Harsefeld - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Vielerorts werden jetzt die neuen 5G-Antennen installiert

Geest-Gemeinde erhält neue Mobilfunktechnologie
Vorreiter Ahlerstedt: Das erste Dorf mit 5G

jd. Ahlerstedt. Hannover hat es noch nicht, Bremen und Braunschweig auch nicht - dafür aber Ahlerstedt und Wangersen: Die beiden Dörfer auf der Stader Geest gehören deutschlandweit zu den ersten Orten, die von der Telekom mit dem neuen 5G-Mobilfunknetz versorgt werden. Die Gemeinde Ahlerstedt ist damit im Landkreis Stade Vorreiter bei dieser Funktechnologie, die deutliche höhere Datenraten beim Surfen mit dem Smartphone zulässt. Denn bislang gibt es kreisweit keinen anderen Ort, in dem bereits...

  • Harsefeld
  • 26.06.20
Die Vorstandsmitglieder Martin Adebahr (li.) und Alexander Lipnicki mit Schriftführerin Angelika Adebahr

Wohnen im Alter
Neuer Wohnraum für Senioren: Genossenschaft "Wohnpark Königshof" in Harsefeld gegründet

Wohnraum für Senioren zu schaffen und im Bereich Pflege ein innovatives Versorgungs- und Servicekonzept umsetzen - das ist das Ziel der Genossenschaft "Wohnpark Königshof", die sich Mitte Mai für Harsefeld gegründet hat. Die Mitglieder planen, ein Gebäudeensemble mit Haupthaus und vier ein- und zweigeschossigen Bungalows auf einem großzügig bemessenen Grundstück zu errichten. Es werden 70 Seniorenwohnungen in der Größe von 36 bis 90 Quadratmeter zur Miete, aber auch zum Erwerb...

  • Harsefeld
  • 23.05.20
Dietmar Marks und Bärbel Reese-Marks blicken positiv in die Zukunft von Reese Reisen  Fotos: sc
  4 Bilder

Harsefelder Busunternehmerin musste bisher 200 Reisen absagen / Hoffen auf den Herbst
Noch kein grünes Licht für Reisebusse

jd/sc. Harsefeld. "Die Durchführung von und die Teilnahme an touristischen Busreisen sind verboten." - So steht es gleich in Paragraph 1 der Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen. Wer nicht im Tourismusbereich tätig ist, kann kaum ermessen, welche Konsequenzen dieser Satz für eine ganze Branche hat. Unternehmen, die überwiegend oder ausschließlich Busreisen anbieten, ist damit die Geschäftsgrundlage entzogen. Auch die Harsefelder Firma Reese Reisen kämpft mit den Folgen der...

  • Harsefeld
  • 18.05.20
Walter und Sebastian Deden ( 2.u.3.v.li.) überraschten ihre 80 Mitarbeiter mit einer Gutschein-Aktion. Michael Schröder (li.), Christoph Engelmann (2.v.re.) und Lars Kappelmann freuen sich

Gutscheine als Dankeschön
Harsefelder Betrieb dankt Mitarbeitern für Einsatz in Corona-Zeiten

jd. Harsefeld. Wenn das keinen Motivationsschub bringt: Mit einer tollen Aktion überraschten der Senior- und der Juniorchef des Harsefelder Unternehmens Kreatec Deden, Walter Deden und sein Sohn Sebastian, ihre Mitarbeiter. Die rund 80 Beschäftigten erhielten eine Prämie in Höhe von bis zu 500 Euro - in Form von Gutscheinen. Damit belohnt die Familie Deden den besonderen Einsatz ihrer Mitarbeiter in diesen schwierigen Corona-Zeiten und unterstützt damit gleichzeitig die lokale Wirtschaft, nach...

