Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Unfallverursacher touchiert Wagen und flieht

sv/nw. Harsefeld. Wegen eines Verkehrsunfalls mit Unfallflucht in Harsefeld am Dienstagvormittag sucht die Polizei nach dem Verursacher und eventuellen Zeugen. Zwischen elf und zwölf Uhr touchierte ein bisher unbekannter Autofahrer in der Mittelfelder Straße einen am Fahrbahnrand abgestellten schwarzen VW-Touran und richtete dabei einen erheblichen Sachschaden an. Der Verursacher kümmerte sich dann aber nicht weiter um die Unfallfolgen und die Schadenregulierung, sondern fuhr einfach weiter....

  • Harsefeld
  • 20.04.22
  • 108× gelesen
Panorama
Mitarbeiter der Betriebsgemeinschaft Straßendienst (BGS) brachten am Freitag weitere Kurvenleittafeln an
3 Bilder

In Moisburg
Nach Horror-Unfall weitere Kurvenleittafeln und Blinklicht

bim. Moisburg. Eine der sogenannten Kurvenleittafeln reichte offenbar nicht aus, um auf die Kurve im Einmündungsbereich L141/Nindorfer Weg in Moisburg aufmerksam zu machen. Jetzt stehen dort neun! Mitarbeiter der Betriebsgemeinschaft Straßendienst (BGS) installierten am Freitag die neuen Tafeln vor dem Haus, in das im vergangenen November zum fünften Mal ein Auto gekracht ist (das WOCHENBLATT berichtete). Auf der abschüssigen L141 (Buxtehuder Straße) gilt in dem Bereich Tempo 30. Wie berichtet,...

  • Hollenstedt
  • 01.03.22
  • 845× gelesen
  • 1
Blaulicht
4 Bilder

Klein Wangersen
Autofahrer prallt nach Überholvorgang gegen Baum

sv. Stade. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es gegen kurz nach 23.30 Uhr in Klein Wangersen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 21-jähriger Audifahrer aus Ahlerstedt schwere Verletzungen erlitt. Der junge Mann hatte mit seinem Auto kurz vorher eine vor ihm fahrende Autofahrerin überholt. Nach passieren des Ortseinganges kam er dann aus bisher ungeklärter Ursache auf regennasser Fahrbahn in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der...

  • Harsefeld
  • 23.01.22
  • 412× gelesen
Panorama
Martina Leffrang mit ihrem Pferd "Rockie" bei der ersten Begegung nach dem Krankenhausaufenthalt: "Rockie" schaut sich besorgt ihre Füße an
3 Bilder

Im Landkreis Harburg
Retterin benötigt nach schwerem Unfall selber Hilfe

(bim). "Ich war zur falschen Zeit am falschen Ort", sagt Martina Leffrang ganz sachlich. Die Rettungswagenfahrerin und Leiterin der Johanniter-Reiterstaffel des Landkreises Harburg ist seit einem schweren Unfall im vergangenen Juli, über den das WOCHENBLATT berichtete, auf Hilfe sowie auf Orthesen und Rollstuhl angewiesen. Die ständigen Gedanken, "was wäre gewesen, wenn? ...", lässt sie nicht mehr zu. Natürlich habe sie Zukunftsängste, aber: "Ich habe es überlebt", sagt Martina Leffrang....

  • Tostedt
  • 07.01.22
  • 1.659× gelesen
Blaulicht
Die Dorfstraße in Wangersen wurde durch die Rettungskräfte abgesperrt
2 Bilder

Totalschaden und Verletzungen
Pkw rammt Lkw in Wangersen

jab. Wangersen. In Wangersen kam es am Montagabend zu einem Verkehrsunfall. Ein 44-jähriger Mann fuhr mit seinem Mazda auf der Dorfstraße frontal gegen einen Lkw. Der Pkw-Fahrer wurde bei dem Aufprall verletzt. Der Lkw-Fahrer blieb augenscheinlich unverletzt. Der 44-Jährige geriet in einer Rechtskurve mit seinem Mazda auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Milchsammel-Lkw. Der Pkw wurde bei dem Aufprall 20 Meter weit zurückgeschleudert und blieb auf der...

