Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Service
Stellen ihre Bilder im Rathaus aus: André Prüsmann, Andreas Bujanov, Amelie Voß und Lehrerin Lilia Bauer (v. li.) von der Kunstschule Pavo

Bilderausstellung im Rathaus: Kinder und Erwachsene thematisieren in 15 Werken den Klimawandel
"Ein brandaktuelles Thema"

bs. Winsen. Mit den Ursachen und Folgen des Klimawandels haben sich jetzt 15 Künstler der Kunstschule Pavo aus Winsen auseinander gesetzt. Die mit Acrylfarbe auf Leinwand gemalten Werke können ab sofort und noch bis zum 27. März im Winsener Rathaus zu den gewohnten Öffnungszeiten begutachtet werden. "Zwei Gruppen, bestehend aus Kindern und Erwachsenen haben sich dem brandaktuellen Thema ausgiebig gewidmet. Dabei haben sich die Maler den Themen Klimawandel, Verschmutzung und Erderwärmung auf...

  • Winsen
  • 08.03.20
Service

Neue Ausstellungsstücke

sc. Harsefeld. Die Archiv-Vitrine im Eingangsbereich des Harsefelder Rathauses wurde neu bestückt. Ausgestellt sind überwiegend Balgen-Kameras der Firmen Agfa, Kodak, Voigtländer, Zeiss und Ikon aus der Kriegs- und Vorkriegszeit. Ergänzt wird die Sammlung durch einige Kuriositäten, wie zum Beispiel die Geheimdienst-Kamera Minox C oder die legendäre Kodak Instamatic. Die Öffnungszeiten des Samtgemeindearchivs Harsefeld sind Montag und Mittwoch von 9 bis 12.30 Uhr und nach Vereinbarung.

  • Harsefeld
  • 25.02.20
Panorama
Erwin Hilbert kehrt mit seiner Kunst in den Marschtorzwinger zurück

Erwin Hilbert stellt im Marschtorzwinger aus
"Der Stachel" ist zurück

tk. Buxtehude. Dieses Wiedersehen macht offenbar allen Beteiligten Freude: Der Künstler Erwin Hilbert stellt im Marschtorzwinger in Buxtehude aus. Kunst, Buxtehude und Hilbert? Da war doch was. Richtig: Der Kreative, der sein Atelier in Königsmoor bei Tostedt (Landkreis Harburg) hat, nahm im August 2017 sein Bild "Der verlorene Stachel des Igels" im Marschtorzwinger von der Wand, zog von dannen und attestierte der Jury des Buxtehuder Kunstpreises "Dilettantismus". Damals sollte kein einziges...

  • Buxtehude
  • 25.02.20
Service

Ausstellung im Kulturforum
Bilder, die ein Lächeln zaubern: Acrylmalerei von Uschi Terne

bo. Buxtehude. "Das Leben ist schön" heißt die neue Ausstellung mit Acrylmalerei von Uschi Terne im Kulturforum am Hafen. Humorvolle, hintergründige Motive, gepaart mit amüsanten Sprüchen sind das Markenzeichen der Künstlerin. Mit ihren Bildern möchte sie dem Betrachter ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Für Uschi Terne sind Musik, Malerei und Schauspiel schon immer ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens gewesen. Nachdem Familie und Berufsleben lange Zeit im Vordergrund standen, begann sie vor...

  • Buxtehude
  • 21.02.20
Panorama
Dorfchronist Heinz Hauschild (li.) und Gerd Tessmann stellten den bebilderten Jahresrückblick zusammen

Jahresrückblick als Ausstellung
Gepflegte Tradition in Kutenholz

jab. Kutenholz. Eine liebgewonnene Tradition der Kutenholzer ist der Jahresrückblick des Runden Tisches Kutenholz. Bürger haben noch bis Freitag, 14. Februar, die Möglichkeit, das vergangene Jahr in der Geschäftsstelle der Kreissparkasse Stade, Hauptstraße 13, in Bildern Revue passieren zu lassen. Mehr als 150 Bilder und Texte hat der Dorfchronist Heinz Hauschild mit Unterstützung von Gerd Tessmann und Lutz Schadeck vom Runden Tisch Kutenholz auf den Stellwänden drapiert. Damit erschufen sie...

