Altes Land

Beiträge zum Thema Altes Land

Panorama
  2 Bilder

Tourismusbereich im Alten Land soll in die Verwaltung eingegliedert werden
Eine Übergangslösung ist in Arbeit

sla. Altes Land. Man stelle sich nur mal das Alte Land ohne Tourismus vor - der absolute Supergau für Gäste und Leistungsträger. Jährlich locken Obstblüte und Ernte Tausende Besucher aus der ganzen Welt an. Beratung, Betreuung und Service erhalten die Gäste in der Tourist-Info, die bislang über den Tourismusverein Altes Land e.V. lief. Ab 1. Januar 2021 werden diese Leistungen nicht mehr über den Verein angeboten, da die Samtgemeinde Lühe ihre Mitgliedschaft zum Jahresende gekündigt hat (das...

  • Buxtehude
  • 03.07.20
Panorama
Die in Jork entwickelte Kirschsorte Regina hat internationale Bedeutung erlangt Fotos: sla
  3 Bilder

Frühere Ernte als sonst mit hervorragender Qualität
Kirschen aus dem Alten Land sind jetzt reif

sla. Jork. Die Kirschernte im Alten Land ist in diesem Jahr etwas früher als sonst gestartet. Mittlerweile ist die zweite von insgesamt sieben Erntewochen angebrochen. Fachleute der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen erwarten gute Erträge von hervorragender Qualität. "Wir rechnen wie bereits 2019 mit zehn bis zwölf Tonnen Kirschen pro Hektar, das sind etwa zwölf bis fünfzehn Kilogramm pro Baum", sagt Dr. Matthias Görgens von der zur Landwirtschaftskammer gehörenden Obstbauversuchsanstalt...

  • Buxtehude
  • 26.06.20
Wir kaufen lokal
Zweiter Akt im Leben von Svenja Faber: eine stilvolle Second Hand-Boutique
  4 Bilder

Hochwertige Markenmode, günstige Preise, eine tolle Beratung und Verantwortung für die Umwelt
Second Hand statt Wegwerfmentalität: Zweiter Akt in Jork

Trendige und ausgefallene Mode von Kleidergröße 34 bis 64, darunter Marken von H&M über Naketano, Hollister und Hilfiger bis zu Armani sowie eine tolle, typgerechte, ehrliche Beratung: Mit ihrem Second-Hand-Geschäft Zweiter Akt in Jork hat sich Inhaberin Svenja Faber ihren Traum von Selbstständigkeit erfüllt. Allen Unkenrufen zum Trotz feiert Svenja Faber am Montag, 29. Juni, nicht nur das einjährige Bestehen ihres Geschäfts, sondern ist nach wie vor auch überaus glücklich über die...

  • Buxtehude
  • 23.06.20
Service
Hans-Peter Urmersbach (3. v. li.) und seine wanderfreudigen Mitstreiter von den "Ollanner Wanner- un Pilgerlüüd"

Zu Fuß gemeinsam viel erleben
"De Ollanner Wanner- un Pilgerlüüd" wandert in der Region

nw/bo. Altes Land. Es gibt zu Fuß auf schönen Wegen so viel Interessantes im Landkreis Stade und Umgebung zu erkunden: "De Ollanner Wanner- un Pilger-Lüüd" sind eine Gruppe Wanderbegeisterter, die auf verschiedensten Touren die Region erkunden. Seit rund eineinhalb Jahren finden regelmäßig Wanderungen statt. Zu den Touren ist jedermann willkommen. Die Nächste führt am Sonntag, 21. Juni, zum Telegraphenberg bei Hechthausen. Wollte wissen, wie es hinter dem Horizont aussieht Gegründet...

