Sperrung

Beiträge zum Thema Sperrung

Das könnte Sie auch interessieren:

Politik
Bürgermeister Robert
Isernhagen   Foto: Isernhagen

Wahlbriefe lagerten im Abstellraum
Desaster in Stelle: 435 Stimmen nicht ausgezählt

thl. Stelle. Stelles Bürgermeister Robert Isernhagen stolpert derzeit von einem Desaster ins nächste. Waren vergangenen Woche noch fehlende Kindergartenplätze das beherrschende Thema, ist es jetzt die Kommunalwahl. Und die könnte für die Gemeinde ein ganz übles Nachspiel haben. Denn am Montag wurde im Rathaus zufällig ein Karton mit ungeöffneten Wahlbriefen entdeckt. Nach WOCHENBLATT-Informationen stand der Karton in einer Abstellkammer und beinhaltete 145 Briefe und somit 435 Stimmen. Die...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Wirtschaft
Stades Seehafen: der Standort des geplanten Flüssiggasterminals

Bio-LNG für geplantes Terminal
Stade soll das deutsche Drehkreuz für grüne Kraftstoffe werden

jab. Stade. Stade könnte in Zukunft zum deutschen Drehkreuz für klimaneutrale Kraftstoffe werden - jedenfalls wenn es nach Politik und Wirtschaft geht. Seit Jahren setzt sich der Bundestagsabgeordenete Oliver Grundmann (CDU) dafür ein, dass der Elbe-Weser-Raum zum Game-Changer der deutschen Energiewende wird. Nun erhält dieses Vorhaben einen großen Schub nach vorne. Denn der größte Bioenergieproduzent Europas, die Verbio AG, hat Interesse gezeigt, sein beispielsweise in den USA erzeugtes Biogas...

Service
Mit wilden Fahrten wartet das Fahrgeschäft Dancer auf spaßsuchende Gäste

Von Autoscooter bis Zuckerwatte
Der traditionelle Stader Herbstmarkt lockt mit bunten Buden und Fahrgeschäften

jab. Stade. Es wird bunt in Stade: Denn der Herbstmarkt gastiert in der Stadt. Von Donnerstag bis Montag, 23. bis 27. September, beleben Imbissbuden, Zuckerbäcker, Karussells und zahlreiche andere Fahrgeschäfte die Innenstadt sowie den Platz "Am Sande". Die Fahrgeschäfte gastieren auf dem zentralen Festplatz Am Sande. Los-, Wurf- und Schießbuden sowie weitere Stände ziehen sich durch die Altstadt. Imbiss- und Verkaufsstände befinden sich in der Breiten Straße und in der Holzstraße. Der...

Service

Sperrung für Lkw
Geänderte Verkehrsführung an der K39

sla/nw. Jork. Der Verkehr an der Baustelle K 39 zwischen Borstel und Cranz wird seit Freitag, 30. Juli, für die zweite Bauphase über den dafür vorbereiteten südlichen Radweg geführt. Aufgrund der geringen Tragfähigkeit der provisorischen Fahrbahn wird die Baustelle auf der K 39 für den gesamten Zeitraum der zweiten Bauphase bis voraussichtlich 22. Oktober für den Lkw-Verkehr gesperrt. Anlieger im Baustellenbereich, die mit Lkw angefahren werden, müssen bei der Straßenverkehrsbehörde eine...

  • Jork
  • 30.07.21
  • 66× gelesen
Panorama
Die Prügelei fand vor Publikum auf dem Schwinger Sportplatz statt   Fotos: tp/Gerken privat
2 Bilder

Nach Skandalspiel zwischen Schwinge und Wiepenkathen: Strafen für die Rüpel-Kicker

Sportgericht verhängt Sperren und Geldbußen tp. Stade. Mit saftigen Geldstrafen und langen Spieler-Sperrungen wegen Tätlichkeiten hat das Sportgericht des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV), Kreis Stade, jetzt auf das Skandalspiel zwischen dem Schwinger SC und dem TSV Wiepenkathen II in der Ersten Kreisklasse reagiert. Wie berichtet, spielten sich bei einer Sonntagsbegegnung am 18. November beider benachbarter Mannschaften auf dem Dorfußballplatz in Schwinge vor zahlreichen Zuschauern -...

  • Stade
  • 14.12.18
  • 654× gelesen
Blaulicht
Großaufgebot an Rettern an der Unfallstelle
3 Bilder

Peugeot kollidiert auf B74 bei Hagenah mit Baum

Fahrer schwer verletzt / Behinderungen des Berufsverkehrs tp. Hagenah. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B74 in Hagenah wurde der Fahrer eines Peugeot am Dienstagmorgen schwer verletzt. Die B74 wurde voll gesperrt, sodass es zu starken Behinderungen des Berufsverkehrs kam. Gegen 5.20 Uhr kollidierte der Peugeot 206 mit einem Baum. Nach Angaben des Fahrers (31) aus dem Landkreis Cuxhaven soll am Unfall ein weiteres Fahrzeug beteiligt gewesen sein, das sich jedoch von der...