  • Fredenbeck
  • 11.02.20
Service
Frank Kettwig zeigt Bilder zum Thema "Alter"

Szenen des Alterns
Buchholzer Fotograf Frank Kettwig stellt bei der Haspa aus

Die Buchholzer Institution "Pflegekreis: Alter, Pflege und Demenz" informiert und berät zum vielschichtigen Thema "Älter werden". Der Buchholzer Fotograf Frank Kettwig, der den Arbeitskreis initiiert hat und Mitglied ist, stellt ab sofort in den Räumen der Buchholzer Filiale der Haspa (Poststraße 8) Fotos aus, die er in den vergangenen Jahren zum Thema Senioren gemacht hat. Sie zeigen viele Facetten des Alterns. Am Mittwoch, 5. und 12. Februar, informiert zudem das Team des Arbeitskreises in...

  • Buchholz
  • 04.02.20
Service
"Die Flut kommt" heißt die Skulptur von Birgit Lindemann

Ausstellung im Stader Schleusenhaus
Zeitgenössische Malerei, Grafik und Objekte von drei Künstlerinnen

bo. Stade. "100 Gründe" heißt die neue Ausstellung mit Malerei, Grafik, Objekten und Plastiken von Imme Feldmann, Birgit Lindemann und Susanne Nothdurft im Kunstpunkt Schleusenhaus. Die drei Künstlerinnen präsentieren zeitgenössische Positionen. Während Birgit Lindemann in der Bildhauerei zwar noch klassisch geschult wurde, stehen ihre Arbeiten im Kontext zeitgenössischer Standpunkte (Foto: Skulptur "Die Flut kommt"). Imme Feldmann zeigt Grafik in der alten Technik des Holzschnitts, in der das...

  • Stade
  • 31.01.20
Service

"Die Elbe - Alles im Fluss"
Wanderausstellung im Freiburger Rathaus bleibt länger

bo. Freiburg. Aufgrund der positiven Resonanz verlängert die Samtgemeinde Nordkehdingen die Ausstellung "Die Elbe – Alles im Fluss. Geschichte einer maritimen Landschaft vom Urstromtal zur internationalen Wasserstraße“ bis zum 28. Februar. Die Wanderausstellung zeigt anschaulich in 14 Stationen die Geschichte des Flusses vom Urstromtal um 24.000 vor Christus bis in die heutige Zeit. An reich bebilderten Schautafeln können Besucher die Wandlung von einem Urstromtal über das Mesolithikum, die...

  • Nordkehdingen
  • 28.01.20
Service

Bilder von Dörte Elsen
Stimmungen in Aquarell

bo. Stade. "Verschiedenes" aus 20 Jahren Aquarellmalerei stellt Dörte Elsen im Goeben-Café aus. Die Stader Künstlerin präsentiert einen Querschnitt ihrer Arbeiten. Landschaften, Tiere und Menschen gehören zu ihren Motiven. Dörte Elsen hat sich seit ihrer Kindheit immer kreativ beschäftigt. Zur Aquarellmalerei kam sie erst später. In Malkursen und -gruppen bei verschiedenen Künstlern ließ sie sich ausbilden. An der Malerei schätzt sie, dass sich Stimmungen und Gefühle gut ausdrücken lassen. Bis...

  • Stade
  • 24.01.20
Panorama
Die Vorbereitungen für die "HeideKultour" laufen bereits auf Hochtouren
2 Bilder

Die "HeideKultour" wächst weiter

Beliebte Veranstaltungsreihe rund um den 1. Mai.  (mum). Wow - das kann sich sehen lassen! Die "HeideKultour" zählt dieses Mal 50 Ausstellungsorte. "Das sind zehn Standorte mehr als voriges Jahr", freut sich Vorsitzender Hagen Heigel. "Das ist ein weiterer Hinweis darauf, dass die Veranstaltungsreihe mittlerweile ein fester Bestandteil in vielen Kalendern von Künstlern, Kunsthandwerkern und Kunstinteressierten in der Lüneburger Heide ist." Rund um den 1. Mai präsentieren mehr als 200...