  • Lühe
  • 16.06.20
Blaulicht
Das reetgedeckte Fachwerkhaus brannte bis auf die Grundmauern nieder
  3 Bilder

Großbrand im Alten Land nach Blitzeinschlag
Reetdachhaus in Jork brennt nieder

tk. Jork. Ein Reetdachhaus ist am Mitwochnachmittag vermutlich nach einem Blitzeinschlag in Jork-Westerladekop bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  Gegen 17 Uhr hatte eine Nachbarin einen lauten Knall gehört und Feuer auf dem Dach gesehen. Sie wählte sofort den Notruf. Zuvor war ein kurzes aber heftiges Gewitter über die Region gezogen. Für alle Ortswehren im Alten Land sowie den Zug I der Buxtehuder Feuerwehr mit der Drehleiter wurde Großalarm ausgelöst. 180 Einsatzkräfte waren sehr...

  • Buxtehude
  • 04.06.20
Politik
Der Tourismus im Alten Land soll in Zukunft neue Blüten tragen, um schlagkräftiger und einnahmeeffizienter zu werden
  2 Bilder

Übergangslösung für die Urlaubsregion geplant
Zukunft des Tourismus im Alten Land

sla. Altes Land. Die Gemeinde Jork und die Samtgemeinde Lühe haben ihre Mitgliedschaft im Tourismusverein Altes Land zum Jahresende gekündigt. Um künftig schlagkräftiger und einnahmeffizienter im Bereich Tourismus zu agieren, hatten die Kommunen schon im Herbst 2019 einen Neustart mit einer GmbH angedacht. Doch dann kam Corona und die Planung musste auf Eis gelegt werden. Letzte Woche wurde über den Stand eines Neustarts im Ausschuss für Kultur und Tourismus der Samtgemeinde Lühe...

  • Buxtehude
  • 02.06.20
Blaulicht

54-Jähriger in Psychiatrie eingeliefert
Polizei in Bassenfleth mit Messer bedroht

jab. Bassenfleth. Ein Altländer (54) hielt am Mittwochvormittag die Polizei in Atem. Ein Passant hatte gemeldet, dass ein Mann in Bassenfleth mit einer Axt auf ein Verkehrszeichen einschlagen würde. Die Polizei ermittelte aufgrund der Beschreibung einen aus anderen Einsätzen bekannten Mann, den sie dann auch mit einem Beil vor seinem Haus antrafen. Nachdem mehrere Streifenwagen aus Steinkirchen und Stade eingetroffen waren und die Beamten den 54-Jährigen angesprochen hatten, zog er sich in das...

  • Stade
  • 20.05.20
Panorama
Durch Mindestabstände ist es am Yachthafen Neuenschleuse eng
  5 Bilder

Wohnmobilisten auf Tour
In Corona-Zeiten heißt es: Altes Land statt Provence

sla. Jork. Die Camper sind nicht mehr zu bremsen - nach den jüngsten Lockerungen mit Öffnung der Wohnmobilstellplätze in Niedersachsen wurden die heimischen Stellplätze sogleich buchstäblich überrollt. Reges Treiben auf dem Wohnmobilstellplatz An den Plätzen am Festplatz in Jork und am Yachthafen Neuenschleuse herrscht unter Einhaltung der acht Meter Mindestabstände zwischen den Fahrzeugen jetzt wieder reges Treiben. "Gottseidank dürfen wir wieder raus", berichten Gerd Limberg und...

  • 19.05.20
Blaulicht

Dealer führt Polizei zur Ware
Stader Drogenhändler festgenommen

jab. Stade. Die Beamten der Stader Polizei ist ein Schlag gegen die Drogenszene gelungen. Sie konnten einen mutmaßlichen Drogendealer in Stade - nach langwierigen Ermittlungen im Umfeld des Tatverdächtigen - vorläufig festnehmen. Seit mindestens 14 Jahren ist der 39-jährige Familienvater der Polizei aus vorherigen einschlägigen Ermittlungsverfahren bekannt. Der Mann hatte offenbar seit längerer Zeit Betäubungsmittel in größerem Umfang verkauft - und das, obwohl er noch auf Bewährung war. Der...