  • Harsefeld
  • 15.05.20
Klaus Scholz (li.) von der Harsefelder Verwaltung und Björn Muth, EWE-Kommunalbetreuer, arbeiten zusammen am Breitband-Ausbau
  2 Bilder

Breitband-Ausbau in Harsefeld geht voran / EWE will 4.200 Privathaushalte ans Netz schließen
Glasfaser bringt schnelles Internet

sc/jd. Harsefeld. Mit Freunden und der Familie chatten, geschäftliche Video-Konferenzen oder arbeiten im Homeoffice - schnelles Internet wird immer wichtiger nicht nur im Beruf, sondern auch im Alltag. Um für eine gute, funktionierende und schnelle Internetverbindung in der Samtgemeinde Harsefeld zu sorgen, geht der Breitband-Ausbau durch die EWE weiter voran. Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann und EWE-Kommunalbetreuer Björn Muth stellten jetzt die weiteren Ausbauarbeiten in Harsefeld vor....

  • Harsefeld
  • 06.05.20
Klaus Tobaben präsentiert den Verkaufsschlager neben den Nutzpflanzen: Sommerblumen
  2 Bilder

Corona-Pandemie verändert Kaufverhalten
Nutzpflanzen gehören zu den Verkaufsschlagern im Gartencenter

jab. Harsefeld. Die Sonne scheint, die Temperaturen sind oftmals schon angenehm, der Garten ruft. Gut, dass die Gartencenter im Landkreis nach kurzer Zeit der Schließung wegen Corona wieder geöffnet haben dürfen. Besonders gefragt seien derzeit Nutzpflanzen, z.B. Tomaten und Kräuter, verrät Gartencenter-Inhaber Klaus Tobaben aus Harsefeld. Mit seinem Abhol- und Lieferservice konnte das Gartencenter Tobaben die Schließung überbrücken. Doch nun läuft alles wieder seinen gewohnten Gang - fast...

  • Harsefeld
  • 14.04.20
Das ist erst einmal passé: Restaurants müssen bis zum 18. April den Publikumsverkehr einstellen

Corona: Einschränkungen werden verschärft
Restaurants, Speisegaststätten, Mensen und Fastfood-Restaurants müssen seit Samstag schließen

(os). Angesichts der weiter steigenden Zahl der Corona-Erkrankten - im Landkreis Harburg sind laut dessen Angaben derzeit 72 Fälle bestätigt, im Landkreis Stade laut Niedersächsischem Gesundheitsministerium 46 Fälle - hat das Land Niedersachsen seine Strategie zur Einschränkung von sozialen Kontakten und des Herunterfahrens des öffentlichen Lebens nochmals verschärft und weitere Beschränkungen beschlossen: Seit Samstag, 21. März, sind Restaurants, Speisegaststätten, Systemgastronomie, Imbisse...

  • Winsen
  • 20.03.20
Michel Feldtmann (li.) und Rainer Rowedder von M&S Bauelemente sind sehr zufrieden mit ihrer Hausmesse

Hausmesse bei M&S Bauelemente in Bargstedt war ein voller Erfolg
Kunden stehen im Vordergrund

sc. Bargstedt. Kundenzufriedenheit wird hier groß geschrieben. Zur jährlich stattfindenden - und schon zur Tradition gewordene - Hausmesse des Bargstedter Unternehmens M&S Bauelemente kamen wieder zahlreiche Besucher. Auch viele Neukunden durfte das Team um Michel Feldtmann am vergangenen Wochenende auf dem Firmengelände begrüßen. "Wir haben einige intensive Gespräche geführt", sagt Feldtmann und ist sehr zufrieden mit dem Verlauf seiner Hausmesse. Mehrere interessierte Kunden seien mit...

  • Harsefeld
  • 05.03.20

Flecken Harsefeld genehmigt Neubau
Neuer Legehennenstall

sc. Harsefeld. Hof Holtermann will sich vergrößern: Einen neuen Bio-Legehennenstall mit Auslaufhaltung will der Landwirt Oliver Holtermann bauen. Der Ausschuss für Bau, Umwelt und Verkehr des Fleckens Harsefeld stimmte für das Vorhaben. Platz für 14.990 Tieren soll der geplante Legehennenstall bieten. In sechs Gruppen mit einer Größe von zirka 2.500 Tieren je Gruppe werden die Hennen aufgeteilt und können auf die vorgesehene Auslauffläche von ungefähr 68.000 Quadratmeter. Der Stall soll...