  • Hanstedt
  • 17.01.20
Panorama
Die Malerinnen der Gruppe "Kontraste" laden zur Vernissage ein

Malerei aus Leidenschaft

"Kontraste": Neue Ausstellung im Rathaus as. Nenndorf. Gefühle in Form und Farbe darstellen zu können, das macht für die Mitglieder der Künstler-Gruppe "Kontraste" den Reiz an der Malerei aus. Malerei ist ihre Leidenschaft. Seit einigen Jahren schon treffen sich Angela Bergmann, Gitta Beutnagel, Helga Hesse, Gisela Hofer, Erika Knifka, Susanne Mieling, Wolfgang Mihm, Heidrun Quitmann, Susanne Schade und Eva Thiele-Heiland regelmäßig zum Malen und zum Austausch inspirierender Gedanken. "Garten...

  • Rosengarten
  • 14.01.20
Service
Aquarell zum Projekt "Bois du jour"

Kunstausstellung im Marschtorzwinger
Von der Natur inspiriert: Bilder von Susanne Weggen

bo. Buxtehude. „Auf dem Weg“ heißt die Kunstausstellung von Susanne Weggen im Buxtehuder Marschtorzwinger. Auf zahllosen Wanderungen in Norddeutschland und in Südfrankreich hat die Künstlerin Fundstücke wie Rinden-, Ast- und Wurzelreste, aber auch Blätter, Samen sowie einzelne Steine und Muscheln gesammelt, die sie zu Naturstudien inspirierten. Den Mittelpunkt der Ausstellung bildet ihr 2013 in Frankreich begonnenes Projekt „bois du jour“ (Holz des Tages) - eine Serie von 365 aquarellierten...

  • Buxtehude
  • 14.01.20
Service

Ausstellung in der Hospizgruppe Buxtehude
Reise-Aquarelle von Ulrich Schaper

bo. Buxtehude. Straßen, Himmel, Wasser, Berge, Schiffe, Hafen, Deich - ob in Hamburg, im Urlaub oder zu Hause, Ulrich Schaper findet immer wieder neue Landschaftsmotive und Ansichten für seine Malerei. Es sind schöne oder eigenartige Ecken, Licht, Perspektiven und Strukturen, die den Buxtehuder Künstler interessieren. Seine bevorzugten Techniken sind Pastell, Acryl, Gouache und Aquarell. In den Räumen der Buxtehuder Hospizgruppe stellt Schaper jetzt "Reise-Aquarelle" aus. Seine Bilder...

  • Buxtehude
  • 14.01.20
Panorama
Gisela Thiele feiert ihren 90. Geburtstag im Zuge einer großen Ausstellung im "Heimathaus"

Eine Ausstellung zum 90. Geburtstag

Gisela Thiele feiert am 14. Januar besonderen Ehrentag / Sie zeigt Werke aus den vergangenen 30 Jahren.  mum. Jesteburg. Das wird eine ganz besondere Ausstellung: Am Dienstag, 14. Januar, feiert die Jesteburgerin Gisela Thiele ihren 90. Geburstag. Das nimmt sie zum Anlass für eine Ausstellung im "Heimathaus" (Niedersachsenplatz). Zum Empfang am Vormittag werden mehr als 100 geladene Gäste erwartet. Zwischen 14 und 18 Uhr ist die Schau für alle Kunst-Interessierten geöffnet. Sie erwarten im...