  • Harsefeld
  • 22.09.21
  • 208× gelesen
Blaulicht
Der Radfahrer prallte gegen die Windschutzscheibe. Im Hintergrund ist das Rad zu sehen, das durch die Wucht des Aufpralls auf dem Stromkasten landete
2 Bilder

Rettungshubschrauber fliegt schwer verletzten Radler in Klinik
Schwerer Unfall am Ostersonntag in Ahlerstedt: Auto fährt Radfahrer (54) an

jd. Ahlerstedt/Ahrensmoor. Schwerste Verletzungen zog sich am Ostersonntag ein 54-jähriger Radfahrer zu, der in Ahlerstedt von einem Auto angefahren wurde. Der verunglückte Radler wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 29 in eine Hamburger Klinik geflogen.  Der Radfahrer aus Ahlerstedt war am Sonntagmittag gegen 13.30 Uhr auf dem Klethener Weg in Höhe des Gewerbegebietes unterwegs. Dort kam ihm eine 23-jährige Autofahrerin aus Ahlerstedt entgegen, die mit ihrem Renault Twingo in Richtung...

  • Harsefeld
  • 05.04.21
  • 3.345× gelesen
Blaulicht
6 Bilder

Unfallopfer kamen mit Rettungshubschraubern nach Hamburg
Missglücktes Überholmanöver bei Harsefeld: Drei Schwerverletzte

jd. Harsefeld. Drei Schwerverletzte als Folge eines missglückten Überholmanövers: Am Samstagnachmittag stießen auf der Landesstraße 124 unweit des Kreisel Linah (bei Harsefeld) zwei Autos frontal zusammen. Zwei der schwerverletzten Insassen wurden mit Rettungshubschraubern in Hamburger Kliniken gebracht. Ein 25-jähriger Harsefelder war mit seinem Transporter der Marke Fiat gegen 15 Uhr aus Richtung Stade kommend unterwegs. Laut Zeugenaussagen setzte er einige hundert Meter vor dem Kreisel Linah...

  • Harsefeld
  • 15.11.20
  • 3.905× gelesen
Blaulicht

Fahrer kümmert sich nicht um Schaden
Zeugen für Unfallflucht gesucht

jab. Bargstedt. Auf der Landstraße in Bargstedt kam es am Montag um 6.30 Uhr zu einem Unfall mit anschließender Fahrerflucht. Ein 33-jähriger Sattelzugfahrer aus Bremerhaven war mit seinem Fahrzeug auf der L123 in Richtung Bargstedt unterwegs, als ihm eine weiße Lkw-Zugmaschine der Marke DAF entgegenkam. Nach Aussagen des Sattelzugfahrers fuhr diese zu weit rechts, sodass ein Außenspiegel beschädigt wurde. Der Fahrer der Zugmaschine fuhr allerdings weiter, ohne sich um die Schadensregulierung...

  • Harsefeld
  • 11.10.19
  • 114× gelesen
Blaulicht
Der Radfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen Foto: Polizei

Autofahrer kommt von Straße ab und erfasst Rennradfahrer
Tödlicher Verkehrsunfall

jab. Horneburg/Issendorf. Zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 123 zwischen Horneburg und Issendorf kam es am Freitag kurz nach 12 Uhr. Bei dem Unfall wurde ein 45-jähriger Radfahrer tödlich verletzt. Ein 26-jähriger Polofahrer aus Wendisch-Evern war mit seinem Auto in Richtung Horneburg unterwegs. Am Ausgang einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet zunächst in den rechten Seitenstreifen. Vermutlich beim Versuch gegenzulenken, kam das Auto ins Schleudern...