  • Stade
  • 19.05.20
Panorama
Leiter Dieter-Theodor Bohlmann öffnet die Türen

Unter Schutzmaßnahmen geöffnet
Museum Altes Land öffnet wieder

sla. Jork. Zeitgleich mit dem ersten Einstieg in die Aufnahme von Tourismus und Gastronomie sowie in weitere Freizeitmöglichkeiten hat auch das Museum Altes Land, Westerjork 49, wieder für Besucher geöffnet. Ab sofort gelten wieder die Sommeröffnungszeiten Dienstag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Aufgrund der Vorgaben der Landesverordnung müssen die Besuche allerdings etwas anders als üblich organisiert werden: Dazu gehören das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, die Besucherzahl wird begrenzt...

  • Jork
  • 12.05.20
Panorama
  4 Bilder

Elbstrand statt Malle - Reisen trotz Corona
Touristenboom im Alten Land erwartet

sla. Altes Land. Sommer, Sonne, Elbstrand - wird Krautsand der neue Touristen-Hotspot? Wird Bassenfleth zum Ballermann des Nordens, weil Malle & Co. in diesem Sommer als Urlaubsziel nicht angesteuert werden können? Die Sperre für Auslandsreisen in Corona-Zeiten wird der Urlaubsregion Altes Land völlig neue Besucherzahlen bescheren, vermutet Tourismusfachfrau Dr. Monika Rulle, Geschäftsführerin des Tourismusverbands Landkreis Stade. Für die Sommersaison rechnet sie mit einem Boom an...

  • 08.05.20
Panorama
"Holt wieder Tagestouristen ins Altes Land", fordern Gastronomen, Obstbauern, Einzelhändler und der Bürgerverein aus Jork

Feiertage im Alten Land
Vatertags-Tour im Alten Land möglich? Bürgerverein Jork fordert Tourismus-Öffnung zu den bevorstehenden Feiertagen

Für das von ihm verfügte Betretungsverbot der Elbdeiche musste Michael Roesberg kürzlich reichlich Kritik einstecken. Der Bürgerverein Jork. e.V. hat sich jetzt in einem Schreiben an den Stader Landrat gewandt und fordert zu den anstehenden Feiertagen wie Muttertag, Himmelfahrt und Pfingsten eine Wiederaufnahme des Tourismus für das Alte Land. Die Infektionszahlen im Landkreis Stade seien extrem gering. Die Leute hätten sich an Abstandsregeln und das Tragen der Masken schnell gewöhnt und seien...

  • Jork
  • 06.05.20
Panorama
Im Alten Land sichern Insekten die künftige Ernte

Insekten sichern Ernte
Bestäuber sind wieder im Alten Land unterwegs

nw/jab. Jork. Mit Beginn der Obstbaumblüte startet auch die arbeitsintensive Zeit der Honigbienen, Hummeln und Wildbienen. Sie tragen zu einer erfolgreichen Obsternte bei. Denn viele heimische Kulturpflanzen seien auf den Transport des Blütenstaubs von Blüte zu Blüte durch Insekten angewiesen, so die Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Die Arbeit der Insekten sei dabei nicht nur für die Erntemenge, sondern auch für ihre Qualität verantwortlich. So fördere zum Beispiel eine gute Befruchtung...

  • Jork
  • 21.04.20
Panorama
Fantasievolles Wasserwesen: die Nixe "Lüheley"

Wanderung beendet
Das Kunstprojekt "Nixe" war ein Jahr im Alten Land entlang der Lühe unterwegs

bo. Steinkirchen. Die Nixe "Lüheley" sollte eigentlich ein ganzes Jahr auf Reise entlang der Lühe gehen. Doch Corona macht auch vor der Kunst nicht Halt. Das Projekt rund um die mystische Fantasiefigur der Grünendeicher Künstlerin Gundula Menking wurde kurz vor dem Ende abgebrochen. Die Nixe ist eine große und aus verschiedenen Materialien gestaltete Skulptur: Gundula Menking hatte sie aus Fiberglas, Styropor, Mosaik, Glasscherben und Muschelteilchen für die Buxtehuder "Kunst-Insel"...

