Drohne

Beiträge zum Thema Drohne

Panorama

Tierschutz
Vor der ersten Mahd spüren Jäger und Ehrenamtliche Rehkitze auf

ts. Seevetal. Jäger und ehrenamtliche Helfer suchen in den nächsten Wochen die Wiesen und Felder nach Rehkitzen und anderen Jungtieren ab. Sie wollen damit verhindern, dass die Tiere bei der ersten Mahd getötet oder verletzt werden.  Im Frühsommer fällt auf Wiesen und Feldern die Futterernte oft mit der Brut- und Setzzeit zusammen. Besonders Kitze schützen sich damit, dass sie sich instinktiv tief ins Gras „drücken“. Sie laufen aufgrund dieser Überlebensstrategie auch bei großer Gefahr nicht...

  • Seevetal
  • 16.05.22
  • 30× gelesen
Blaulicht
Bei einem Gebäudebrand in Ramelsloh hat die Feuerwehrdrohne ein Wärmebild (li.) und ein Foto erstellt. Die Luftbilder machten deutlich, wo im Gebäude es noch bra oder Brandnester versteckt waren. Der Feuerwehr gelang es, die Ausbreitung des Feuers zu verhindern.
2 Bilder

Drohne
Wie eine fliegende Kamera zum wichtigen Brandschutzhelfer in Seevetal avanciert ist

ts. Ramelsloh. Eine fliegende, ferngesteuerte Kamera ist mittlerweile zum wichtigen Brandschutzhelfer in der Feuerwehr Seevetal avanciert. Die Drohne sei ein tolles Einsatzmittel als Unterstützung bei schwer zugänglichen oder unübersichtlichen Einsatzstellen und könne der Einsatzleitung wertvolle Informationen liefern, sagt Clemens Cohrs, Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Ramelsloh. Die Feuerwehr Ramelsloh hat die Drohnengruppe der Feuerwehr Seevetal ausgebildet und aufgestellt.  Die...

  • Seevetal
  • 25.01.22
  • 307× gelesen
Blaulicht

Täter suchten offenbar ohne Beute das Weite
+++Update: Einbruch in Großbäckerei in Winsen

thl/ce. Winsen. Hatten sie vergessen, sich Berliner zu besorgen oder witterten sie das große Geld? Unbekannte sind am Silvesterabend in die Räume der Dorfbäckerei Soetebier im Winsener Ortsteil Scharmbeck eingedrungen. Um 21.21 Uhr wurde in der Hauptfiliale der Bäckerei in Scharmbeck der Alarm ausgelöst. Schnell konnten über Kameras zwei Personen, die in der Filiale über den Fußboden krabbelten, beobachtet werden. Als die ersten Polizeikräfte eintrafen, konnte noch eine über das angrenzende...

  • Winsen
  • 02.01.22
  • 1.079× gelesen
Blaulicht
An dem Unfallfahrzeug entstand Totalschaden. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt

A39-Crash: Mehrere Strafverfahren gegen Unfallfahrer (28)

os. Winsen. Betrunken ohne Fahrerlaubnis am Steuer, Unfall gebaut, danach zu Fuß geflüchtet: Einen 28-Jährigen aus dem Landkreis Gifhorn erwarten in Kürze mehrere Strafverfahren. Nach Angaben der Polizei war der Mann am späten Freitagabend mit seinem Toyota auf der A39 zwischen Maschen und Winsen-West unterwegs, als er nach links von der Fahrbahn abkam, mit der Mittelleitplanke kollidierte, nach rechts in den Grünbereich schleuderte, einen Wildschutzzaun durchbrach und sich dann mehrfach...

  • Winsen
  • 14.11.21
  • 540× gelesen
  • 1
Blaulicht
Die offizielle Scheckübergabe (v.li.): Jörg Seidel, Leiter Qualitätsmanagement, und Holger Bär, Standortleiter der Firma Olin Stade, Ortsbrandmeister Stephan Woitera und die „Drohnenpiloten“ Christian Hühnke, Sebastian Schellin und Stephan Hundsdörfer
2 Bilder

Dank Spende: Brandschützer erhalten Drohne
Unterstützung für die Stader Feuerwehr kommt jetzt aus der Luft

jd. Stade. Etwa 500 Einsätze arbeitet die Freiwillige Feuerwehr Stade Jahr für Jahr ab. Von der kleinen Hilfeleistung über Gefahrguteinsätze bis hin zum Großfeuer: Die Wehr ist auf jede Art von Einsatz gut vorbereitet. Dabei wird großer Wert auf gute Ausbildung und moderne Technik gelegt. Aber nicht immer kann die Anschaffung neuer Geräte aus dem Haushalt der Stadt finanziert werden. Daher ist eine solche Spende willkommen: Die Firma Olin bezahlt dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr...

