Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verabschiedung im Fackelschein

Zum Abschied von Helmut Heins (re.) ist eine Ehrenformation angetreten (Foto: Feuerwehr / Günter Kachmann)
jd. Ahrensmoor. Großer Bahnhof in Ahrensmoor: Rund 100 mit Fackeln "bewaffnete" Feuerwehrleute standen kürzlich am Wohnort des stellvertretenden Harsefelder Gemeindebrandmeisters Helmut Heins Spalier. Die feierliche Zeremonie war Bestandteil der offiziellen Verabscheidung von Heins, der in zwei Wochen seinen Posten abgibt. Heins war sichtlich gerührt, als er zu den Klängen des Spielmannszuges durch das Fackelspalier in die Ahrensmoorer Festhalle geleitet wurde, wo Abordnungen sämtlicher 16 Ortswehren auf ihn warteten.
Kreisbrandmeister Peter Winter zeichnete Heins für seine 38-jährige Tätigkeit in Leitungspositionen mit dem Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze aus. Winter bezeichnete den langjährigen Ahrensmoorer Ortsbrandmeister als hochqualifizierten Feuerwehrmann.
• Nachfolger von Helmut Heins ist Uwe Heins aus Wangersen.