  • Lühe
  • 16.04.20
Panorama
Obstblüte in diesem Jahr ohne Ausflügler

Landrat Michael Roesberg appelliert
Bitte keine Ausflüge ins Alte Land zu Ostern und zur Obstblüte!

nw/bo. Altes Land. Der Stader Landrat Michael Roesberg appelliert dringend an Ausflügler, das Alte Land zu Ostern und zur Obstblüte in diesem Jahr zu meiden: „Wer an den Ostertagen einen Ausflug an die Elbe oder ins Alte Land plant, hat die Verhaltensregeln in Corona-Zeiten nicht verstanden und verhält sich falsch“, so Landrat Michael Roesberg mit einem Aufruf, sich nicht auf den Weg zu machen. Angesichts der Diskussion, touristische Ziele in Niedersachen mit einem Gebietsverbot für Auswärtige...

  • Jork
  • 03.04.20
Wirtschaft
Dr. Monika Rulle leistet zurzeit vor allem Beratungshilfe für Mitglieder

Hoffnung auf Tagestouristen nach Corona
Tourismusverband im Landkreis Stade als Krisenhelfer

tk. Stade. Das Blütenfest in Jork ist abgesagt und selbst wenn die Sonne vom Himmel strahlt und die Bäume auf den Obstplantagen in voller, prächtiger Blüte stehen, ist das Alte Land als Herzstück des Tourismus im Kreis Stade verwaist. Totentanz statt Hochsaison im Frühjahr. Wie gehen die Tourismusexperten vom Tourismusverband Landkreis Stade damit um? Das WOCHENBLATT hat bei der Geschäfsführerin Dr. Monika Rulle nachgefragt. "Zurzeit leisten wir vor allem Beratung für unsere Mitglieder",...

  • Stade
  • 29.03.20
Blaulicht

Vor dem Polizeihund gibt es kein Entkommen
Mutmaßliche Schuppen-Einbrecher gefasst

tk. Altes Land. Erfolg für die Polizei: In der Nacht zu Sonntag konnten zwei Männer gefasst werden, die in Gartenhäuser eingebrochen waren. Ein Zeuge hatte die Täter beobachtet und die Polizei verständigt. Unter anderem nahmen Hundeführer die Spur  auf. Ein mutmaßlicher Einbrecher konnte in der Nähe des Tatorts gestellt werden. Er hatte Diebesgut aus mehreren Einbrüchen dabei. Sein Komplize hatte sich in einem Graben mit Wasser versteckt. Der Polizeihund hatte ihn aber auch dort gefunden. Der...

  • Stade
  • 09.03.20
Panorama
Freuen sich auf das Holk Kulturfestival (v.li.): Ruth Meyer, Silvia Stolz und Svenja Segelken
  4 Bilder

20. Holk Kulturfestival vom 28. August bis 4. Oktober in und um Stade
Weltstars und "Comedy to go"

sb. Stade. Mehr, länger und noch attraktiver: Das 20. Holk Kulturfestival in Stade wartet in diesem Jahr mit einigen Superlativen auf. So wird die Spielzeit auf den Zeitraum von Ende der Sommerferien bis Anfang der Herbstferien ausgeweitet. Die Zahl der Events steigt von zehn auf zwölf an. Und mit dabei sind in diesem Jahr neue Formate wie "Comedy to go" sowie besonders hochkarätige Stars wie Vicky Leandros und Sasha. Neu und etwas ganz Besonderes wird die Theaterversion des...

  • Stade
  • 03.03.20
Blaulicht

Werkzeuge und Räder gestohlen
Gartenhäuser im Alten Land aufgebrochen

tk. Altes Land. Im Alten Land sind am Wochenende mindestens sechs Gartenhäuser aufgebrochen worden. Die Taten, die bislang bekannt sind, haben sich in Hollern-Twielenfleth abgespielt. Die Beute der Täter: Werkzeug und Fahrräder. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere Tausend Euro.  Hinweise: Tel. 04142 - 811980.