  • Stade
  • 02.11.21
  • 160× gelesen
WirtschaftAnzeige
Ein Fotograf aus Leidenschaft: Jörg Stiegler
5 Bilder

Schöne Fotos sind eine Frage des Vertrauens
Atelier Blende 2 in Buxtehude: Jörg Stiegler bietet in neuen Räumen alles von Portrait bis Businessfotografie an

Elf Jahre lang hat Jörg Stiegler in erster Linie sehr erfolgreich Hochzeiten fotografiert. Dann kam Corona und es fanden keine Hochzeiten mehr statt. Die Frage "Gebe ich auf oder erfinde ich mich neu?" beantwortete er mit der Umstellung seines Schwerpunktes auf Unternehmensfotografie und der Gründung eines Fotostudios. Und das war die richtige Entscheidung, weiß Jörg Stiegler heute. Die Eröffnung des Atelier Blende 2 habe ihn nicht nur wirtschaftlich gerettet, sondern habe zusätzlich dazu...

  • Buxtehude
  • 08.06.21
  • 183× gelesen
  • 1
Panorama
Zufrieden beobachten Christian Peick (vorn, re.) und "Co-Pilot" Knut Hinrichs den Start der Drohne   Fotos: thl/Hinrichs/Peick
3 Bilder

Rettung per Drohne
Rehkitz kauerte im Gras

thl. Winsen. Es ist 18.20 Uhr, als auf einem Areal in der Feldmark zwischen Winsen-Rottorf und Hunden (Elbmarsch) plötzlich leise surrend eine Drohne aufsteigt und eine Wiese abfliegt. Unten an der Fernbedienung des Flugobjektes steht Christian Peick, der sich die Drohne - ausgestattet mit einer Wärmebildkamera - kürzlich zugelegt hat. Peick ist passionierter Jäger und möchte sich mit der Drohne dem Tierschutz widmen. "Ich fahre zu Landwirten und überfliege deren Felder, bevor diese gemäht...

  • Winsen
  • 21.05.21
  • 448× gelesen
Service
Wer eine Drohne nutzen möchte, muss bestimmte Auflagen erfüllen

Welche aktuellen Regelungen Hobbypiloten jetzt kennen sollten
Wenn die Drohnen wieder fliegen

Mildere Frühlingstemperaturen locken viele Hobbypiloten auf Wiesen und Felder, um ihre Drohnen fliegen zu lassen. Sie sollten allerdings die Regelungen kennen, die seit Januar EU-weit für den Flugverkehr mit Drohnen gelten. Juristin Michaela Rassat fasst die wichtigsten Neuerungen zusammen. Was Drohnenbesitzer zudem beim Versicherungsschutz beachten müssen, weiß Versicherungsexperte Peter Schnitzler von der Ergo. Seit 1. Januar 2021 gilt in Deutschland sowie in allen Ländern der EU die...

  • Buchholz
  • 30.04.21
  • 103× gelesen
Blaulicht
Marcus Jochimsen mit der Drohne - einem Hexacopter mit sechs Antrieben
7 Bilder

Freiwillige Feuerwehr Buchholz
Hightech-Drohne: Unterstützung aus der Luft

os. Buchholz. Erst hört man ein leises Surren, dann wird das Motorengeräusch etwas lauter. Wenig später hebt der Hexacopter ab, Marcus Jochimsen lenkt ihn mit einer Fernsteuerung gekonnt in die Höhe. Jochimsen gehört zu der zwölfköpfigen Spezialgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz, die in den vergangenen Monaten intensiv im Umgang mit einer Drohne geschult wurden. Seit Kurzem kommt das insgesamt rund 9.500 Euro teure Hightechgerät zur Unterstützung aus der Luft zum Einsatz, so bei dem...

  • Buchholz
  • 15.12.20
  • 657× gelesen
Blaulicht
Auch ein Polizeihubschrauber war auf der Suche nach den Kupferdieben im Einsatz

Täter auf dem weitläufigen Stader DOW-Gelände
Mit Drohne und Hubschrauber Kupferdiebe gejagt

tk. Stade. Großeinsatz mit Drohne, Polizeihubschrauber und Feuerwehr auf dem weitläufigen Gelände der DOW in Stade: In den frühen Morgenstunden, gegen 2.30 Uhr, wurde der Stader  Polizei durch die Werksfeuerwehr der DOW mehrereKupferdiebe auf dem Gelände gemeldet. Sofort wurden  Funkstreifenwagen nach Stade-Bützfleth entsandt. Die Täter flüchteten auf dem Gelände des Betriebes in unterschiedliche Richtungen. Feuerwehr und Polizei umstellen das Gelände Ein Täter wurde sofort festgenommen und dem...

