und große Kinder

"Jugend aktiv" präsentiert Aktionsprogramm für Frühjahr und Sommer.  mum. Hanstedt/Jesteburg. Das neue Aktionsprogramm Frühling/Sommer von "Jugend aktiv" wird in den Samtgemeinden Jesteburg und Hanstedt sowie in der Umgebung verteilt. Kinder und Jugendliche wählen neben den dauerhaft wöchentlich stattfindenden Kursen außerhalb der Ferien aus 83 Angeboten ihre Favoriten aus, die auf 48 Seiten beschrieben sind. Die Kurse starten Anfang der Osterferien (30. März) und laufen bis vor die...

  • Jesteburg
  • 25.02.20
Inhaber Frank Wiechern (re.) und sein Chefkoch Alexander Aude (li.) sowie sein ganzes Team stehen für Kreativität und beste Qualität bei der Speisezubereitung

Profis des guten Geschmacks
Das Harburger Restaurant Leuchtturm bietet stets exklusive Speisenauswahl

Wer auf beste Qualität und geschmackvolle Kreativität bei der Zubereitung von Menüs Wert legt, ist im Restaurant "Leuchtturm" in Harburg (Außenmühlendamm 2, Tel. 040-70299777) genau richtig. Inhaber Frank Wiechern und sein Team, zu dem zwölf Köche gehören, haben sich unter Gourmets den obersten Platz erobert. Sie genießen dort traditionelle Fisch- und Fleischspezialitäten mit einer modernen hanseatischen Interpretation. Das Restaurant Leuchtturm ist ein kulinarisches Signalfeuer in Hamburgs...

  • Buchholz
  • 04.02.20
Der Gospelchor Lüneburg tritt in der Egestorfer St. Marien-Kirche auf

Gospelchor Lüneburg singt
Der Chor startet sein Konzertjahr in der St. Marien-Kirche in Egestorf

Seit 26 Jahren ist der Chor Lüneburg bekannt für seine Authentizität und der Lust am Singen. Wo immer der Chor auftaucht, hinterlässt er ein begeistertes Publikum. Jetzt startet der Chor seine Konzertsaison. Den Sängern und Sängerinnen ist die gesungene Botschaft des Gospels wichtiger als eine einstudierte Show. Freude und Spontanität werden großgeschrieben – im Konzert und in der Probe. Mit seiner Energie und Begeisterung für die gesungene Botschaft des Gospels lässt der Gospelchor Lüneburg...

  • Hanstedt
  • 04.02.20
Die tägliche Ernährung ist wichtig für die Gesundheit 
und das Wohlbefinden
2 Bilder

Auf die richtige Ernährung achten
Ökotrophologin Natalie Koenen: Individuelle Beratung und optimale Unterstützung führen zum Erfolg

Eine gesunde Ernährung ist für das Wohlfühlen sehr wichtig. Immer öfter haben Menschen durch Übergewicht, Allergien, Essstörungen und Erkrankungen von Organen gesundheitliche Probleme. Um diese Probleme in den Griff zu bekommen und langfristig zu beheben, benötigen sie professionelle Unterstützung, Hilfe bietet die Ökotrophologin Natalie Koenen in Marxen. Seit Herbst vergangenen Jahres berät die Ernährungswissenschaftlerin nach der Methode von DR. AMBROSIUS©. Dabei ist das reine...

  • Hanstedt
  • 22.01.20
Die Theatergruppe Brackel hat zum Jahresauftakt wieder 
drei Stücke einstudiert

Von Klofrauen und Beerdigungen

Drei Stücke an einem Abend: Theatergruppe Brackel vor Premiere.  mum. Brackel. Die Bühnendekoration für jedes Stück ist perfekt, die Kleiderfrage geklärt und beim Text wird nur noch an Feinheiten gefeilt. Die Mitglieder der Theatergruppe Brackel fiebern dem 31. Januar entgegen. Um 19.30 Uhr hebt sich erstmals der Vorhang in der Festhalle "Im Haßel". Wieder können sich die Besucher auf drei unterschiedliche Stücke freuen. Platt-Freunde kommen bei "Een Säugling toveel" auf ihre Kosten (Namen...

  • Hanstedt
  • 14.01.20
Martin Werner informiert eine Kundin über 
die Funktionsweise eines Trainingsgeräts
5 Bilder

Fachgerecht und unter Kontrolle trainieren
Gesundheit unter professioneller Aufsicht / Top-Training am neuem Standort / Tag der offenen Tür

Das Team von "relaxa Physio und Gesundheitssport" ist innerhalb Jesteburgs umgezogen. Ab sofort finden Kunden und Interessierte "relaxa" in der Hauptstraße 72. Aus diesem Anlass findet am Sonntag, 12. Januar, von 12 bis 17 Uhr ein "Tag der offenen Tür" statt. Zu diesem Anlass sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Geschäftsführerin Katrin Werner: "Wir möchten allen unseren Kunden und Interessierten die neuen Trainingsflächen und -geräte vorstellen." Auf 300 Quadratmetern ist ein sehr...