  • Stade
  • 02.03.20
Blaulicht

Autoknacker richten hohen Schaden an
Werkzeugdiebe im Feriendorf Altes Land

tk. Hollern-Twielenfleth. Unbekannte haben zwischen Dienstag und Mittwoch einen VW-Transporter aufgebrochen, der im Feriendorf Altes Land in Hollern-Twielenfleth geparkt war. Sie entwendeten hochwertiges Spezialwerkzeug zum Installieren von Hochspannungsleitungen. Der Schaden ist nach Polizeiangaben mit 15.000 Euro beträchtlich. Hinweise: 04142 - 811980.

  • Stade
  • 19.02.20
Blaulicht
  3 Bilder

Frontalcrash: Auto gerät in den Gegenverkehr
57-Jähriger stirbt bei Horrorunfall

tk. Altes Land. Ein Autofahrer (57) aus Hechthausen ist am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr auf der L125 bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ein anderer Wagen war ihm auf seiner Spur entgegengekommen und hatte sein Fahrzeug von der Straße gerammt. Eine Frau (47) war mit ihrem Audi Q5 von der A26 kommend Richtung Altes Land unterwegs. Auf gerader Strecke geriet sie aus bislang noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Der Audi prallte gegen den VW Tiguan des 57-Jährigen. Durch...

  • Stade
  • 14.02.20
Panorama
Sinterklaas, der zwarte Piet und die Altländer Blütenkönigin überraschten die Jorker Kinder

Jorker feiern ihren kleinen Weihnachtsmarkt und weckten den Nikolaus
Sinterklaas kam zu Besuch

sc. Jork. Von Spanien über die Niederlande bis nach Jork - so eine weite Reise hatten Sinterklaas und sein Helfer der zwarte Piet hinter sich und mussten daher erstmal von den Jorker Kindern beim traditionellen Nikolauswecken auf dem Weihnachtsmarkt laut gerufen werden. Und das mit Erfolg: Sinterklaas begrüßte, nachdem er wieder wach geworden war, die Kinder und wer das Jahr über brav war, bekam von ihm Süßigkeiten geschenkt. Seit sechs Jahren schon macht der niederländische Sinterklaas...

  • Jork
  • 10.12.19
Wirtschaft
Gute Laune bei der Namensbekanntgabe: Hier wird das neue "Fräulein"-Wunder präsentiert  Foto: DOSK

Wie eine neue Apfelsorte auf den Markt kommt
"Cosmic Crisp" vs. "Fräulein"

tk. Altes Land. Gibt es ab 2020 eine Apfel-Schlacht? "Cosmic Crisp", der neue Apfel aus den USA, gegen die neue deutsche Sorte "Fräulein"? Das ist zwar etwas zugespitzt, doch trifft es durchaus zu. Denn der Markt der Äpfel ist längst global und auch beim Obstbau sind Innovationen gefragt. Im Alten Land, einem der Herzstücke des Obstbaus in Deutschland, wird aber niemandem angst und bange, dass der "Cosmic Crisp", der angeblich ohne Schaden bis zu einem Jahr gekühlt gelagert werden kann, den...

  • Stade
  • 10.12.19
Sport
Trotz Nieselregens war die Stimmung beim Lauf gut
  2 Bilder

Mehr als 1.000 Sportler
Ein Lauf mit guter Laune

jab. Jork. Mit rund 1.050 Teilnehmern war der neunte Altländer Butterkuchenlauf in Jork wieder ein voller Erfolg. In verschiedenen Disziplinen gaben die Läufer und auch ihre zum Teil tierischen Begleiter ihr Bestes. Mit dabei waren auch Nicole und Angelina Freiherr (34 u. 37), Janine Prigge (34)  und Sebastian Holz (44) aus Stade. Zum wiederholten Male ließen sie sich das Spenden-Event im Alten Land nicht entgehen. Die für sie herausfordernde 6,5 Kilometer lange Strecke absolvierten sie dann...

  • Jork
  • 22.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.