Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erfahrungen und Infos austauschen

Die Initiatoren des "Business Club Niederelbe" (v.li.): Dirk Oede, Udo Dingfeld, Udo Feindt und Steffan Büch
(jd). Engagiertes Team aus der freien Wirtschaft gründet den "Business Club Niederelbe". Sie wollen untereinander Erfahrungen austauschen, sich gegenseitig mit Informationen versorgen und vor allem dauerhaft in Kontakt miteinander bleiben: die Mitglieder des vor kurzem gegründeten "Business Club Niederelbe" (BCN). Noch ist es ein lockerer Zirkel, der einmal monatlich zum Stammtisch zusammenkommt, um sich mit den verschiedensten Themen aus dem Bereich der Wirtschaft zu befassen. Doch die Initiatoren, allesamt hoch motivierte Betriebsinhaber, Selbstständige oder Angestellte in leitender Position, wollen mehr: Ihr langfristiges Ziel ist es, mit dem BCN eine Vereinigung zu schaffen, die im Landkreis Stade für leidenschaftliches Unternehmertum und berufliches Engagement steht.

Mit dem neuen Business Club soll zudem ein kreisweites Netzwerk quer durch alle Branchen und Berufe geschaffen werden. Der BCN will seinen Mitgliedern die Chance bieten, abseits eingefahrener Strukturen und unabhängig von bestehenden Seilschaften Kontakte zu knüpfen. So soll der Tischler von der Geest mit dem Makler aus dem Alten Land ins Gespräch kommen und der Bauunternehmer aus Buxtehude dem Malermeister aus Freiburg bei allgemeinen geschäftlichen Fragen Tipps geben.
• Um seine Arbeit vorzustellen, richtet der BCN am Donnerstag, 2. Oktober, erstmals einen offenen Stammtisch aus, zu dem auch interessierte Gäste eingeladen sind. Bei dem Treffen, das um 19 Uhr im Restaurant "Tivoli" in Horneburg, Vordamm 44, stattfindet, wird Landrat Michael Roesberg einen Vortrag halten.

• Der BCN bittet um Anmeldung bis zum 26. September unter Tel. 015 22 - 268 47 83 oder per E-Mail: Steffan.Buech@schwaebisch-hall.de