Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Von wegen altes Eisen!

Wir gehören noch lange nicht zum alten Eisen: (v. li.) Gerhard Lau, Hans Gromm und Werner Rahmann
bc. Jork. Männer in ihrem Alter verbringen Samstagabende oft vor der Glotze und lauschen den Klängen von Florian Silbereisens Volksmusikanten. Nicht so Gerhard Lau (Gitarre), Werner Rahmann (Bass) und Hans Gromm (Leadgitarre). Sie sind 63, 64 und 67 Jahre alt und wollen an Samstagabenden auf der Bühne rocken.

Noch ist ihre Band jedoch nicht komplett. Es fehlt ein Schlagzeuger sowie ein Sänger oder eine Sängerin. „Stimme und Charisma sollten er oder sie haben. Nach ein paar Übungsmonaten wollen wir dann am Jahresende auf die Bühne gehen“, sagt Werner Rahmann.

Rolling Stones, Eric Clapton, Santana, das ist der Sound, der sich auch später im Bühnenprogramm wiederfinden soll. Erst vor wenigen Wochen kreuzte sich der Weg der gestandenen Musiker. Prompt beschlossen sie: „Wir Rock- und Blues-Musiker gehören noch lange nicht zum alten Eisen.“

Alle drei verfügen über reichhaltige Erfahrungen und wissen, was es heißt, in Bands und Orchestern mitzuwirken. Hans Gromm besaß selbst jahrelang zwei Musikschulen.
Geprobt wird bei Werner Rahmann in Jork-Moorende. Er und Gerhard Lau, der heute in Wiegersen lebt, kennen sich bereits seit Schulzeiten. Schon damals spielten die beiden gemeinsam bei den „Road runner five“, vorzugsweise bei Abtanzbällen, Schützenfesten und Schulveranstaltungen. Ältere Altländer Semester werden sich sicher an die Herren erinnern können.

Damals wie heute haben sie Rhythmus im Blut.

• Interessierte Sänger, Sängerinnen und Schlagzeuger können sich unter der Telefonnummer 0152-34233642 bei Werner Rahmann melden. Die Band sucht auch noch einen Probenraum.