  • Harsefeld
  • 30.01.20

Mehr Platz für Unternehmen

sc/jd. Harsefeld. Ein weiteres acht Hektar großes Gewerbegebiet soll in Harsefeld im Bereich Weißenfelder Straße/Griemshorster Straße entstehen. Der Rat des Fleckens Harsefeld beschloss, die Flächen zu einem Verkaufspreis von 40 Euro pro Quadratmeter anzubieten. Mehrere Unternehmen hätten bereits Interesse an einem dortigen Grundstück bekundet, berichtet Rathaus-Chef Rainer Schlichtmann. Die Erschließungsarbeiten für dieses Gewerbegebiet sollen im Laufe des Jahres beginnen. Über Einzelheiten...

  • Harsefeld
  • 07.01.20

Gewerbegebiet am Martenskamp weiter besiedelt
Gewerbeflächen wurden verkauft

sc/jd. Harsefeld. Der Flecken Harsefeld hat zwei Grundstücke im Gewerbegebiet am Martenskamp verkauft. Die Gemeinde hat die entsprechenden Kaufverträge mit den beiden Firmen, die sich dort ansiedeln wollen, bereits abgeschlossen. Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann zeigt sich erfreut, dass mit der Neuansiedlung der zwei Unternehmen weitere Arbeitsplätze im Ort geschaffen werden. Eine Fläche von 9.000 Quadratmetern hat ein Unternehmen erworben, das Navigationsausrüstung herstellt. Es soll...

  • Harsefeld
  • 07.01.20

Energieverbrauch im Flecken Harsefeld analysiert

sc. Harsefeld. Einige Gebäude ließ der Flecken Harsefeld vom Energieversorger EWE hinsichtlich ihrer Energieverbräuche analysieren. EWE-Kommunalbetreuer Björn Muth erstellte eine Übersicht der Energieverwendung bei den Liegenschaften des Fleckens und stellte fest, dass die Energiekosten insgesamt bei den sechs untersuchten Kindergärten weiterhin sinken. Bei der Analyse des Gesamtverbrauches kam zudem heraus, dass der Stromverbrauch seit 2013 um rund 16 Prozent zurückgegangen ist. Dieses...

  • Harsefeld
  • 18.12.19
Für dieses Zertifikat hat Rentner Thomas D. am Ende mehr als 400.000 Euro hingeblättert

Rentner geht windigen Anlageberatern aus Taiwan auf den Leim
Wertlose Wertpapiere

(jd). Thomas D.* ist um eine Lebenserfahrung reicher, dafür aber um mehr als 400.000 Euro ärmer. Der Rentner, der in einem Ort auf der Stader Geest lebt, ist auf dubiose Aktienhändler aus Taiwan hereingefallen. Statt des Geldes besitzt er ein Zertifikat, das ihn als Inhaber von 208.841 Anteilen an einer offensichtlichen Scheinfirma ausweist. Zu spät wurde ihm klar, dass die erworbenen Wertpapiere, für die ihm ein Gegenwert von 1,3 Millionen Euro versprochen wurde, praktisch wertlos sind. Eine...

  • Harsefeld
  • 14.12.19
Herr der Zahlen: Kämmerer Ulrich Pergande Foto: sc

Samtgemeinde und Flecken Harsefeld stellen ihre Haushaltspläne für 2020 vor
Investitionen in die Schulen

sc. Harsefeld. "Die Haushaltspläne für die Samtgemeinde sowie für den Flecken sind in bewährter Manier ausgeglichen", sagte Harsefelds Kämmerer Ulrich Pergande. Mit einem Haushaltsvolumen von 23,3 Millionen Euro geht die Samtgemeinde in das Jahr 2020. Der Flecken steht mit seinem Haushaltsvolumen von 23,1 Millionen Euro für das kommende Jahr nur knapp hinter der Samtgemeinde. Viele Investitionen sind besonders im Bereich Schule und Gewerbegebiet geplant. "Das Thema Schule bleibt uns im...

  • Harsefeld
  • 20.11.19

Herrenstraße: Bauarbeiten fast fertig

sc. Harsefeld. Alles verlief nach Plan: Die wichtigste Durchgangsstraße in Harsefeld, die Herrenstraße, ist wieder komplett für den Verkehr geöffnet. Die offizielle Freigabe der Herrenstraße erfolgte am gestrigen Dienstag. Damit endet eine anderthalbjährige Geduldsprobe für die Autofahrer. Sie mussten Umwege in Kauf nehmen, da die Herrenstraße über Monate einseitig und zeitweise auch komplett gesperrt war. Nun sind auch die restlichen Arbeiten an der Fahrbahn und an den Fußgängerwegen...