  • Jesteburg
  • 07.01.20
Service

Kunst im Elbe Klinikum Stade
Wandel zum Abstrakten: Malerei von Marita Gaebel

bo. Stade. Unter dem Titel „BildWaende“ ist eine neue Ausstellung im Foyer des Elbe Klinikums Stade zu sehen. In ihrer ersten Einzelausstellung präsentiert die Hammaher Künstlerin Marita Gaebel klein- und großformatige Bilder, die im wahrsten Sinne des Wortes die Wende ihres bisherigen künstlerischen Schaffens verdeutlichen: von der gegenständlichen zur abstrakten Malerei. Über die Bauernmalerei entdeckte Gaebel zu Beginn der 1980er Jahre ihre Leidenschaft für die Ölmalerei und widmete sich...

  • Stade
  • 07.01.20
Panorama
Christa Donatius
4 Bilder

Christa Donatius eröffnet neue Ausstellung "Restsonne"
Bruchstücke aus dem Alltäglichen

sb. Horneburg. "Restsonne" heißt die neue Ausstellung der Horneburger Künstlerin Christa Donatius, die am Freitag, 10. Januar, im Hauptgebäude der Technischen Universität Harburg (TUHH) eröffnet wird. Die Malerin hat sich bei ihren aktuellen Werken mit den Themen Veränderung und Klimawandel beschäftigt.  "Restsonne ist das, was wir am Ende des Tages oder des Sommers lieben und genießen", sagt Donatius. "Gleichzeitig steht hier der Begriff als Metapher und Lebenszeit." Die insgesamt 30...

  • Horneburg
  • 06.01.20
Panorama
Früher war Nachbarschaftshilfe normal: Bei der Ausschachtung eines Kellers am Sanderfeld packten alle mit an

Alte Dokumente für Ausstellung gesucht
Als Sprötze zur Heimat wurde

os. Sprötze. "Neue Heimat - Sprötze nach 1945" lautet der Name der Ausstellung, die der Verein Heimatmuseum Vierdörfer Dönz (Niedersachsenstr. 20) ab dem 1. Mai 2020 in Sprötze plant. Dafür suchen die Organisatoren noch Fotos, Unterlagen und Dokumente, die die Entwicklung der Ortschaft nach dem Zweiten Weltkrieg dokumentieren. "Leider gibt es nur noch wenige Zeitzeugen, die wir befragen können. Wir bitten deshalb auch die Nachkommen, uns bei der Zusammenstellung der Ausstellung zu...

  • Buchholz
  • 30.12.19
Service

Ausstellung in Jork
Abstrakte Landschaften und Schmuck in klaren Formen

bo. Jork. Zu einer gemeinsamen Ausstellung laden die Goldschmiedin Gabriele Apelt und die Malerin Elena-Florentine Kühn in das Atelier der Malerin in Jork ein. Die Gemälde von Elena-F. Kühn entwickeln sich vom Gegenständlichen zum Abstrakten und umgekehrt. Durch Überlagerungen lässt sie mit Ei-Tempera-Farben neue Strukturen und Phantasielandschaften entstehen: Horizonte, Himmel, Wolken und Meer. Der Schmuck von Gabriele Apelt besticht durch klare, harmonierende Formen in Gold- und...

  • Jork
  • 05.11.19
Service
So sehen die funktionsfähigen Musikinstrumente aus, die beim Markt hergestellt werden
2 Bilder

"Kunst und Handwerk" in der Holmer Mühle
Von Keramik bis Musikinstrumenten

os. Holm. Schöne Produkte alter und neuer Handwerke sehen und kaufen - das ist möglich bei der beliebten Ausstellung "Kunst und Handwerk", die erneut in der Holmer Mühle (Schierhorner Str. 1) stattfindet. Wer Kunst und Handwerk mag, ist am Samstag und Sonntag, 2. und 3. November, jeweils von 11 bis 18 Uhr willkommen. Angeboten werden Holz- und Töpferarbeiten, Keramik, Schmuck, Papierarbeiten, Adventskalender und Weihnachtssterne, handgestrickte Socken und Tücher, Puppenkleider sowie Öle für...

