Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rekordjahr für Freiwillige Feuerwehr Neu Wulmstorf

Sie leistete im vergangenen Jahr sehr viel: die Freiwillige Feuerwehr Neu Wulmstorf (Foto: Feuerwehr Neu Wulmstorf)

Freiwillige Feuerwehr hatte 165 Einsätze in 2015


ab. Neu Wulmstorf. Von 165 Einsätzen im Jahr 2015 berichtete jüngst der stellvertretende Ortsbrandmeister Lars Lennard Egge auf der diesjährigen Hauptversammlung. Zu 37 Feuern, 89 technischen Hilfeleistungen und 39 Alarmierungen durch Brandmeldeanlagen rückten die Kameraden und Kameradinnen aus - und damit doppelt so häufig wie noch im Jahr 2004. Mit 2.330 Einsatzstunden, dem Zeitaufwand für Weiterbildung und wöchentliche Ausbildung sowie Extradiensten käme die Wehr auf eine satte Summe von 14.750 geleisteten Dienststunden. Alle vier Wehren der Gemeinde wurden im vergangenen Jahr zu insgesamt 339 Einsätzen gerufen.

Derzeit zählt die Wehr 67 aktive Mitglieder, fünf Kameraden kamen über den Grundlehrgang „Truppmann 1“ hinzu, davon vier aus der eigenen Jugend. In diesem Jahr wird ein neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug in den Dienst gestellt.
Befördert wurden Ludgar Schmiech zum Feuerwehrmann, Kevin Loose zum Oberfeuerwehrmann, Kevin Koch und Marco Borteck zum Hauptfeuerwehrmann, Malte Holst, Lars Lennert Egge und Jens Hoffmann zum Oberlöschmeister,
Patrick Wölk zum Löschmeister und als erste Frau in der Gemeinde, Andrea Riemer zur Löschmeisterin. Die Kameraden Jannik Hoffmann, Florian Ros und Sascha Schramm wurden zu Feuerwehrmann-Anwärtern berufen.