  • Stade
  • 11.09.18
  • 1.473× gelesen
Panorama
Von dem Kreisel  können Verkehrsteilnehmer wegen Bauarbeiten vorübergehend nicht in die Freiburger Straße (hi. re.) abbiegen

Freiburger Straße zwischen Kreisel und L111 in Stade gesperrt

Bauarbeiten an Zufahrt zum künftigen Fachmarktzentrum tp. Stade. Im Sommer haben die Baufirmen Konjunktur, gebuddelt und asphaltiert wird an allen Ecken und Enden - auch in Stade: Um die Asphaltschichten der Abbiegespur für das neue Fachmarkzentrum auf dem Gelände des Ex-Technik- und Verkehrsmuseums zu errichten, wird die viel befahrene Freiburger Straße von Montag, 9. Juli, 6 Uhr, bis einschließlich Donnerstag, 12. Juli, gesperrt. In dem Abschnitt vom Kreisverkehr Glückstädter...

  • Stade
  • 06.07.18
  • 794× gelesen
Politik
Für denn Unterbau der K63 werden tonnenweiise Snad aufggetragen
2 Bilder

High-Tech-Piste durchs Moor

Bröckel-Beton ade: Millionensanierung der Kreisstraße K63 in Groß Sterneberg tp. Groß Sterneberg. Im Landkreis Stade ist der Zustand der Landesstraßen niedersachsenweit am schlechtesten (das WOCHENBLATT berichtete). Doch es gibt auch gute Nachrichten: Vielerorts schafft die Kreis-Verkehrsbehörde Abhilfe, etwa an der K63 in Groß Sterneberg. Dort wird die 1,4-Kilometer marode Strecke durch das Moor nach Engelschoff komplett saniert. Wegen Bauverzögerungen müssen sich Autofahrer allerdings noch...

  • Stade
  • 01.05.18
  • 304× gelesen
Panorama
Kein Durchgang: lästige Sperrung zwischen dem neuen Einkaufsmarkt (li.) und "Schuh Mann" (re.)

Altstadt-Straße in Stade für einen Monat voll gesperrt

Anwohnerin beklagt "unzumutbaren" Umweg tp. Stade. Ungehalten reagiert eine Anwohnerin, die anonym bleiben möchte, auf die baustellenbedingte Sperrung der Steilen Straße in der Stader Altstadt neben dem neuen Einkaufszentrum am Pferdemarkt. Sie kritisiert den langen Umweg, der insbesondere für ältere und gehbehinderte Menschen "unzumutbar" sei. Auch Kunden in der Einkaufs-City dürften nach jahrelangem Leerstand und vielen Verzögerungen während der Planungs- und Bauphase genervt von der Barriere...

  • Stade
  • 20.04.18
  • 169× gelesen
Service

Rosengartenstraße (K52) vom 19. März bis zum 8. April gesperrt

(as). Die Fahrbahn auf der Rosengartenstraße (K52) wird erneuert. Dafür wird die K52 zwischen Sieversen (K26) und der Soltauer Straße (B3) voraussichtlich vom 19. März bis zum 8. April voll gesperrt, das teilt der Landkreis Harburg mit. Während der dreiwöchigen Bauarbeiten wird der Verkehr über die K26 von Sieversen über Emsen nach Dibbersen, weiter über die B75 ins südlicher Richtung bis zur B3, danach in nördlicher Richtung über "Trelder Berg" bis zur Einmündung Rosengartenstraße umgeleitet....

  • Rosengarten
  • 09.03.18
  • 447× gelesen
Blaulicht
Feuerwehrmann Wilfried Spreckels neben Unglücks-Lkw
7 Bilder

Spektakulärer Unfall in Stade: Lastwagen rutscht in Garten

Fahrer kommt von Bundesstraße B73 ab / Retter-Großaufgebot in ruhigem Wohngebiet tp. Stade. So einen außergewöhnlichen Einsatz hat der erfahrene Feuerwehrmann Wilfried Spreckels aus Stade in all seinen Dienstjahren noch nicht erlebt: Am Freitagvormittag, 15. September, rutschte ein mit Sand beladener Lastwagen von der Bundesstraße B73 über eine steile Böschung in einen Garten. "Schon ein skurriler Anblick", sagte Spreckels angesichts des von Zweigen und Blättern umgebenen Lastwagens, der nur...