  • Stade
  • 11.09.20
  • 1.814× gelesen
Blaulicht
Pilotflug der neuen Drohne: Der erste Start vom Harsefelder Boden

Harsefelder Feuerwehr übt mit neuer Drohne / Zehn Piloten haben die Ausbildung begonnen
Zum Jungfernflug gestartet

sc/jd/nw. Harsefeld. Auf Unterstützung aus der Luft kann nun die Harsefelder Ortsfeuerwehr zählen: Sie ist die erste Feuerwehr im Landkreis Stade, die mit einer Drohne ausgerüstet ist. Der Jungfernflug und damit der Start der Drohnen-Pilotenausbildung erfolgten am vergangenem Samstag auf einer Wiese neben dem Feuerwehrgerätehaus. Möglich wurde die Anschaffung der Drohne dank einer Spende der Dow. Zur Ausstattung gehören zwei Drohnen, eine große Einsatzdrohne und eine kleinere Drohne, die...

  • Harsefeld
  • 18.02.20
  • 386× gelesen
Blaulicht
Ehrung für 50-jährige Mitgliedschaft: Klaus Ehlers (li.) und Ortsbrandmeister Olaf Jonas
2 Bilder

Der Klimawandel stellt die Freiwilligen Feuerwehren vor neue Herausforderungen
Den Problemen stellen

sc/jd. Harsefeld. Ein ruhiges Einsatzjahr sei zu Ende gegangen, berichtete Ortsbrandmeister Olaf Jonas auf der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Harsefeld. Jonas blickte in seinem Jahresbericht nicht nur auf das Jahr 2019 zurück, er ging auch auf die Herausforderungen ein, die in diesem Jahr anstehen. Zu insgesamt 93 Einsätzen wurden die Retter der Harsefelder Ortswehr im vergangenen Jahr gerufen - darunter 22 Brandeinsätze und 67 technische Hilfeleistungen, wovon fünf nach...

  • Harsefeld
  • 22.01.20
  • 152× gelesen
Panorama
Jungjägerin und ausgebildete Drohnenpilotin Juliane von Kameke unterstützt die Jägerschaft bei der Rettung von Rehkitzen in löandwirtschaftlich genutzten Flächen
4 Bilder

Jägerschaft kooperiert mit "Kitz & Co"-Initiative zum Schutz von Wildtieren
Kitz-Retter mit Drohne

lt. Stade. Runde braune Kulleraugen mit langen schwarzen Wimpern und die typisch-spitzen süßen Öhrchen - der Anblick eines Rehkitzes löst bei den meisten Menschen sofort Sympathie und den Beschützerinstinkt aus. Umso trauriger macht es da, dass laut der Deutschen Wildtier Stiftung jährlich ca. 90.000 Rehkitze großen landwirtschaftlichen Maschinen zum Opfer fallen und den qualvollen Mäh-Tod sterben. Daran, dass sich diese Zahl deutlich verringert, arbeitet auch die Jägerschaft des Landkreises...

  • Stade
  • 15.11.19
  • 629× gelesen
Panorama
Freuen sich über die neue Drohne (v. li.): Stephan Wurth, Mirko Wiegels, Oliver Wurth sowie die Sponsoren des Zubehörpaketes Claudia und Ralf Peper
2 Bilder

Vorreiter im Landkreis Harburg

Freiwillige Feuerwehr Hanstedt bekommt als erste Wehr eine Drohne / Spezielle Gruppe gegründet.  mum. Hanstedt. Die Freiwillige Feuerwehr Hanstedt bekommt Unterstützung - aus der Luft: Kürzlich nahmen die Kameraden eine Drohne in Betrieb. Bei der Polizeiinspektion Harburg und dem THW Stelle-Winsen sind bereits solche Fluggeräte im Dienst. Die Drohne vom Typ DJI Mavic 2 Enterprise Dual ist jedoch die erste Einsatzdrohne für eine Feuerwehr im Landkreis Harburg. Durch die verbaute Kamera, die...

