Beiträge zum Thema Ausstellung

Service
"Selbstbildnis mit Hand an der Stirn": Käthe Kollwitz, 1910
Foto: Ostpreußisches Landesmuseum Lüneburg
2 Bilder

Kunststätte Bossard zeigt Kollwitz-Grafiken
Käthe Kollwitz: Eine Künstlerin mit Botschaft

as. Jesteburg. Seit dieser Woche darf die Kunststätte Bossard in Jesteburg ihre Pforte wieder für Besucher öffnen. Und ein Besuch lohnt sich: Im "Neuen Atelier" zeigt die Kunststätte noch bis zum 16. Mai Arbeiten einer der bekanntesten deutschen Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts, die Sonderausstellung „Große Kunst im kleinen Format. Käthe Kollwitz als Grafikerin“. "Käthe Kollwitz und Johann Bossard waren Zeitgenossen, insofern passt die Ausstellung gut an die Kunststätte", sagt Heike...

  • Jesteburg
  • 12.03.21
Panorama
Die Mühlenvereinsvorsitzende Emily Weede
(li.) und die Restauratorin Sabine Pfanne-Dreesen stehen vor den Bau-und Konstruktionsplan der W a s s e r m ü h l e Karoxbostel aus dem Jahr 1892.
2 Bilder

Schatz für Mühlenfreunde
Mühlenverein in Karoxbostel stellt erstmals Bauplan von 1892 aus

ts. Karoxbostel. Museen und Galerien in Niedersachsen dürfen vorsichtig wieder öffnen. Da passt es ins Bild, dass der Verein Wassermühle Karoxbostel den Bau- und Konstruktionsplan des denkmalgeschützten Bauwerks von 1892 erstmals öffentlich ausstellt. Wegen ihrer vielen Details gelten die historischen Papiere für Mühlenfreunde als ein Schatz. Ab sofort können die Besucher sowohl den Entwurfsplan vom Oktober 1892 als auch den endgültigen Bauplan aus dem November 1892 in der Karoxbosteler...

  • Seevetal
  • 09.03.21
Service
Künstlerin Sybille Gruss (li.) und Geschäftsführerin Nele Landschof bringen farbenfrohe Kunst in das Hotel Sellhorn
4 Bilder

Digitale Bilderausstellung von Sybille Gruss
Kunst zu Gast im Hotel Sellhorn

sv. Hanstedt. Für Künstler und Gastronomen steht die Zeit still. Der Lockdown wurde nochmals verlängert. Ausstellungen sind abgesagt, Kunstmessen finden nicht statt und dort, wo normalerweise geschäftige Gastlichkeit herrscht, ist Leere. Wie soll es weitergehen? Den Kopf in den Sand stecken ist keine Option. Darum veranstaltet das Hotel Sellhorn in Hanstedt nun eine digitale Bilderausstellung mit Artroom-by-Sy. Als die Künstlerin Sybille Gruss mit ihrem Projekt an das Hotel herantrat, war das...

  • Hanstedt
  • 09.03.21
Service
Derzeit befindet sich „Auf krummen Wegen der Groteske“ von Joachim Jacob im Aufbau

Mit Optimismus in die Zukunft blicken
Kunstverein plant Ausstellungen für 2021

nw/tw. Buchholz. Auch wenn sich die Situation immer noch schwierig gestaltet, so blickt der Kunstverein Buchholz doch mit Optimismus in die Zukunft: Der Jahresplan für die Kunstausstellungen steht und wird unter den jeweils herrschenden Bedingungen durchgeführt. „Wir freuen uns auf persönliche oder gegebenenfalls digitale Teilnahmen bei den Eröffnungen und den übrigen Veranstaltungen“, so der Kunstverein-Vorsitzende Dr. Sven Nommensen in seinem Neujahrsbrief an die Mitglieder und Freunde des...