  • Stade
  • 15.09.17
  • 1.728× gelesen
Panorama
Am Asphaltfertiger: die Poliere Tino Riedel (li.) und Otto Garber

B74-Asphaltierung hat begonnen

Kolonne verarbeitet 2.400 Tonnen Bitumen-Gemisch an einem Tag tp. Wiepenkathen. Das milde Frühlingswetter brachte ab Mittwoch Schwung in die Bauarbeiten der Bundesstraßensanierung zwischen Stade-Wiepenkathen und Schwingerbaum. Die Straßenbaukolonne der Firma J. D. Hahn hat mit der Asphaltierung des 3,1 Kilometer langen B74-Baustellenabschnitts begonnen. Unter der Regie der Poliere Otto Garber und Tino Riedel verarbeitete das neunköpfige Team an einem Tag 2.400 Tonnen Baumaterial. Das heiße...

  • Stade
  • 24.03.17
  • 442× gelesen
Panorama

Bundesstraße B74 bei Stade wird saniert

Letzter Bauabschnitt: Vollsperrung des und Umleitung bis April tp. Stade. Pendler auf Bundesstraße B74 zwischen Stade und Bremervörde müssen sich noch einmal Zeitverzögerungen wegen Bauarbeiten einstellen. Zwischen Stade-Wiepenkathen, Höhe Alte Dorfstraße, und dem Abzweig Schwingerbaum ("Unter den Eichen“) beginnen am Montag, 27. Februar, die Sanierungsarbeiten im letzten Abschnitt auf der B74. Los geht die Fahrbahnerneuerung in Schwingerbaum. Für die Bauarbeiten, die bis voraussichtlich...

  • Stade
  • 24.02.17
  • 1.391× gelesen
Panorama

K39-Sperrung: Landkreis lässt Schilder abbauen

bc. Jork. Offenbar hat der Landkreis ein Einsehen mit den Baustellen-geplagten Gewerbetreibenden an der K39 im Alten Land (das WOCHENBLATT berichtete). Die weiträumige Absperrung in Neuenfelde gute zehn Kilometer vor der eigentliche Baustelle ließ die Landkreisverwaltung vor einigen Tagen abbauen. Nur Lkw werden noch über Neuenfelde geleitet. Pkw- und Motorrad-Fahrer können nun wieder bis zur Mühle in Jork (Große Seite) durchfahren und sich - falls sie die Hofläden, Gastro-Betriebe und anderen...

  • Jork
  • 28.06.16
  • 237× gelesen
Panorama
Schild für Autofahrer auf der B74 in Elm zwischen Bremervörde und Stade. Sie sollen die Umleitung über Hagenah nehmen

Mega-Umleitung auf der Geest

Vollsperrung der L114 zwischen Himmelpforten und Oldendorf / Behörde im Interessenkonflikt tp. Oldendorf-Himmelpforten. Bei Umleitungen wegen Straßenbaustellen prallen Interessen auf einander: Pendler wollen schnell ans Ziel, Anwohner sollen geschont werden. Aktuell beschweren sich WOCHENBLATT-Leser über die von den Behörden angeordnete Umleitung um die Baustelle an der Landesstraße 114 zwischen Himmelpforten und Oldendorf. Die L114, die quer über die Stader Geest läuft und die Bundesstraßen...

  • Stade
  • 11.04.14
  • 2.330× gelesen
Blaulicht

Estebrücke ab Montag gesperrt

lt. Estebrügge. Wegen Reparaturarbeiten muss die Estebrücke von Montag bis Freitag, 24. bis 28. Juni, für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Bis zu den Sommerferien beginnen die Tagesarbeiten zeitlich so, dass Schulkinder morgens die Brücke passieren und den Schulbus erreichen können. Es sei gut möglich, dass die Kinder auch mittags die Möglichkeit haben, über die Brücke zu gehen, garantiert werden könne dies allerdings nicht, so Peter Mordhorst von der Gemeinde Jork. Die Sicherheit stehe an...

  • Jork
  • 19.06.13
  • 384× gelesen
Blaulicht
Teilweise gerieten die Autofahrer bei den Wendemanövern vor den Absperrgittern in brenzlige Situationen

Unverbesserliche versuchen Baustelle zu umkurven

bc. Jork/Neukloster. Viele Autofahrer wollten es offensichtlich nicht wahrhaben. Seit Montagmorgen ist die Kreisstraße 26 zwischen Neukloster und Jork voll gesperrt, trotzdem ignorierten einige Unverbesserliche die mehr als eindeutigen Hinweisschilder. Als die Autofahrer vor den Absperrgittern an der Baustelle umdrehen mussten, gerieten sie teilweise in brenzlige Situationen. Nach Auskunft der Bauarbeiter seien einige fast in den Graben gerutscht, teilt die Polizei in Stade mit. Die Beamten...

  • Buxtehude
  • 29.04.13
  • 511× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.