  • 17.09.19
  • 209× gelesen
Politik
So könnte die nahe Zukunft des Brandschutes aussehen: Die Visualisierung zeigt eine Drohne der Seevetaler Syrphus GmbH während der Lageerkundung bei einem Großfeuer
2 Bilder

Drohnen könnten in einigen Jahren zur Standardausrüstung der Feuerwehren gehören

Kreisbrandmeister Volker Bellmann äußert sich zur Zukunft der Feuerwehr. Gute Ausbildung und Wertschätzung seien wichtig, um Menschen für dem Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr zu gewinnen. (ts). Lediglich elf Freiwillige Feuerwehren von rund 3.300 in Niedersachsen verfügen über unbemannte Fluggeräte zur Lageerkundung und Personensuche. Die Erfahrungen über den Nutzen der Drohne bei Einsätzen und Übungen seien bisher durchweg positiv. Das geht aus der Antwort des niedersächsischen...

  • Seevetal
  • 02.10.18
  • 392× gelesen
Wirtschaft
Eine Flug-Ambulanz landet, um einen Verletzten aufzunehmen. Diese Visionalisierung hat Syrphus für eine Präsentaton auf dem indischen Markt entwickelt
2 Bilder

Das erste Flugtaxi fliegt ab 2025

Der Niedersachsen Aviation Day in Hildesheim hat die neuesten Entwicklungen in der Luftfahrtbranche gezeigt. Der Landesinnovationspreisträger Andreas Voss aus Seevetal sagt, warum Lufttaxis keine Science-Fiction sind (ts). Mal eben schnell mit einem fliegenden Taxi über die mit Autos verstopften Straßen hinweg zum Bahnhof oder Flughafen düsen? Kling nach Science-Fiction, könnte aber im nächsten Jahrzehnt Wirklichkeit werden. Landesinnovationspreisträger Andreas Voss (44) aus...

  • Seevetal
  • 14.09.18
  • 884× gelesen
Panorama
Eine Familie wartet auf ihr Flugtaxi, das sich in der Landephase befindet
2 Bilder

Luftfahrtunternehmen aus Seevetal gewinnt Innovationspreis Niedersachsen

Die Syrphus GmbH siegte in der Kategorie "Vision" mit der Idee eines Flugtaxis (ts). Das Luftfahrtunternehmen Syrphus GmbH aus Seevetal ist in Hannover mit dem 20.000 Euro dotierten Innovationspreis Niedersachsen ausgezeichnet worden. Der in diesem Jahr erstmals vergebene Preis ehrt zukunftsträchtige Projekte und Erfolgsgeschichten. Syrphus siegte in der Kategorie "Vision" mit ihrer Idee eines Flugtaxis, dessen Entwicklung auf eine von ihr patentierten Drohne aufbaut. Bis uns ein Taxis in der...

  • Seevetal
  • 24.08.18
  • 593× gelesen
Panorama
Susanne Lüdtke mit den Waisenkitzen "Rehnate" und "Tara"
2 Bilder

37 Wildtiere gerettet

WOCHENBLATT hilft: Drohnen-Piloten von der Stader Geest bringen Kitze und Co. in Sicherheit tp. Oldendorf. Eine positive Bilanz ihres ersten Einsatzjahres ziehen die tierlieben Kitz-Retter von der Stader Geest um Susanne Lüdtke und Jan Wiede. Nicht zuletzt wegen ausführlicher Berichterstattung im WOCHENBLATT stieß ihre Aktion gegen den Mäh-Tod auf große öffentliche Resonanz: "Vielen Dank für Ihre Hilfe!", sagt Susanne Lüdtke als Initiatorin der Gruppe Kitz und Co. "Die Redaktion half, unser...

  • Stade
  • 23.07.18
  • 449× gelesen
Panorama
Susanne Lüdtke stellt ein elektronisches Wrngerät auf, dass Kitze aus der Wiese vergrämt
6 Bilder

Motto in Oldendorf: "Kinder in die Natur"

Mit einem Pflegehof fing es an: Susanne Lüdtke ist Mitgründerin der Gruppe Kitz-Retter tp. Oldendorf. Quasi über Nacht wurde sie zur regionalen Szenegröße im Tier- und Naturschutz: Susanne Lüdtke (52) aus Oldendorf engagiert sich mit Mitstreitern als eine der Ersten in der Region als Kitz-Rettterin mit High-Tech-Methoden. Wie berichtet, suchen die Aktivisten mithilfe von Flugdrohnen, die mit Wärmebildkameras ausgestattet sind, Wiesen nach jungen Rehen und anderen Wildtieren ab, um sie...