  • Jesteburg
  • 08.01.20
"Mudder" Niels-Dennis Niemann (li.) und „Vadder“ Daniel Gruel freuen sich auf das Faslams-Wochenende
2 Bilder

Faslam in Sahrendorf
"Das wird ganz sicher einfach nur unvergesslich"

Niels-Dennis Niemann und Daniel Gruel laden zur Faslams-Party.  mum. Sahrendorf/Schätzendorf. "Es gibt keine bessere Methode, den Winter zu vertreiben als mit dem Faslam in Sahrendorf", sagt Jan-Peter Ahlers vom Faslamsclub Sahrendorf. Hierfür habe die Party-Meute beim Anbinden ein neues Elternpaar gewählt. In diesem Jahr wird das Faslamsvolk von zwei jungen, aber zugleich auch erfahrenen Männern durch das fröhliche Treiben geführt. "Mudder" ist Niels-Dennis Niemann; die Rolle des "Vadders"...

  • Hanstedt
  • 07.01.20
Poitou-Esel-Fohlen haben die längsten Ohren aller Jungtiere im Wildpark Lüneburger Heide Foto: Wildpark Lüneburger Heide

Wildpark Lüneburger Heide
Nachwuchs mit schlappen Ohren

Eselfohlen "Jacques" fehlt noch die Spannkraft.  mum. Hanstedt-Nindorf. Im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf ist ein Poitou-Eselfohlen derzeit der Publikumsliebling schlechthin. Der kleine Hengst, der auf den edlen Namen "Jacques de Lüneburg" hört, ist mit seinen staksigen Beinen, aber vor allem seinen langen, schlappen Ohren ein echter Hingucker. Dass die Ohren, die übrigens die längsten von allen Jungtieren im Wildpark sind, nach der Geburt wie bei einem Schlappohr-Kaninchen...

  • Hanstedt
  • 03.01.20
Fiebern dem Faslam entgegen: "Vadder" Otylia Matthies und "Mudder" Mike Hanning

Die erste große Party des Jahres

Dorfjugend Quarrendorf organisiert beliebtes Faslams-Wochenende. mum. Quarrendorf. Das neue Jahr beginnt mit einer richtig guten Party! Die Dorfjugend Quarrendorf lädt zu einem dreitägigen Faslams-Event ein. Zum Auftakt gibt es am Freitag, 3. Januar, ab 19 Uhr ein Skat- und Kniffelturnier im Dorfgemeinschaftshaus (Dorfstraße 25). "Während des Preisskats werden sich die Faslamsbrüder bemühen, ihre Stimmen geschmeidig zu machen, um die weiteren Aktivitäten zu meistern", sagt Juliane...

  • Hanstedt
  • 30.12.19

Feuerwehr holt Weihnachtsbäume ab

(mum). Während die einen sich noch am geschmückten Weihnachtsbaum erfreuen, schauen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr bereits voraus. Hier die Termine für die Weihnachtsbaum-Entsorgung in der Samtgemeinde Hanstedt: Hanstedt: Samstag, 11. Januar, ab 8.30 UhrEvendorf: Samstag, 11. Januar, ab 13 UhrQuarrendorf: Samstag, 11. Januar, ab 13 UhrAsendorf: Samstag, 11. Januar, ab 9 UhrEgestorf und Döhle: Samstag, 11. Januar, ab 9 UhrSahrendorf und Schätzendorf: Samstag, 11. Januar, ab 9...

  • Hanstedt
  • 30.12.19
Nach der Sahne-Schlacht scheint sich Susi auch für die gesunden Sachen am Baum zu interessieren
5 Bilder

Leckeres Fest für Susi und Teddy

Weihnachtliche Überraschung für die ältesten Raubtiere im Wildpark Lüneburger Heide. mum. Hanstedt-Nindorf. Die beiden europäischen Braunbären Susi und Teddy sind die ältesten Raubtiere im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf. In diesem Monat wurden die Geschwister 26 Jahre alt. Grund genug für Tierpfleger Jens Pradel, seine Schützlinge mit einer süßen Leckerei zu überraschen. Passend zur Jahreszeit gab es zum Frühstück einen mit allerlei Leckerbissen geschmückten Weihnachtsbaum...

