Luftbilder

Beiträge zum Thema Luftbilder

Service
Die Bilder von Sören Massel und Markus Mencke sind im Rathaus zu sehen

Hanstedt aus der Luft

„Flying Boar“-Ausstellung im Rathaus zeigt beeindruckende Impressionen. mum. Hanstedt. Die Besucher des Hanstedter Rathauses gehen in die Luft - zumindest im übertragenen Sinne. Seit Anfang Januar sind dort Luftbilder von Sören Massel und Markus Mencke zu sehen. Die beiden Männer haben „Flying Boar Luftaufnahmen“ gegründet. Dabei handelt es sich um ein aufstrebendes Kleinunternehmen aus Hanstedt, das sich auf Luftbild- und Videografie spezialisiert hat. Massel wohnt in Hanstedt und steuert...

  • Hanstedt
  • 09.01.18
Panorama
Peter Dymek mit seiner Drohne an der Windmühle Amanda in Grefenmoor
6 Bilder

Berliner Filmemacher inspiriert von seiner Wahlheimat Kehdingen

Peter Dymek ist fast täglich mit Drohne und Kamera unterwegs, um Menschen und Landschaft aus neuem Blickwinkel zu betrachten tp. Oederquart. Leise surrend kreist der Mini-Helikopter um die Mühle und schaukelt dabei im Winterwind, der über die Felder der Stader Geest hinwegfegt. Per Knopfdruck ist das gestochen scharfe Luftbild der Windmühle "Amanda" in Düdenbüttel-Grefenmoor im Kasten. "Nie mehr ohne meine Drohne!", sagt Peter Dymek (63). Der aus Berlin stammende Filmemacher arbeitet an einem...

  • Nordkehdingen
  • 03.02.17
Panorama
Mit seiner hochauflösenden Spezialkamera (36 Megapixel) hat Martin Elsen fast ganz Norddeutschland von oben fotografiert. Hier ein Blick auf die Hansestadt Stade
8 Bilder

Norddeutschland aus der Vogelperspektive

bc. Stade. Früher war er Klempner, heute ist Martin Elsen (45) einer der gefragtesten Fotografen der Region. Der verheiratete Familienvater zweier Söhne aus Stade arbeitet als freier Fotograf für diverse Tourismusverbände, vor allem aber für Unternehmen. Sein Steckenpferd: Luftbildaufnahmen. Martin Elsens neuestes Machwerk ist ein 240-seitiger Bildband. Er heißt „Faszination Nordsee - Die deutsche Nordseeküste mit den Flüssen Elbe und Weser“. „Fotografieren kann man nicht lernen. Das liegt...

  • Stade
  • 14.04.15
Service
Paul Schrader, Chef des Museums-Vereins, zeigt Luftaufnahmen und historische Gebäudefotografien aus Himmelpforten und Umgebung
5 Bilder

"Eindrücke" von der Stader Geest

Erste Fotoausstellung im Heimat- und Schulmuseum in Himmelpforten tp. Himmelpforten. Mit Kamera, Objektiv, scharfem Blick fürs Wesentliche und gutem Gespür für ausgefallene Augenblicke haben sie ihre Heimatregion, die Stader Geest rund um Himmelpforten, erkundet, und auf Bildern festgehalten: die Fotografen Rudi Spitz, Peter Carstens, Hans Nau, Peter Paulsen und Wolfgang Jütke. Eine Auswahl von 240 ihrer schönsten Aufnahmen präsentiert das Heimat- und Schulmuseum in Himmelpforten in seiner...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 23.01.15
Panorama
Gibt Hinweise zum richtigen Umgang mit Multikoptern (Kameradrohnen): Manuel Kühl

Eine Kameradrohne zu Weihnachten? Das müssen Sie bedenken

os. Buchholz. Luftbilder, aufgenommen mit sogenannten Multikoptern (im Volksmund Kameradrohnen), sind derzeit schwer angesagt. Viele Firmen bieten im Weihnachtsgeschäft Multikopter an, beim Kauf sind aber verschiedene Dinge zu beachten. Gerade wurde in Mecklenburg-Vorpommern ein Unternehmer aus Torgelow (Kreis Vorpommern-Greifswald) zu einer Geldstrafe von 1.500 Euro verurteilt, weil er seine Kameradrohne mehrfach ohne nötige Aufstiegsgenehmigung genutzt und die Bilder veröffentlicht hatte. In...

  • Buchholz
  • 19.12.14
Service
Meckelfeld 1971: Im Hintergrund sieht man die im Bau befindlichen Hochhäuser

Luftbilder des alten Meckelfeld

kb. Meckelfeld. Packende Aufnahmen aus einer bewegenden Zeit gibt es ab sofort bis Ende August in der Zentralbücherei Meckelfeld zu sehen. Die Ausstellung "Luftbilder des alten Meckelfeld" des Gemeindearchivs zeigt Bilder aus dem Juni 1971. Fotograf Willehard Abraham flog über den Ort und hielt faszinierende Eindrücke - alte Höfe, den Dorfbach, das Wachsen der Hochhäuser - fest. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten zu sehen.

  • Seevetal
  • 22.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.