  • Harsefeld
  • 06.11.19

Kein Seniorenwohnhaus am Paschberg

sc. Harsefeld. Der Antrag wurde zurückgezogen: Die Tobaben Grundbesitz Verwaltungs GmbH hat den Flecken Harsefeld darüber informiert, dass die Überlegungen zur Neubebauung des Grundstückes Paschberg 2 nicht weiterverfolgt werden. Aufgrund der Größe des Bauvorhabens sollte der dort geltende Bebauungsplan "Klingenberg/Feldbusch" von den erlaubten eingeschossigen Häusern zu zweigeschossigen Gebäuden geändert werden. Dazu hatte es bereits im August eine Bürger-Informationsveranstaltung gegeben,...

  • Harsefeld
  • 24.10.19
  7 Bilder

Umzug und Neugründung von Allers Blumenhaus und Friedhofsgärtnerei in Harsefeld
Herzlich willkommen zur Eröffnungsfeier

Zur Eröffnung von Allers Blumenhaus und Friedhofsgärtnerei laden Inhaberin Corinna Allers, ihr Mann Marc Allers und das gesamte Team am Samstag, 28. September 2019, von 8 bis 15 Uhr in das neue Ladengeschäft in Harsefeld, Herrenstraße 18, ein. Bei einem Glas Sekt und anderen Getränken, Poffertjes und Bratwurst können sich die Gäste und Kunden die Räume anschauen und sich über das umfassende und serviceorientierte Leistungsspektrum informieren. Am Donnerstag und Freitag, 26. und 27. September,...

  • Harsefeld
  • 24.09.19
Ein gutes Verhältnis zu ihren Kunden ist ihr wichtig: Gaby Haufschild freut sich, ihre neuen Räumlichkeiten zu zeigen Fotos: sc
  4 Bilder

Die Harsefelder Heißmangel von Gaby Haufschild präsentiert sich in neuen Räumen
Die Qualität bleibt

sc. Harsefeld. Ein frischer Duft weht durch das Gebäude. Jetzt kann es endlich losgehen - die Heißmangel von Gaby Haufschild beginnt ab sofort ihre zuverlässige Arbeit an ihrem neuen Harsefelder Standort in der Buxtehuder Straße 1. "Alles bleibt beim Alten, nur die Räume sind neu", versichert Inhaberin Gaby Haufschild. Es wird Zeit sich zu vergrößern, sagte sich Inhaberin Haufschild und machte sich auf die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten für die für Harsefeld schon traditionelle...

  • Harsefeld
  • 04.09.19
Hier wird nun fleißig gelernt: Jörg Reikat (li.), Hochbauchef, und Lars Kratzenberg, Bauingenieur von Architektenbüro Wehmeyer und Peter, zeigen einen der neuen Räume für die Gymnasiasten Fotos: sc
  3 Bilder

Harsefelder Aue-Geest Gymnasium erhält in der benachbarten Oberschule drei neue Kursräume
Mehr Platz zum Lernen in der Nachbarschule

sc. Harsefeld. Der Platz reichte nicht mehr aus: Das Harsefelder Aue-Geest-Gymnasium hatte mit Raumproblemen - wegen der Umstellung von 12 auf wieder 13 Schuljahre - zu kämpfen. Eine Lösung wurde deswegen gesucht und in der direkten Nachbarschaft gefunden: Die Selma-Lagerlöf-Oberschule gibt einen kleinen Trakt an das Gymnasium ab. "Dadurch, dass nun die 13. Klasse kommt, hat das Gymnasium mit Platzproblemen zu kämpfen", sagt Jörg Reikat, Hochbauchef im Harsefelder Rathaus. Um ein...