  • Harsefeld
  • 17.08.19
  • 1.526× gelesen
Blaulicht
Der 80-jährige Fahrer kam schwer 
verletzt ins Krankenhaus Foto: Hans Peter Klensang

Hoftrac kippte um

Schwerer Unfall auf einer Wiese in Ohrensen sc. Ohrensen. Am Samstagnachmittag kam es in Ohrensen zu einem Unfall mit einem Hoftrac, ein überwiegend auf dem Hof eingesetzter schmaler und kompakter Schlepper, auf einer Wiese. Bei der Abfuhr eines gefällten Baumes kippte der Hofschlepper auf die Seite. Der Fahrer, ein über 80-Jähriger, wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Stade gebracht. Da eine eingeklemmte Person gemeldet wurde, wurden die Feuerwehren aus Ohrensen,...

  • Harsefeld
  • 10.04.19
  • 552× gelesen
Blaulicht
Der schwer verletzte Beifahrer musste aus dem zerstörten Pkw befreit werden   Foto: Polizei

Unfallopfer bei Wohlerst im Wrack eingeklemmt

Schwerer Crash auf der Kreisstraße K47 forderte zwei Verletzte / Zeugen gesucht tp. Wohlerst. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagnachmittag wurden auf der Kreisstraße K47 zwischen Wohlerst und Kakerbeck zwei Autoinsassen verletzt. Der 29-jährige Fahrer eines Hyundai Getz aus Harsefeld war in Richtung Kakerbeck unterwegs und kam aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte nach ca. 50 Metern gegen einen Baum. Der 17-jährige Beifahrer wurde bei dem Aufprall in dem...

  • Stade
  • 10.12.18
  • 684× gelesen
Panorama
Wurde nach einem Unfall von Verkehrsteilnehmern ignoriert: 
Dörte Delventhal   Foto: tp

Ignoranz im Straßenverkehr

Behinderte Frau aus Stade stürzte auf Straße und verletzte sich schwer: Passanten schauten einfach weg tp. Stade. Kritik an mangelnder Hilfsbereitschaft einiger Verkehrsteilnehmer übt Dörte Delventhal (53) aus Stade. Nachdem sie bei einem Sturz auf die Straße schwer verletzt und hilflos am Boden lag, sei sie von Passanten einfach ignoriert worden. Am Freitagmittag vergangener Woche parkte die unter Multipler Sklerose leidende Frührentnerin ihren Pkw in einer Nebenstraße der Harsefelder Straße....

  • Stade
  • 09.11.18
  • 795× gelesen
Blaulicht
Die Unfallstelle in der Friedrich-Huth-Straße
2 Bilder

Autofahrer (90) fährt bei Rot weiter: Radfahrer (73) stirbt

jd. Harsefeld. Er hatte Grün und wollte mit seinem Rad die Friedrich-Huth-Straße in Harsefeld überqueren: Ein 73-jähriger Radfahrer erlitt tödliche Verletzungen, als er am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr von einem Auto erfasst wurde. Der 90-jähriger Autofahrer war weitergefahren, obwohl die Fußgängerampel für ihn Rot zeigte.  Der VW-Polo-Fahrer aus Ahlerstedt war in Richtung Ortsausgang unterwegs. Als die Ampel an der Einmündung zur Jahnstraße auf Rot sprang, hielt er nicht an. Zeitgleich fuhr...

  • Harsefeld
  • 04.11.18
  • 1.429× gelesen
Blaulicht
Die Fahrzeugwracks an der Unfallstelle auf der B73/Ecke K3

Pkw-Kollision auf der B73 bei Mittelsdorf

Zwei Autofahrerinnen schwer verletzt / Straße halb gesperrt tp. Mittelsdorf. Bei einer Kollision auf der B73/Ecke K3 in Mittelsdorf wurden am Donnerstag gegen 19.40 Uhr zwei Autofahrerinnen schwer verletzt. Eine Frau (29) aus Hammah übersah - aus Richtung Düdenbüttel kommend - beim Linksabbiegen auf die K3 offenbar den entgegenkommenden Chevrolet einer 26-Jährigen aus Estorf. Die Pkw stießen frontal zusammen. Die Unfallopfer wurden wurden in die Elbe-Kliniken nach Stade und Buxtehude gebracht....