  • Hanstedt
  • 27.12.19
Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Heide-Shuttle zogen eine positive Bilanz für die Saison

Arbeitsgemeinschaft Heide-Shuttle
Nach der Saison ist vor der Saison

Arbeitsgemeinschaft Heide-Shuttle zieht positives Resümee und plant Anpassungen.  (mum). Gute Fahrgastzahlen und eine Zufriedenheitsquote der Passagiere von 97 Prozent - die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Heide-Shuttle haben allen Grund, mit der Saison zufrieden zu sein. Eine mehr als positive Bilanz für die vier Ringbuslinien zogen die Vertreter der Gemeinden, Landkreise, Touristiker, das beauftragte Busunternehmen und der koordinierende Naturpark Lüneburger Heide während ihrer Sitzung...

  • Hanstedt
  • 20.12.19
Auch das hat Tradition: In Egestorf kommt der Weihnachtsmann mit der Kutsche, um Süßigkeiten an Kinder zu verteilen
5 Bilder

Viel Tradition trifft auf ganz viel Herz

Der Egestorfer Weihnachtsmarkt findet bereits seit 38 Jahren statt.  mum. Egestorf. Seit Ende November finden überall im Landkreis Weihnachtsmärkte statt. Die Besucher haben die große Auswahl. Doch einen Markt sollte sich niemand entgehen lassen: den Egestorfer Weihnachtsmarkt! Bereits zum 38. Mal findet am Sonntag, 15. Dezember, der Egestorfer Weihnachtsmarkt auf dem Platz vor der St. Stephanus-Kirche statt. Nicht nur für viele Egestorfer, sondern auch für zahlreiche Besucher von nah und...

  • Hanstedt
  • 10.12.19
Gemeinschaftspastor Björn Völkers

Warten auf den 24. Dezember - in der LKG

LKG Brackel feiert dritten Advent.  mum. Brackel. Zu einer "Adventsfeier mit besonderer Note" lädt die Landeskirchliche Gemeinschaft (LKG) Brackel ein. Einmal zur Ruhe kommen, durchatmen und den Kopf frei bekommen. Diese Chance bietet die Stunde im Advent am Sonntag, 15. Dezember, um 15 Uhr im Gemeinschaftshaus (Büntestraße 23). Der Posaunenchor Brackel begleitet die Veranstaltung mit adventlichen Liedern und Gemeinschaftspastor Björn Völkers (Visselhövede) schildert, acht Tage vor...

  • Hanstedt
  • 10.12.19
Pastor Arne Hildebrand lebte vier Jahre in Südafrika

Besonderes Angebot in Buchholz / Nennen Sie uns Ihre Weihnachts-Termine
Ein Gottesdienst auf Englisch

os. Buchholz. Pastor Arne Hildebrand nutzt am ersten Weihnachtstag die Möglichkeit, die die evangelische Landeskirche den Gemeinden eröffnet, und gestaltet den Gottesdienst in der St.-Paulus-Kirche in Buchholz (Kirchenstr. 4) freier als gewohnt: Die Veranstaltung am Mittwoch, 25. Dezember, ab 11 Uhr läuft unter dem Motto "International Christmas Service" und wird komplett in englischer Sprache gehalten. "Wir haben im Landkreis Harburg viele englischsprachige Bürger. Für sie wollen wir ein...

  • Buchholz
  • 06.12.19
Die Theaterjugend des "Ebendörper Immenschworm" fiebert der Premiere von
"Schneewittchen und die sieben Zwerge" am kommenden Samstag entgegen

Zum Jubiläum ein Klassiker

Evendorfer Theaterjugend feiert 25-jähriges Bestehen und zeigt "Schneewittchen und die sieben Zwerge".  mum. Evendorf. Die Nachwuchsdarsteller der Laienspielgruppe "De Ebendörper Immenschworm" bringen seit einem Vierteljahrhundert jedes Jahr ein Märchen in hochdeutscher Sprache auf die Bühne. Unter der Regie von Annemieke Putensen und Jasmin Wölper präsentiert die Truppe jetzt "Schneewittchen und die sieben Zwerge" (frei nach den Brüdern Grimm, in einer Bühnenfassung von Maria...

  • Hanstedt
  • 27.11.19

Landkreis Harburg gibt Tipps für richtigen Umgang im Winter
Bürger bemängeln angefrorenen Biomüll

(os). Nach den ersten Frostnächten berichten viele Bürger im Landkreis Harburg von Problemen mit dem Biomüll. Dieser friere an und könne dann bei der regulären Leerung der Tonnen durch die Abfallwirtschaft nicht mitgenommen werden. Einige Bürger sind bereits dazu übergegangen, ihren Biomüll im normalen Hausmüll zu entsorgen. Das will der Landkreis Harburg eigentlich vermeiden. Wie sollen sich Bürger verhalten, wenn ihr Biomüll in den braunen Tonnen festfriert? Das WOCHENBLATT fragte beim...

  • Buchholz
  • 15.11.19

Beiträge zu Service aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.