  • Harsefeld
  • 03.09.19
Bedanken sich bei allen Gästen für ihren Besuch und die vielen Geschenke: Frank Neuber, Birte Viets und Olaf Oldehaver (v. li.) Fotos: sc
  2 Bilder

Fliesen Team Harsefeld begrüßte viele Gäste in ihrer neuen Ausstellungshalle
Eine gelungene Einweihung

Lust auf Fliesen - das bekommen die Kunden jetzt umso mehr beim Fliesen Team Harsefeld. Mit einem großen Rahmenprogramm und einigen Ausstellern präsentierte das privat geführte Fliesen-Unternehmen die neue große Ausstellungshalle der Öffentlichkeit. Und das mit einer durchgängig positiven Resonanz. "Auf einer Fläche von 400 Quadratmetern können wir jetzt ganze Anwendungen zeigen", freut sich Geschäftsführer Frank Neuber. Durch die vielen und neuen Einrichtungsbeispiele, die in den...

  • Harsefeld
  • 03.09.19
Beim Sommerfest in der Seniorenresidenz wurde das fünfjährige Bestehen gefeiert. Mit dabei: der Chor des Hauses
  3 Bilder

Die Ahlerstedter Einrichtung feiert fünfjähriges Bestehen
Seniorenresidenz am Auetal: "Wir sind hier angekommen"

tk. Ahlerstedt. Seit fünf Jahren bietet die Seniorenresidenz am Auetal in Ahlerstedt ihren zurzeit 77 Bewohnerinnen und Bewohnern ein Zuhause. Diesen Geburtstag haben das Auetal-Team und die von ihnen betreuten Senioren mit einem großen Sommerfest gebührend gewürdigt. Einrichtungsleiterin Constance Schwarz betonte in ihrer kurzen Rede: "Wir sind hier angekommen und ein Teil der Gemeinschaft in Ahlerstedt geworden." "Wir sind stolz darauf, dass wir ein beständiges Team haben", so Constance...

  • Harsefeld
  • 01.09.19

Brückenbauarbeiten sind voll im Plan

sc/jd. Harsefeld. Die Bauarbeiten kommen gut voran: Die neue Harsefelder Rad- und Fußgängerbrücke, die den Norden und Süden Harsefelds verbindet, soll voraussichtlich am Freitag, 27. September, in Betrieb genommen werden. Die Verwaltung plant, die Fertigstellung zusammen mit dem Ende der Städtebauförderung im Zentrum Harsefelds mit einer öffentlichen Veranstaltung und einer Fahrradtour zu feiern. Gleichzeitig soll damit das Jubiläum "1050 Jahre Harsefeld" ausklingen. Mit der Brücke wird eine...

  • Harsefeld
  • 01.08.19

Ärzteansiedlung in Harsefeld

sc. Harsefeld. Das Vorhaben, mehr Ärzte nach Harsefeld zu holen, geht weiter voran: Auf dem Gelände des alten Aldi-Marktes soll ein Neubau eines Ärztezentrum entstehen. Im Untergeschoss sollen Arztpraxen und im oberen Bereich Wohnungen geplant werden, so Verwaltungschef Rainer Schlichtmann. In erster Linie werden Allgemeinmediziner für Harsefeld gesucht. Im Moment werde durch das Gewerbeaufsichtsamt geprüft, ob im Obergeschoss des geplanten Neubaus Wohnungen entstehen dürfen. Dafür müsse...

  • Harsefeld
  • 23.07.19
Die Richtkrone schwebt über den Neubau des Sprachheilkindergartens in Harsefeld Fotos: sc
  3 Bilder

Richtfest beim Sprachheilkindergarten der Börne in Harsefeld
Eine neue Heimat

sc. Harsefeld. "Ein Ort für unsere Zukunft", so beschreibt die "Börne"-Geschäftsführerin Stefanie Mencke den Neubau des Sprachheilkindergartens in Harsefeld. Jetzt feierten die Mitarbeiter der Stader Gesellschaft für soziale Dienste zusammen mit Ratsmitgliedern aus Harsefeld, Nachbarn und anderen Gästen das Richtfest. Die Richtkrone schwebte über dem Kindergarten-Rohbau, auf dem Gerüst sprach Zimmermann Martin Wilkens den Richtspruch und zerschlug mit den besten Wünschen für die Zukunft...

  • Harsefeld
  • 18.07.19

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.