  • Stade
  • 29.06.18
  • 1.112× gelesen
Politik
Drohnen-Piloten beim Kitz-Einsatz auf der grünen Wiese: Jan Wiede (li.) und Marco Mahler
4 Bilder

Drohnen-Piloten als Kitz-Retter im Landkreis Stade

Mäh-Tod in den Schwinge-Wiesen: Tierfreundin Karin Setter ruft zur Kooperation auf tp. Stade. Die Augen seltsam verdreht, die Glieder vom blutigen Tierkörper getrennt - ein verstörender Anblick bot sich der Tierfreundin Karin Settter (56) kürzlich am Rand eines Feldes in den Schwinge-Wiesen in Stade: Dort starb ein Rehkitz den Mäh-Tod. Bereits vor zwei Jahren hatte Setter im WOCHENBLATT angesichts der von ihr als gefährlich eingeschätzten maschinellen Erntemethoden vor einem Unglück gewarnt....

  • Buxtehude
  • 19.06.18
  • 690× gelesen
Panorama
Diese Collage der syrphus GmbH zeigt, wie die Drohne der Feuerwehr bei einem Brand einen Überblick verschaffen könnte
4 Bilder

Luftfahrt in den Landkreisen Stade und Harburg
Innovationen durch Airbus & Co.

In der Region Stade/Harburg spielt die Luftfahrt eine bedeutende Rolle. Airbus und viele mittelständische Unternehmen sorgen für Innovationen (ts).  30.000 Menschen arbeiten in Niedersachsen in der Luftfahrtbranche. Das Bundesland bildet zusammen mit Hamburg und Bremen den drittgrößten zivilen Luftfahrtstandort der Welt. Die Landkreise Stade und Harburg sind ein wichtiger Bestandteil dieser Luftfahrt-Gemeinschaft. Seitenleitwerke für alle Airbus-Flugzeugtypen, Testgeräte für Lufthansa und...

  • Seevetal
  • 20.04.18
  • 1.399× gelesen
Service
Die Bilder von Sören Massel und Markus Mencke sind im Rathaus zu sehen

Hanstedt aus der Luft

„Flying Boar“-Ausstellung im Rathaus zeigt beeindruckende Impressionen. mum. Hanstedt. Die Besucher des Hanstedter Rathauses gehen in die Luft - zumindest im übertragenen Sinne. Seit Anfang Januar sind dort Luftbilder von Sören Massel und Markus Mencke zu sehen. Die beiden Männer haben „Flying Boar Luftaufnahmen“ gegründet. Dabei handelt es sich um ein aufstrebendes Kleinunternehmen aus Hanstedt, das sich auf Luftbild- und Videografie spezialisiert hat. Massel wohnt in Hanstedt und steuert die...

  • Hanstedt
  • 09.01.18
  • 279× gelesen
Panorama
Werner Schmidt in Aktion
4 Bilder

"Himmlische" Hommage an einen Fluss: Die Este von oben

jd. Apensen. Das Wasser der Este muss für ihn ein ganz besonderes Elixier sein: Werner Schmidt, Ex-“Dorfsheriff“ von Apensen und waschechter Buxtehuder Jung, hat es schon als Knirps immer wieder zum Esteufer gezogen. Der kleine Fluss, der von der Quelle in der Heide bis zur Mündung bei Cranz gerade mal 62 Kilometer misst, schlägt Schmidt auch als Rentner noch immer in seinen Bann. Vor drei Jahren hatte er einen Dokumentarfilm über das Flüsschen gedreht, jetzt folgt eine weitere filmische...

  • Buxtehude
  • 29.12.17
  • 946× gelesen
Panorama
Peter Dymek mit seiner Drohne an der Windmühle Amanda in Grefenmoor
6 Bilder

Berliner Filmemacher inspiriert von seiner Wahlheimat Kehdingen

Peter Dymek ist fast täglich mit Drohne und Kamera unterwegs, um Menschen und Landschaft aus neuem Blickwinkel zu betrachten tp. Oederquart. Leise surrend kreist der Mini-Helikopter um die Mühle und schaukelt dabei im Winterwind, der über die Felder der Stader Geest hinwegfegt. Per Knopfdruck ist das gestochen scharfe Luftbild der Windmühle "Amanda" in Düdenbüttel-Grefenmoor im Kasten. "Nie mehr ohne meine Drohne!", sagt Peter Dymek (63). Der aus Berlin stammende Filmemacher arbeitet an einem...

  • Nordkehdingen
  • 03.02.17
  • 729× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.