Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das sind die Sportasse aus dem Alten Land

Geehrte Sportler, Laudatoren, Überraschungsgäste und Gastgeber vereint in der Kundenhalle der Sparkasse in Jork (Foto: Sparkasse Stade-Altes Land)
 
Ex-Schwimmerin Sandra Völker brachte ihre Bronzemedaille von den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta mit nach Jork (Foto: Sparkasse Stade-Altes Land)
bc. Jork. Es ist seit Jahren gute Tradition, dass am ersten März-Freitag die Sportler des Alten Landes im Fokus des Interesses stehen. Die beiden Bürgermeister Gerd Hubert (Jork) und Hans Jarck (Lühe) nahmen die Ehrungen für herausragende sportliche Leistungen vor. Moderator Wolfgang von der Wehl konnte diesmal zwei Überraschungsgäste präsentieren. Mit der ehemaligen Weltklasse-Schwimmerin Sandra Völker und dem international erfolgreichen Vielseitigkeitsreiter Andreas Dibowski waberte ein Hauch von Olympia durch die Sparkasse Stade-Altes Land in Jork. Beide Athleten gaben spannende Einblicke in die Welt des Spitzensports.

Das sind die geehrten Sportler aus der Samtgemeinde Lühe:


• Judoka Beke von Ahnen (17) aus Hollern-Twielenfleth, die für die Hamburger Turnerschaft von 1816 an den Start geht. All ihre Erfolge aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen. Um nur einige zu nennen: norddeutsche Meisterin Frauen U21, 5. Platz Deutsche Meisterschaft U21, Teilnahme an den U18-Europacups in Tschechien und Berlin, Mitglied des Hamburger Judoteams in der 1. Bundesliga

• Greta Charlotte Reyer (12) aus Jork, Dressurreiterin vom Reit- und Fahrverein „An der Lühe“, wurde bei den Kreismeisterschaften 2013 mit ihrem Pferd Rico Vize-Kreismeisterin in der Kategorie „Junioren und junge Reiter“. Ihre Konkurrenten waren bis zu 18 Jahre alt.

• Jonas Hoffmann aus Neuenkirchen (18) spielt Floorball beim MTV Mittelnkirchen. Er
wurde bereits mit 16 Jahren A-Nationalspieler, ist derzeit mit 18 Jahren immer noch jüngster Spieler im aktuellen Kader, der sich vor Kurzem für die WM 2014 in Schweden qualifiziert hat.

• Jürgen Schuback (55) aus Grünendeich spielt Golf im Golfclub Deinster Mühle. Das Besondere: Er spielt seit einem Schlaganfall nur mit einem Arm. Sein aktuelles Handicap liegt bei 27,9. Im vergangenen Jahr gewann Schuback u.a. den Deutschlandpokal der Stiftung „Deutsche Schlaganfallhilfe“ im Golfclub Lilienthal.

• Als erfolgreiches Team wurde die Junioren-Mannschaft der Schützengilde Steinkirchen und Umgegend ausgezeichnet. Dazu gehören André Blech (19), Jan Ebers (17) und Thorbjörn Delger (20). Alle kommen aus Grünendeich. Ihre Erfolge: Zweiter bei den Bezirksmeisterschaften im Luftgewehr-Freihand, im KK-60 Schuss liegend und im KK-Standard

Aus Jork wurde folgende Sportler geehrt:


• Sibilla Becker (73) vom TuS Jork landete bei den Tischtennis-Landesmeisterschaften der Senioren in der Altersklasse Ü70 gleich dreimal auf dem Podest

• Turner Morton Gießelmann (12) vom TuS Jork wurde 2013 Kreismeister, Bezirksvizemeister und Landesmeister im Pflichtsechskampf sowie Siebter bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaft im „Sechskampf“

• Renate Rieber (70) vom TuS Jork hat sich als langjährige Übungsleiterin um die Turnabteilung des Vereins verdient gemacht. Selber hat sie u.a. 28 Mal das Einzelsportabzeichen absolviert.

• In der Kategorie Mannschaft wurden die Leistungen der Tenniscracks Junioren B vom ASC Cranz-Estebrügge gewürdigt. Zum Team gehören Niklas Hagemann, Til Dette, Tim Palm, Hinnerk Lührs und Joost Benrath. Im Sommer 2013 holten sie den Meistertitel mit 20 Siegen in 24 Matches.

• Auch der Schützenverein Ladekop, Hinterdeich und Umgegend räumte bei der Sportlerehrung ab. Die Mannschaft Dreistellung (liegend, stehend, kniend) Herren Alters KK-Schießen mit Stefan Schoppe, Jann Gerhard Benjamins, Hans-Herbert Lührs-Ecks und Peter Palm wurde 2013 Bezirksmeister, Landesmeister und Deutscher Vizemeister in München.