  • Buchholz
  • 26.01.21
Panorama
CDU-Landtagsabgeordneter André Bock (v. li.) überbrachte die gute Nachricht aus Hannover an Prof. Dr. Rolf Wiese, Ilona Johannsen, Museumvereins-Kassenwartin Angelika Melchert und Vereins-Geschäftsführerin Giesela Wiese

Zusätzliche Fördergelder aus Hannover
Museum im Marstall bekommt 40.300 Euro für Neustart

thl. Winsen. Das Museum im Marstall erhält aus dem Niedersächsischen Investitionsprogramm für kleine Kultureinrichtungen eine Summe von 40.300 Euro für den begonnenen Neustart. Diese gute Nachricht aus der Landeshauptstadt überbrachte kürzlich der Winsener CDU-Landtagsabgeordnete André Bock, der sich auch selbst für den Zuschuss eingesetzt hatte. Der vor knapp einem Jahr gewählte neue Vereinsvorstand mit dem Vorsitzenden Prof. Dr. Rolf Wiese an der Spitze hat sich zum Ziel gesetzt, das Winsener...

  • Winsen
  • 06.01.21
Service

Ausstellung von Töpfereien in Bahlburg

thl. Bahlburg. Eine Weihnachtsausstellung mit Töpfereien präsentiert Künstlerin Sylvia Fuhrmann, im Kulturlandkreis besser unter den Namen "Ton-Tante" bekannt, noch bis zum anstehenden Weihnachtsfest in ihrem Gewächshaus am Zollweg 17 in Bahlburg. • Interessierte können die Ausstellung nach Terminabsprache unter Tel. 04173 - 8323 besichtigen.

  • Winsen
  • 08.12.20
Panorama
3 Bilder

Bilderwettbewerb "Mein Sommer 2020": Gewinner ermittelt - Ausstellung im Rathaus
Die schönsten Sommerbilder 2020 aus Apensen

sla. Apensen. Dieser Sommer war außergewöhnlich! Die Samtgemeinde Apensen wollte daher Erinnerungen an diese sonderbare Corona-Zeit festhalten und rief zu dem Bilderwettbewerb „Mein Sommer 2020“ auf. Besondere Momente, Rückzugsorte, Lieblingsplätze in der Samtgemeinde oder Beschäftigungen konnten fotografisch festgehalten werden. Zahlreiche Einsendungen erreichten das Rathaus. Jetzt wurden die schönsten Werke prämiert: Unter den ganz jungen Teilnehmern kürte die Jury das Foto des achtjährigen...

  • Apensen
  • 24.11.20
Service
Malen ist seit vielen Jahren Uschi Reinkes Leidenschaft

Neue Ausstellung in der Hospizgruppen Buxtehude
Uschi Reinke stellt ihre Bilder aus

tk. Buxtehude. Uschi Reinke stellt noch bis Januar ihre Bilder in den Räumen der Buxtehuder Hospizgruppe am Stavenort aus. Die ehemalige Gleichstellungsbeauftragte der Stadt und Vorsitzende des SoVD hat mit dem Malen vor mehr als 25 Jahren begonnen. "Als mit Mitte 51 eine schwere Sehbehinderung kam, flogen Farben und Pinsel erstmal in die Ecke", sagt Reinke. Die Lust auf Kunst und Kreatives war letztendlich aber stärker.

  • Buxtehude
  • 21.10.20
Service
Die Ausstellung des Heimat- und 
Geschichtsvereins wird ab dem 25. Oktober im 
Marschtorzwinger gezeigt

140 Jahre Heimatverein
Der Heimat- und Geschichtsverein Buxtehude e. V. lädt zur Ausstellung inklusive Führungen ein

Anlässlich des 140-jährigen Bestehens des Heimat- und Geschichtsvereins Buxtehude e. V. lädt die Jubiläumsgruppe des Vereins von Sonntag, 25. Oktober, bis Sonntag, 29. November, zu einer Ausstellung in den Marschtorzwinger ein. Der seit 2017 unter anderem Namen und überarbeiteter Satzung neu aufgestellte Verein hat seit seiner Gründung viele Stationen mit Höhen und Tiefen durchlaufen. Die Ausstellung zeigt zum einen die Entwicklung vom "Verein zur Gründung einer städtischen kunsthistorischen...

  • Buxtehude
  • 20.10.20
Service
Eine Pilgerszene auf dem Blankenburger Flügelaltar um 1520 im Stadtmuseum Oldenburg

Pilgern im Mittelalter: Ausstellung "Wege in den Himmel" in Stade

nw/bo. Stade. "Wege in den Himmel - Pilgerspuren im Norden" heißt eine neue Ausstellung, die ab Samstag, 3. Oktober, im Stader Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39, zu sehen ist. In einem umfassenden gemeinsamen Forschungsprojekt haben die Museen Stade und Lüneburg das spätmittelalterliche Pilgerwesen in Norddeutschland untersucht. Die Ergebnisse werden in der Doppelausstellung präsentiert. Nachdem in Lüneburg der erste Teil zur Ausstellung bereits startete, wird nun der zweite Teil in Stade...