  • Stade
  • 02.11.18
  • 690× gelesen
Blaulicht
Zum Unfallzeitpunkt befand sich nur noch ein Fahrgast im Zug
2 Bilder

Tödliches Bahnunglück in Harsefeld

Frau (50) von Zug erfasst tp. Harsefeld. Bei einem Bahnunfall am Übergang an der Friedrich-Huth-Straße in Harsefeld wurde am späten Freitagabend eine Frau (50) aus Hollenbeck tödlich verletzt. Der Zug der EVB war von Bremervörde nach Buxtehude unterwegs, als sich der Zusammenstoß ereignete.  Für die 50-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Sie erlag noch am Unglücksort ihren schweren Verletzungen. Die Feuerwehrleute aus Harsefeld, Horneburg, Bargstedt, Ruschwedel und Brest nahmen die Beleuchtung der...

  • Stade
  • 27.10.18
  • 8.286× gelesen
Blaulicht
Einsatzkräfte an der Unglücksstelle

Landkreis Stade
Mädchen (16) bei Zugunglück in Stade tödlich verletzt

Fahrradfahrerin überquert Gleise trotz heruntergelassener Schranken tp. Stade. Ein Mädchen (16) aus Stade kehrte am ersten Schultag nach den Herbstferien nicht nach Hause zurück. Auf dem Heimweg verunglückte die Schülerin am Montagmittag, 15. Oktober, tödlich, als sie am Bahnübergang am Brunnenweg/Am Hofacker von einem Metronom-Zug erfasst wurde. Nach ersten Vermutungen der Polizei muss das Mädchen mit seinem Rad trotz heruntergelassener Schranken die Gleise betreten haben, nachdem ein Zug in...

  • Stade
  • 15.10.18
  • 3.799× gelesen
Blaulicht
Großaufgebot an Rettern an der Unfallstelle
3 Bilder

Peugeot kollidiert auf B74 bei Hagenah mit Baum

Fahrer schwer verletzt / Behinderungen des Berufsverkehrs tp. Hagenah. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B74 in Hagenah wurde der Fahrer eines Peugeot am Dienstagmorgen schwer verletzt. Die B74 wurde voll gesperrt, sodass es zu starken Behinderungen des Berufsverkehrs kam. Gegen 5.20 Uhr kollidierte der Peugeot 206 mit einem Baum. Nach Angaben des Fahrers (31) aus dem Landkreis Cuxhaven soll am Unfall ein weiteres Fahrzeug beteiligt gewesen sein, das sich jedoch von der...

  • Stade
  • 11.09.18
  • 1.493× gelesen
Blaulicht
Die beiden Pkw stießen frontal zusammen
2 Bilder

Sieben Verletzte bei Frontal-Zusammenstoß in Stade

Unfall an der Salztorscontrescarpe / Zwei Rettungshubschrauber im Einatz tp. Stade. Ein schwerer Autounfall forderte am vergangenen Samstag gegen 17.50 Uhr an der Salztorscontrescarpe in Stade sieben Verletzte. Der Fahrer (20) eines Fiat Brava mit niederländischem Kennzeichen war in Richtung Altländer Straße unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er auf regennasser Fahrbahn - vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit - die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn...

  • Stade
  • 29.07.18
  • 605× gelesen
Blaulicht
Der Opel landete im Seitenraum
5 Bilder

Wieder die Kreuzung bei Klethen: Nach nur vier Tagen der zweite schwere Unfall

jd. Ahlerstedt-Klethen. Wird das die neue Horror-Kreuzung? Für die Retter war es ein Déjà-vu: Sie mussten nach nur vier Tagen zu haargenau derselben Unfallstelle an der Kreisstraße 54 bei Ahlerstedt eilen: Am Himmelfahrts-Abend stießen gegen 18 Uhr auf der Kreuzung von K54 und K55 in Höhe des Industriegebietes Ahlerstedt-Klethen zwei Pkw zusammen. Es gab zwei Schwerverletzte, eine weitere Unfallbeteiligte wurde leicht verletzt. Erst am Sonntag starb dort eine Frau (55), als ihr Wagen mit einem...