  • Buchholz
  • 26.10.19
Service

ausstellung im Buxtehuder Marschtorzwinger
Bilder, Objekte und Installationen von Folkert Bockentien

bo. Buxtehude. Folkert Bockentiens Kunstwerke zeugen vom beständigen Wandel, von Umbrüchen und Durchbrüchen. Sie stellen die Frage nach dem, was bleibt oder wieder zu ergänzen ist. So lautet der Titel seiner Ausstellung auch: "alles was bleibt". Im Marschtorzwinger präsentiert der Buxtehuder Künstler Collagen in Form von Bildern, Objekten und Rauminstallationen. Ausgewählte Fundstücke bringt Bockentien in neue ästhetische Zusammenhänge mit meditativer Ausstrahlung. Die Arbeiten stammen aus den...

  • Buxtehude
  • 25.10.19
Service
Das Damen-Saxophon-Quartett "Sistergold" präsentiert ein abwechlungsreiches Programm
2 Bilder

Eine interessante Mischung

Jesteburger "Podium" organisiert Ausstellung von Hajar Issa / "Sistergold"-Konzert am Samstag.  mum. Jesteburg. Hut ab! "Podium"-Vorsitzende Karin Neudert hat für ihre nächste Veranstaltung ein interessantes Paket geschnürt: Am Samstag, 26. Oktober, tritt die Saxophonband "Sistergold" im "Heimathaus" (Niedersachsenplatz) auf. Bereits am Freitag, 25. Oktober, findet um 18 Uhr eine Vernissage statt. Hajar Issa zeigt eine Auswahl seiner neusten Werke. Issa ist ein berühmter Künstler in der...

  • Jesteburg
  • 22.10.19
Service

Kunst im Rathaus
Jahressausstellung der "Aktiven Kunstschaffenden" Neu Wulmstorf

bo. Neu Wulmstorf. Die "Aktiven Kunstschaffenden" sind mit ihrer Jahresausstellung zu Gast im Rathaus. Im Herbst präsentiert die Neu Wulmstorfer Künstlergruppe ihre im laufenden Jahr entstandenen Werke. Es sind Arbeiten in ganz unterschiedlichen Techniken und ohne vorgegebenes Thema: Acryl- oder Ölmalerei, Zeichnungen, Collagen, Glasarbeiten, Schnitzereien, Fotografien oder Töpferei. Die Ausstellung wird mit einer Vernissage mit Fingerfood, Getränken und Gitarrenmusik. Wer Interesse an einer...

  • Neu Wulmstorf
  • 22.10.19
Service
Der Buxtehuder Künstler Sven Brauer

Ausstellung in Buxtehude
Bilder von Sven Brauer in der Hospizgruppe

nw/bo. Buxtehude. Mit einer Vernissage eröffnet der Künstler Sven Brauer seine Ausstellung in den Räumen der Hospizgruppe Buxtehude. In einer Retrospektive zeigt er Bilder aus den Jahren 2007 bis 2018, darunter Illustrationen für Kochbücher, Kalender und andere Publikationen, aber auch Arbeiten der freien Kunst. Ein Drittel der Einnahmen aus dem Verkauf der Bilder kommt der Hospizgruppe zugute. Brauer ist bildender Künstler, Autor und Dozent in Buxtehude. Nach vielen Jahren als Mediendesigner...

  • Buxtehude
  • 15.10.19
Service
Bis Ende des Jahres ist das Kunstwerk im Historischen Rathaus ausgestellt

Neue Installation in der kleinen Galerie
Kunst im Rathaus

jab. Stade. Im Historischen Rathaus in Stade lässt sich ab sofort ein neues Werk des Künstlers Harald Schulz betrachten. Die neue Installation rechts neben der Holztreppe in Richtung des neuen Rathauses, "Mikado mit Spieler", nimmt den Platz seines vorangegangenen Werkes ein. Schulz: „Für das Spiel mit dem Mikado bedarf es ein hohes Maß an Fingerspitzengefühl.“ Bei diesem Unterhaltungsspiel muss das Aufnehmen einzelner Stäbe mit viel Geschick und Geduld erfolgen. Damit gibt der Künstler...

  • Stade
  • 11.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.