  • Stade
  • 30.09.20
Service

Ausstellung mit Lichtkunst in Agathenburg

bo. Agathenburg. Götz Lemberg erobert und erschafft mit seiner Kunst Räume. In der neuen Ausstellung "licht", die ab Sonntag, 4. Oktober, im Agathenburger Schloss zu sehen ist, präsentiert der Berliner Künstler mit seinen Licht- und Fotoarbeiten eine Art Raummalerei, die Farben dreidimensional und lebendig werden lässt. Er kreiert optische Täuschungen, die die Grenzen zwischen Schein und Sein verwischen. Im Rahmenprogramm gibt es u. a. am Samstag, 10. Oktober, einen Familienkunsttag und eine...

  • Horneburg
  • 27.09.20
Service
15 Künstler haben sich mit ihren Arbeiten auf dem "Rollenbild" verewigt

"Rollenbild" in Freiburg: facettenreiche Malerei auf 25 Metern

bo. Freiburg. Eine letzte Gelegenheit, das "Rollenbild" im Freiburger Kornspeicher, Elbstr. 2, zu besichtigen, gibt es an diesem Wochenende. Die Ausstellung ist am Samstag und Sonntag, 26. und 27. September, von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Die Horneburger Malerin Christa Donatius und 14 weitere Künstler aus Deutschland und Tschechien haben mit ihren sehr persönlichen Bildwerken auf der 25 Meter langen Leinwand ein facettenreiches, einzigartiges Gemeinschaftskunstwerk geschaffen. Am Sonntag ist...

  • Nordkehdingen
  • 25.09.20
Service
Die Künstlerin fertigt Schalen, Kerzenhalter und viele andere Dinge aus Beton

Marion Nocon präsentiert ihre Kunstwerke
Schönes aus Beton

sla. Jork. Unter dem Titel „Beton? Beton! - kleine Objekte für drinnen und draußen“ präsentiert die Hobbykünstlerin Marion Nocon aus Dammhausen schöne sowie praktische Dinge. Ihre Betonkunst ist in einer Ausstellung im Zigarrenmacherhaus, Am Fleet 7 in Jork von Donnerstag, 1. Oktober, bis Mittwoch, 7. Oktober, täglich jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

  • Jork
  • 22.09.20
Service

Selbstfindung und Selbstoptimierung
FITNESS Kraft & Schönheit: Ausstellung im Kunstverein Jesteburg

sv. Jesteburg. Unter dem Thema "FITNESS Kraft & Schönheit" stellt die Künstlerin Verena Issel ab Sonntag, 20. September, Rauminstallationen, Skulpturen, Filme, Zeichnungen, Collagen und Wandobjekte im Kunstverein Jesteburg (Hauptstraße 37) aus. Ihre Werke beschäftigen sich mit Selbstfindung und Selbstoptimierung und setzen sich auch mit dem Ausstellungsort Jesteburg auseinander. Die Ausstellung hat donnerstags bis sonntags von 15.30 bis 18.30 Uhr für Besucher geöffnet.

  • Jesteburg
  • 18.09.20
Service
Die Ausstellung bieten ein vielfältiges Spektrum an Bernsteinschmuck und anderen Kunstobjekten

Ausstellung im Zigarrenmacherhaus bis zum 27. September
Skulpturen und Bernsteinschmuck in Jork

sla. Jork. Zu einer Ausstellung mit ihren Hobbykunstwerken laden Alida und Werner Heine ab heute, 16. September bis Sonntag, 27. September, in das Zigarrenmacherhaus, Am Fleet 7 in Jork ein. Die Ausstellung ist täglich von 11 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet. Unter dem Titel „Skulpturen und Bernsteinschmuck“ werden kreative Weichsteinobjekte, Traumfänger sowie Schmuck aus Bernstein zu sehen sein, darunter auch themenbezogene Skulpturen für den Innenbereich aus Speckstein, Alabaster und...