  • Harsefeld
  • 10.05.18
  • 1.466× gelesen
Blaulicht
Einsatzfahrzeuge an der Unfall-Kreuzung
2 Bilder

Sieben Verletzte bei Unfall in Ahrenswohlde

Crash auf der Kreuzung rief 100 Einsatzkräfte auf den Plan tp. Stade. Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht auf Sonntag, 8. April, in der Ortsmitte von Ahlerswohlde erlitten alle sieben Autoinsassen Verletzungen. Ein 18-jähriger Fahrer eines VW-Tiguan aus Hamburg war mit vier Freunden im Alter von 17 und 18 Jahren auf der Landesstraße 127 aus Ahrensmoor in Richtung Zeven unterwegs. Als er auf die Kreuzung zukam, übersah der Fahranfänger offenbar einen von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten...

  • Stade
  • 08.04.18
  • 959× gelesen
Blaulicht
Der beschädigte Audi nach dem Unfall: Die Audi-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen, ihre Beifahrerin wurde schwer verletzt

Sekundenschlaf mit schlimmen Folgen

Unfall auf der Autobahn 1: Drei Frauen müssen ins Krankenhaus. (mum). Auf der Autobahn 1, zwischen den Anschlussstellen Rade und Dibbersen, kam es in der Nacht zu Mittwoch zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 1.10 Uhr war eine 35-jährige Frau mit ihrem Ford Fiesta aufgrund Sekundenschlafs nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Beim Gegenlenken schleuderte der Wagen wieder zurück auf die Fahrbahn und blieb auf dem linken Fahrstreifen quer zur Fahrtrichtung stehen. Geistesgegenwärtig verließ...

  • Jesteburg
  • 29.03.18
  • 760× gelesen
Blaulicht
Das Unfallfahrzeug prallte gegen einen Baum
2 Bilder

Landkreis Stade
Tödlicher Unfall in Apensen

Fahrer (29) aus Harsefeld erliegt schweren Verletzungen am Unglücksort tp. Apensen. Ein 29-jähriger Autofahrer aus Harsefeld wurde bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht auf Dienstag gegen 4.10 Uhr auf der Kreisstraße K49 zwischen Apensen und Ruschwedel tödlich verletzt. Der junge Mann war mit seinem Skoda Oktavia in Richtung Apensen unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Durch die Wucht der Kollision wurde das Auto auf die...

  • Stade
  • 30.01.18
  • 3.208× gelesen
Blaulicht
Justitia ließ Milde walten

Berufung nach Horrorcrash in Neu Wulmstorf: Landgericht Stade mindert Strafe gegen Audi-Raser

Richterin mahnt: "Schluss mit dem Tempo-Rausch" tp. Stade. Strafmilderung für den Raser: Das Landgericht Stade verurteilte einen Audi-Quattro-Fahrer (27), der bei einem Unfall in Neu Wulmstorf eine damals 57-Jährige Frau lebensgefährlich verletzte (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach), zu zwei Jahren Gefängnisstraße auf Bewährung. Somit endete die Berufungsverhandlung zumindest für den reuigen und geständigen Angeklagten mit einem Erfolg. Entsprechend atmete der bei der Urteilsverkündung auf....

  • Stade
  • 12.01.18
  • 424× gelesen
Blaulicht
Der Unfallwagen an einem Schilderpfosten

Fahrerflucht in Horneburg

Schild gerammt: Suche mit Polizeihubschrauber blieb erfolglos tp. Horneburg. Ein unbekannter Autofahrer verursachte am Samstag gegen 22.40 Uhr auf der Bundestraße 73 in Horneburg einen Unfall. Er floh von der Unglücksstelle. Die Suche nach ihm mit einem Hubschrauber blieb erfolglos. Der Fahrer war mit einem silbernen Renault Kadjar SUV aus Richtung Hamburg nach Horneburg unterwegs, als er am Kreisel am Ortseingang offenbar die Orientierung verlor. Er fuhr ungebremst auf die Mittelinsel und...

  • Stade
  • 07.01.18
  • 1.130× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.