Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kindermaskerade, Schnorren und großer Umzug: Hanstedt feiert vier Tage lang Faslam

Zahlreiche Gruppen machen den Hanstedter Faslams-Umzug besonders schrill (Foto: kb)
mum. Hanstedt. Feiern rund um die Uhr - das geht am besten in Hanstedt: Am kommenden Wochenende bestimmt dort der Faslam das dörfliche Leben. Von Donnerstag, 29. Januar, bis Sonntag, 1. Februar, gibt es jede Menge Partyspaß organisiert vom Hanstedter Faslamslub. Mit Spannung wird vor allem wieder der große Festumzug erwartet. Bereits seit Wochen sind die Faslamsbrüder und -schwestern damit beschäftigt, mit viel Fleiß, Kreativität und Geschick, die bunten Umzugswagen zu bauen und „Fußgrupppen“ auszustatten. Aber - das ist noch längst nicht alles:

• Los geht es auch diesmal mit dem beliebten Preisskat, Knobeln und Kickerturnier - und zwar am Donnerstag, 29. Januar, ab 19 Uhr.

• Am Freitag, 30. Januar, beginnt um 20.11 Uhr der „Bunte Abend“. Geboten wird eine tolle Show mit Tanzvorführungen, Gesang und Sketchen. Das Programm wird fast ausschließlich von Talenten aus der Samtgemeinde gestaltet. Anschließend gibt es eine Tombola mit Preisen, gestiftet von den Hanstedter Geschäftsleuten.

• Am Samstag, 31. Januar, ab 9 Uhr wird geschnorrt. Die Faslams-Eltern Christoph Albers und Norman Tolzin laden alle Teilnehmer vor dem Start um 8 Uhr in die Schützenhalle zu einem rustikales Frühstück ein. Dann geht es mit den Jesteburgern Bläsern und „Beat-Wagen“ zum Schnorren durch den Ort.

• Um 15 Uhr startet die Kindermaskerade mit Kinderanimateur Marco. Bei Tanz, Polonaise und Bonbonregen können die Kinder nach Herzenslust herumtoben. Eltern dürfen mitgebracht werden.
• Am Abend steigt um 20.30 Uhr der große Lumpenball. Das „KJB-24“-Team von DJ Jürgen Brosda bringt alle Feiernden ordentlich in Schwung. Kostümierte Gäste sind gern gesehen.

• Der große Festumzug der Hanstedter Narren ist der Höhepunkt des Faslams. Am Sonntag, 26. Januar, ab 12 Uhr sammeln sich die farbenprächtigen Umzugswagen und Fußgruppen in der Schloßstraße; um 13 Uhr beginnt der Zug durch Hanstedts Mitte. Zum Festumzug spielt das Jesteburger Blasorchester auf. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Danach treffen sich Narren und Feierlustige in der Schützenhalle zur großen Umzugsparty. Nach dem Marsch in der Kälte wird hier mit Musik und Tanz allen Partygästen kräftig eingeheizt. Die Faslamseltern und alle Faslamsbrüder und -schwestern freuen sich auf die tollen Tage und laden alle Bürger herzlich zum Mitfeiern ein!

Das Festprogramm auf einen Blick:
Donnerstag, 29. Januar, 19 Uhr: Preisskat, Knobeln und Kickerturnier
Freitag, 30. Januar, 20.11 Uhr: Bunter Abend mit Faslams-Show
Samstag, 31. Januar, 8 Uhr: Schnorrer-Frühstück; ab 9 Uhr: Schnorren im Dorf; 15 Uhr: Kinderfaslam mit DJ Marco; 20.30 Uhr: Lumpenball mit DJ Jürgen Brosda
Sonntag, 1. Februar, 12 Uhr: Großer Festumzug durch Hanstedt Mitte, Beginn Schloßstraße. Anschließend Umzugsparty.
Alle Veranstaltungen finden in der Schützenhalle statt