  • Jork
  • 15.09.20
Service
Shanghai in düsterer Zukunftsvision, fotografiert und bearbeitet von Jürgen Strasser
2 Bilder

Kunst mit kritischem Blick
Malerei und Fotografie "Schöne Aussichten" im Stader Schleusenhaus

bo. Stade. "Schöne Aussichten" im doppeldeutigen Sinn erwarten die Besucher im Kunstpunkt Schleusenhaus in Stade, Altländer Str. 2. Auf Einladung des Kunstvereins Stade präsentieren Matthias Oppermann und Jürgen Strasser Ölmalerei und Fotografie. Die Ausstellung verspricht einen spannenden Dialog zweier unterschiedlicher Kunstformen und Ästhetiken, die jedoch eines gemeinsam haben: den kritischen Blick auf die Entwicklungen der Gegenwart. Wie bedroht Natur und Landschaft durch den Menschen sind...

  • Stade
  • 12.09.20
Service
Auch dieses Werk wird in der Stadtbücherei präsentiert

Ausstellung in der Stadtbücherei Buchholz
"Begegnungen" mit Tier und Mensch

os. Buchholz. Das Leid und die Freude in den Augen von Tieren, die Situation Geflüchteter - mit diesen Themen beschäftigt sich die in Otter lebende Künstlerin Heidi Lemma Mossa in ihrer aktuellen Ausstellung "Begegnungen" in der Stadtbücherei Buchholz (Kirchenstr. 6). "Die gezeigten Bilder in Öl- und Acrylmalerei sowie Linoldruck zeigen in beeindruckender Weise das Mitgefühl der Künstlerin", erklärt Heike Hansen aus dem Stadtbücherei-Team. Die Ausstellung läuft bis mindestens Montag, 5....

  • Buchholz
  • 08.09.20
Service

Ausstellung in der Jesteburger Museumsscheune

mum. Jesteburg. In der Museumsscheune (Brückenstraße 8a) des Jesteburger Arbeitskreises für Heimatpflege stellen Künstler des "Kunstnetz Jesteburg" ihre Werke am Sonntag, 6. und 13. September, jeweils von 14 bis 17 Uhr aus. Die Besucher erwartet eine interessante Mischung aus historischen Gegenständen und gegenwärtiger Kunst. Die Museumsscheune ist bis zum 11. Oktober immer sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Viele Exponate aus Jesteburg und Umgebung können dort begutachtet werden. Eine...

  • Jesteburg
  • 01.09.20
Service

Nach der Arbeit ins Kunsthaus: Führung in der Jeanne-Mammen-Ausstellung

bo. Stade. Eine After-Work-Führung findet am Mittwoch, 26. August, um 17.30 Uhr in der Jeanne-Mammen-Ausstellung im Kunsthaus Stade, Wasser West 7, statt. Matthias Weber betrachtet mit den Teilnehmern die ausgestellten Bilder der Malerin (1890-1976) aus einer besonderen Perspektive. "Das politische Denken im Bildnerischen" steht im Fokus. Als genaue Beobachterin ihres Umfelds war Mammen auch eine sozialkritische Künstlerin. Während des NS-Regimes verwandelt sich ihre Darstellungsweise und sie...

  • Stade
  • 22.08.20
Service
15 Künstler leisteten ihren Beitrag zum "Rollenbild"
2 Bilder

Einzigartiges Gesamtkunstwerk
Künstlerisches "Rollenbild" im Freiburger Kornspeicher

bo. Freiburg. Zeitgenössische Kunst trifft auf historisches Bauwerk: Im Freiburger Kornspeicher, Elbstraße 2, wird zwischen dem mächtigen, hölzernen Ständerwerk ein "Rollenbild" installiert. Auf einer Leinwand mit einer Gesamtlänge von 25 Metern haben in einem Gemeinschaftsprojekt 15 renommierte Künstler aus Deutschland und Tschechien ihre Bildwerke nebeneinander aufgebracht. Die Vernissage zu diesem außergewöhnlichen und wohl fast einmaligen Kunstwerk findet am Samstag, 22. August, um 15 Uhr...

  • Nordkehdingen
  • 19.08.20
Service
Pferde sind das Lieblingsmotiv von Andrea Wülbern

Die Malerei und Pferde sind ihr Hobby
Bilder von Andrea Wülbern im Stader Gründungs- und Innovationszentrum

bo. Stade-Ottenbeck. „Augenblick mal …“ heißt die neue Bilderausstellung im Gründungs- und Innovationszentrum Stade (GIS) in Ottenbeck, Theodor-Haubach-Weg 2. Andrea Wülbern aus Apensen präsentiert Malerei in Aquarellfarben und Pastellkreiden sowie Bleistiftzeichnungen. In ihren Arbeiten spiegelt sich ihre Liebe zu Pferden wider. Ihre Motive sind neben Pferden auch Blumen, Porträts, Landschaften und Bauwerke. Die ausgestellten Arbeiten sind zwischen 30 x 40 Zentimetern und 50 x 60 Zentimetern...

  • Stade
  • 19.08.20
Wirtschaft
Veranstalter Henry Bielefeldt und Gastgeberin Rita Oelkers müssen die Haus & Garten WELT-Messe auf das nächste Jahr verschieben Foto: as
2 Bilder

Inspiration für schönes Wohnen
Haus & Garten WELT-Messe abgesagt / Neuer Termin am 24./25. April 2021

as. Wenzendorf. Alles rund um Haus, Garten und schönes Wohnen: Die Haus & Garten WELT-Messe ist die Gelegenheit für Eigenheimbesitzer, sich über Technik, Trends und Neuigkeiten zu informieren. Das jährlich stattfindende Event stößt auf großes Interesse, rund 8.000 Interessierte besuchen die zweitägige Messe auf Hof Oelkers in Wenzendorf. Haus & Garten WELT-Messe im April 2021 In diesem Jahr ist jedoch alles anders: Schweren Herzens hat sich Veranstalter Henry Bielefeldt dazu entschlossen, die...

  • Hollenstedt
  • 18.08.20
Service
Während ihrer Arbeit ist Ava Smitmans nur auf ihr Schaffen fokussiert
2 Bilder

Ausstellung bis zum 30. August
Ava Smitmans malte Stade aus einer anderen Perspektive

jab. Stade. Kunst bewirkt Kommunikation, da ist sich Ava Smitmans (50) aus Tübingen sicher. Die Gespräche zu ihrer Arbeit, die sie mit Bewohnern während ihrer Zeit in Stade geführt hat, hat sie in einem Buch zusammen mit den Ergebnissen ihres Stadtmalprojekts festgehalten. Die Künstlerin stellt derzeit ihre Werke im Schleusenhaus in der Hansestadt aus. "Eigentlich habe ich mich für das Stipendium Stader Uhl beworben. Das hat leider nicht geklappt", so Smitmans. Aber der Förderverein Alt Stade...

  • Stade
  • 18.08.20
Service

Führung in der Jeanne-Mammen-Ausstellung in Stade

bo. Stade. Im Kunsthaus Stade, Wasser West 7, findet am Mittwoch, 19. August, um 17.30 Uhr eine Führung durch die Ausstellung "Jeanne Mammen. Alles zu ihrer Zeit" statt. Unter dem Titel "Die Linie im Abstraktionsprozess" betrachtet Jutta de Vries die Werke der Malerin aus einer besonderen Perspektive. In vielen Zeichnungen hat Mammen Personen mit wenigen Linien festgehalten. In ihren abstrakten Werken taucht die Linie als Kordel auf. Die Ausstellung ist noch bis Montag, 31. August, zu sehen....

  • Stade
  • 16.08.20

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Kunst & Kultur
  • 15. April 2021 um 10:00
  • Gemeindebücherei Stelle
  • Stelle

Eine Hommage an das Buch

thl. Stelle. Der Verein "KunstWerk Stelle" beginnt seine Ausstellungen 2021 in der Gemeindebücherei Stelle mit Bildern von Künstlern, die das Thema Buch malerisch umsetzen. Es ist eine Hommage an das Buch. Denn Bücher sind auch in unserem digitalen Zeitalter für viele immer noch Lebensbegleiter. Die Ausstellung ist einen Besuch in der Bücherei wert, Corona-bedingt jedoch nur mit Terminabsprache unter Tel. 04174 - 6158. Ein Besuch ist möglich montags und mittwochs zwischen 15 und 18 Uhr sowie...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.